rechner für cubase...2 tft`s usw

von kurt-hendrix, 17.07.07.

  1. kurt-hendrix

    kurt-hendrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    27.06.16
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.459
    Erstellt: 17.07.07   #1
    hi,

    da ich meinen pc ein wenig cubase tauglich machen will...
    wollte ich meinen pc aufrüsten
    und zwar mit 2 19" tft`s ( 4:3 oder 16:9??? )
    3 wären mir lieber, kenne aber keine grafikkarte die das macht. :(


    also mein rechner:
    (nach rüsten)

    athlon xp 3000x
    mainboard: msi k7n2g nforce u400
    ram: 512 ddr (+ 1024)
    sound: zz onboard...hab aber noch ne SB LIVE! 5,1 liegen
    grafik: 9800pro 1 VGA 1 DVI (für die monitore)
    120+80gb

    mir geht es hauptsächlich um die übersichtlichkeit...
    reicht die soundkarte?

    die tft`s werden 19" HannsG HW191DP Wide silber/schwarz 5ms DVI-D 700:1 300 cd/m²
    werden....sollen nur darstellen nich super dolle zocker game monitore sein...
    ??

    mfg maik

    mfg maik
     
  2. MarkusKl

    MarkusKl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    5.04.11
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.236
    Erstellt: 17.07.07   #2
    Wie wärs mit 2 Grafikkarten? ;)
    Entweder 2x PCIe oder 1xAGP und 1xPCI. Mit AGP und PCI funktioniert auf jedenfall,
    hatte ich selbst mal eine Zeitlang laufen.

    Wenn Du so aufrüsten möchtest, wäre es nicht klug an der Soundkarte zu sparen. ;)

    Gruß Markus
     
  3. kurt-hendrix

    kurt-hendrix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    27.06.16
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.459
    Erstellt: 17.07.07   #3
    das mit dem 3 monitoren lass ich erstmal...
    obwohl die sache mit pci und agp is interessant...


    @soundkarte

    wie gesagt die habe ich rumliegen...
    andere empfehlung? geht ja auch um latenz wegen midi keyboard?

    mfg maik
     
  4. MarkusKl

    MarkusKl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    5.04.11
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.236
    Erstellt: 17.07.07   #4
    Was hast Du denn vor? Welche Geräte willst Du außer dem Midi-Keyboard anschliessen, bzw aufnehmen? Wieviel Spuren sollen gleichzeitig aufgenommen werden?
    Brauchst Du Preamps? Und überhaupt, wie schauts mit dem Budget aus?

    Gruß Markus
     
  5. kurt-hendrix

    kurt-hendrix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    27.06.16
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.459
    Erstellt: 17.07.07   #5
    eigentlich nur 1 midikeyboard
    was mir erstma die klickere abnimmt...
    kann sein das dieses unterboard falsch is :o

    mir gehts nur um cubase und die reine digitale bearbeitung mit hardware keyboard
    und in ferner zukunft eventl. nen mixer (haupts. um die klickerei zu erleichtern)

    mfg maik
     
  6. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 17.07.07   #6
    Aunahmequalität ist dann eh egal, dann kannst du es mit deine Soundkarte probieren, wenn du sie rumliegen hast, ob du niedrige Latenzen hinbekommst. Einen ASIO-Treiber benötigst du dazu aber, da kannst du den kostenlosen ASIO4ALL probieren.
    Ansonsten halt doch eine neue Soundkarten mit guten ASIO-Treibern. Ich würde in deinem Fall dann wohl diese kaufen:
    http://www.musik-service.de/Recordi...diophile-2496-Stereokarte-prx395662393de.aspx
    Mit einem Mixer wirst du die Klickerei in Cubase übrigens nicht umgehen können.
    Ich weiß grad gar nicht genau, warum du diesen Thread eröffnet hast, wenn du die Sachen eh mehr oder weniger schon hast, dann kannst du doch ausprobieren, ob alles gut läuft?
     
  7. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 17.07.07   #7
    Alles wesentliche wurde im Grunde schon gesagt...zu den TFTs:

    Wenn 16:9, dann nicht 19". Das bringt eigentlich überhaupt nichts. Geh mal in einen Laden und schau dir entsprechende Modelle an - dieses Format macht bei 19Zoll noch nicht wirklich Sinn. Die Bildfläche wird unwesentlich breiter, dafür unangenehm niedrig.

    Würde also entweder einen sehr großen (also mehr als 21") 16:9er empfehlen, oder eben zwei 4:3 Monitore.

    Grafikkarten mit mehr als zwei Ausgängen gibt es soweit ich weiß von Matrox. Sind dann aber sehr teuer, und dabei nicht so wirklich "leistungsfähig" - auf den Entertainmentsektor bezogen.

    EDIT: Ich glaube er meint mit "Klickerei" schlicht das einhacken von MIDI-Spuren per Maus.
     
  8. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 17.07.07   #8
    Bei TFTs immer die Auflösung beachten. Die Größe sagt nichts darüber raus, wie viel drauf passt. Ein 13" Mac Book zeigt in der Breite genauso viele Pixel wie ein 4:3 19-Zöller. Letztere haben nämlich 1280x1024 Pixel - übrigens genauso wie die meisten 17-Zöller, weshalb ein 19-Zöller eigentlich nur nötig ist, wenn man weiter weg vom Bildschrim sitzt oder nicht so gute Augen hat.
    Wenn du dich auf diesen Satz beziehst:
    Dann hast du wohl recht. Allerdings sagt er danach
    Aber vielleicht hat er sich auch nur missverständlich ausgedrückt.
     
