Rechtliche Lage für Probehaus

von Tilliondrukqs, 07.10.07.

  1. Tilliondrukqs

    Tilliondrukqs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.07
    Zuletzt hier:
    10.10.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.07   #1
    Hallo Musikfreunde,
    die Tante von unserem Gitarristen hat uns ein Haus überlassen, das nächstes Jahr abgerissen werden soll. Wir müssen nichts dafür bezahlen, lediglich Strom/Wasser usw. Strom usw. ist jedoch momentan abgemeldet. Das Haus läuft über ihren Namen. Ich wollte jetzt fragen ob es ein rechtliches Problem darstellt, dass wir das Haus nun "bewohnen". Und wie ist das mit GEZ/Müllgebühren/Strom/Wasser Heizung? Müssen wir dann Grundsteuer bezahlen?
    Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.
    Mfg
    Tilli
     
  2. Thomas.Sonntag

    Thomas.Sonntag Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.07
    Zuletzt hier:
    10.03.14
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 08.10.07   #2
    Hallo Tilli,

    die Tante, die euch das Haus überlassen hat, ist Sie noch im Besitz dieses hauses? Oder wer ist der eingetragene Besitzer? Wenn es keinen mehr gibt, müsst Ihr dann mal mit dem sprechen, dem das Haus rechtmäßig gehört. Ich kenn mich mit solchen Sachen zwar nicht so gut aus, aber das ist das erste was ich machen würde. Erstmal fragen wem das wirklich gehört, und mit dem abkläre, und wie das genau mit Müll und so ist, hab ich wirklich kein Plan!
    Tom
     
Die Seite wird geladen...