  9. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 17.07.07   #9
    @ars:

    Klar, schon richtig. Aber soweit ich weiß haben/hatten die meisten Widescreen 19er eben nur 1440x900 im Angebot, was den Platz eben nicht so optimal ausnutzt.
     
  10. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 18.07.07   #10
    ich habe eine Nvidia Gforce6800GT und diese hat 2 DVI ausgänge...dort kannst du problemlos 2 TFTs anstecken, wobei ich 1 über meinen 19"tft und 1 ausgang über meinen32" lcd TV laufen lasse...dadurch hab ich spitzen übersicht!

    die grafikkarte bekommst auch scohn sehr günstig
     
  11. MarkusKl

    MarkusKl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    5.04.11
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.236
    Erstellt: 18.07.07   #11
    Imho nicht ganz richtig. Auch auf einem 15" CRT Monitor kann ich 2048x1024 Pixel anzeigen. Nur da sind die Pixel in der Darstellung viel kleiner, somit auch schlechter zu erkennen als auf einem 19". Deshalb hinkt auch imho der Vergleich zwischen 17" und 19".

    Das mit den 2 GFX-Karten war auch für mehr als 2 TFT's gemeint ;)

    Heute haben fast alle Karten die Möglichkeit 2 Monitore anzuschliessen.

    Gruß Markus
     
  12. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 18.07.07   #12
    Es hinkt aber der Vergleich zwischen CRT und TFT :-) TFTs haben eine feste Auflösung. Man kann kleinere einstellen, aber die werden dann interpoliter und das sind ziemlich kacke aus. Bei einem CRT dagegen kann man beliebige Auflöungen einstellen.
    Mir ging es nur darum, dass doch die Auflösung eigentlich das Entscheidene Kriterium ist. Bei Notebooks sagen acuh manche "zu dem Preis des Macbooks 13" bekomme ich schon andere 15,4" Notebooks". Tja, nur bringt mir der größere Monitor nicht viel, weil die meisten günstigen 15" Notebooks auch nur 1280x800 Pixel haben. Da schleppt man unnötig ein großes Notebook mit sich herum, obwohl auf dem Bildschirm eines kleinen MacBooks genauso viel passt.
    Das geile am 30" Apple-Cinema Display ist jetzt ja nicht unbedingt, dass es 30" Diagonale hat, sondern dass es eine Auflösung von 2560x1600 Pixeln hat. Wenn ich einfach nur eine große Bilddiagonale haben will, dann kann ich mir auch einen billigen beamer kaufen. Schon hab ich mal locker ein 2m breites Bild - allerdings mit einer Auflösung von 800x600. das bringt mir also gar nichts.
    Meistens meckern auch die Windowsuser über zu hohe Auflösungen, weil dann ja alles so klein ist. Das liegt eher daran, dass Windows nicht sonderlich schön größenapassbar ist, auf einem Mac kann man irgendwie auch bei hohen DPI-Werten besser lesen. Aber man kann bei Windows auf jeden Fall die Schriftgröße verändern. Und im Endeffekt muss jeder selbst wissen, welhce DPI-Zahl er als angenehm empfindet (kommt ja auch drauf an, wie weit der Bildschirm wegsteht). Wenn ich mir einen 17" TFT kaufe, dann hat der eine Auflösung von 1280x1024. Von einem 19" habe ich im grunde nicht viel, weil gleiche auflösung, es ist halt nur alles etwas größer. ZU CRT-Zeiten war man halt mit der Auflösung flexibler - aber auch da hat man sich einen größeren Monitor gekauft, damit mehr draufpasst, und nicht, damit alles größer ist.
     
  13. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 18.07.07   #13
    achso, hab ich wohl überlesen
     
  14. kurt-hendrix

    kurt-hendrix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    27.06.16
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.459
    Erstellt: 25.07.07   #14
    erstma thx für all eure anworten =)

    @klickerei
    ich bin mehr der hardware-fan aber das is im moment zu teuer...
    mit einen HW keyboard und HW mixer
    wäre schon viel arbeit abgenommen und ich kann mal schnell die lautstärke anpassen ;)

    @monitor/auflösungen
    also zz mach ich das mit laptop 15,4" und nen 17" röhrenM
    das hat schon viele vorteile...deshalb dachte ich an 3
     
  15. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 25.07.07   #15
    Hm, Docking Station + Dual Head Graka macht sogar zusammen vier Monitore. Aber zum einen geht das nicht mit allen Laptops und zum anderen kann man für viele Docking Staionen schon einen TFT kaufen :o

    Grüße
    Nerezza
     
  16. =dark3zz=

    =dark3zz= Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.07
    Zuletzt hier:
    17.02.09
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 25.07.07   #16
    arbeite einfach mal mit der creative :) du merkst dann irgendwann schnell wenn du mit der an die grenzen stösst :)

    dann, würde ich mal bei RME reinschauen. empfehlenswert und deutsche qualität

    ich benutze diese hier http://www.rme-audio.de/products_hdsp_9632.php (interne pci karte. gibt nun auch pci-e varianten)

    gleichzeitig gibts natuerlich von M-Audio etc auch soundkarten, ich bevorzuge aber den leader :) RME

    gib dich einfach nur mit dem "besten" zufrieden, du wirst es nie bereuen, eher umgekehrt :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping