recording channelstrip

von paulsn, 07.08.08.

  1. paulsn

    paulsn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    16.08.12
    Beiträge:
    1.342
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    7.204
    Erstellt: 07.08.08   #1
    hallo zusammen

    ich hab mich jetzt endlich zum entschluss zwingen können mir einen richtig schönen channelstrip zu kaufen. mir schwebt schon so einiges vor, aber ich will man hören ob hier jemand vielleicht noch ideen hat, die mir noch nicht in den sinn gekommen sind.

    was soll das ding können:
    ich würde ihn vermutlich hauptsächlich für vocals einsetzen. folglich hätte ich gerne, einen preamp, der gerne auch ne schöne färbung machen darf (röhre ist kein muss, wär aber sicher schön) dann eine vollparametrischen 4band EQ, einen kompressor (gerne mit eier), de-esser und das wars eigentlich schon.

    ich hab bis jetzt immer mit nem channel1 aufgenommen, der mir eigentlich sehr gut gefällt, aber da das ding doch einen sehr charakteristischen sound hat und ich sogut wie alles durchjage, summiert sich der sound im gesamtmix zu einem nervigen, omnipresenten etwas auf. ich hätt einfach gern ein 2. gerät, das anders klingt damit etwas mehr vielfalt hinein kommt.

    bisher getestet:
    Focusrite ISA-430 Mk II (schon sehr schön, aber etwas zu steril und brav)
    AMS Neve 1073-DPA (kompressor is mir zu weich)
    Focusrite Liquid-Channel (siehe focusrite-freund, allerdings cool, weil speicherbar)

    also. helft mir bitte weiter. schmerzgrenze liegt bei 3000€... drüber kann und will ich nicht gehn ;)
    habt ihr irgendwas daheim stehn, das ihr mir empfehlen könnt?

    lg paul
     
  2. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 08.08.08   #2
    Ich bekenne mich zum UA 6176! :D
     
  3. JayT

    JayT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.07
    Zuletzt hier:
    27.10.10
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    886
    Erstellt: 12.08.08   #3
    Hi,

    Ich bekenne mich zu meinem Millennia STT-1.
    Bei jeder Stufe (Preamp, EQ + Comp) kann man zwischen Tranistor und Röhren Technik wählen. Für mehr Färbung kann man einen Transformator in den Signalweg reinschalten.
    Sehr flexibel. Von ultra-clean bis mittel-starke Färbung ist alles drin.

    Neben Preamp für Mikro steht auch ein DI (auch Röhre/Transistor) bzw. Line-Eingang zur Verfügung.

    Der Opto-Kompressor kann von sehr sanft (Levelling) bis hin zu 1176-ähnlichem-Verhalten
    eingestellt werden. Kann sogar rein passiv (ohne Verstärkungsstufe, nur das Opto-Element) betrieben werden.
    Kann außerdem auch als Deesser verwendet werden.

    Hammer Sound. Vielleicht ein bisschen teuer. Aber rentiert sich auf jeden Fall.

    Ich habe den Focusrite LiquidMix, bin damit sehr zufrieden.
    Als Recording-FrontEnd würde ich mich aber immer lieber für echte, reine Analogtechnik
    entscheiden.

    lg. JayT.
     
  4. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 18.08.08   #4
    Hi,

    den Universal Audio 6176, den Artcore vorgeschlagen hat kann ich dir auch empfehlen. Klingt astrein. Liegt außerdem voll in deinem Budget. Ich hab hier vier ISA Preamps hängen, die sind schon klasse, aber wie du bereits sagtest schon recht clean.:)
     
  5. achim1

    achim1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    370
    Ort:
    Schwoba-Ländle
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    172
    Erstellt: 22.08.08   #5
    Ich auch. Vor allem in Verbindung mit einem Brauner VM-1 :great::great:
     
  6. turjaci

    turjaci Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    6.09.11
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.07.09   #6
    Welchen channelstrip würdet ihr mir für stimmen und instrumente (bass, gitarre, e-gitarre und klavier) empfehlen. leider ist der UA 6176 nen mono channelstrip :-( wo liegt der klangliche unterschied zum Universal Audio 2-610 S, welcher mich ebenfalls sehr anspricht!!Könnt ihr mir ein paar Erfahrungen nennen??

    LG
     
  7. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 11.07.09   #7
    Channel Strips haben das meist so an sich. Kannst ja zwei nehmen ;)
    Der Universal Audio 2-610 ist ja ein reiner Preamp mit ein bisserl EQ. Im UA 6176 steckt ja noch ein vollwertiger 1176er Kompressor.
     
  8. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 12.07.09   #8
    Ich würde an deiner Stelle, wenn du zwei Kanäle brauchst 2 von den LA-610 nehmen. Die 6176 haben mehr "Eier" wie du das so schön ausgedrückt hast, aber sind auch teuerer bzw. über deinem Budget. Absoluter Tipp -> Chandler Limited Germanium Pre. Musst du dir mal anhören, was das Gerät macht ist unglaublich.
     
  9. Steffen Brenner

    Steffen Brenner PM Jamhub, sE Electronics

    Im Board seit:
    30.10.07
    Zuletzt hier:
    1.08.14
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    150
    Erstellt: 05.08.09   #9
    Hab auch nen 6176 und benutze ihn immer wieder gern. Sehr geiles Teil!

    Schau Dir mal den API 7600
    [​IMG]
    an. Das Ding ist der Hammer!

    API zählt meiner Meinung nach mit zum Besten, was Du in der Richtung bekommen kannst.
     
  10. 901

    901 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.08
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.643
    Ort:
    Hessisch Uganda
    Zustimmungen:
    530
    Kekse:
    14.562
    Erstellt: 05.08.09   #10
    Ah, gut zu wissen, dass ihr API im Angebot habt. Ist ja bei uns in D nicht unbedingt der Mainstream.

    Und wenn wir schon "API" sagen, dann könnte man auf die Frage "Channelstrip?" ja auch mit "Lunchbox!" antworten...
     
  11. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 05.08.09   #11
    Also die 512c's für die Lunchboxen sind sicherlich das beste was man z.B. für Drums bekommen kann. Sind "schnelle" Preamps mit ordentlich Punch. Hab letztens ein Angebot gesehen, wenn man 4 Lunchbox module kauft, bekommt man die Lunchbox gratis :)
     
  12. 901

    901 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.08
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.643
    Ort:
    Hessisch Uganda
    Zustimmungen:
    530
    Kekse:
    14.562
    Erstellt: 05.08.09   #12
    Wobei man "500er-Serie" ja auch so lesen kann, dass man keine Module für unter 500 EUR bekommt... ;)
     
  13. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 05.08.09   #13
    Ja stimmt, haste Recht. Aber die sind allesamt ihr Geld wert und der Preis ist in den USA besser -> Import!
     
  14. 901

    901 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.08
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.643
    Ort:
    Hessisch Uganda
    Zustimmungen:
    530
    Kekse:
    14.562
    Erstellt: 17.08.09   #14
    wg Mono-Channelstrip:
    Eben fällt mir aber doch noch ein Stereo Channelstrip ein:

    Langevin by Manley Dual Vocal Combo

    :D

    Verglichen mit so manch anderem Gerät aus dem Hause sogar vergleichsweise günstig...
     
  15. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 18.08.09   #15
    Sind ja auch keine Röhren drin ;)
     
  16. 901

    901 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.08
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.643
    Ort:
    Hessisch Uganda
    Zustimmungen:
    530
    Kekse:
    14.562
    Erstellt: 18.08.09   #16
    Ich will auch gar nicht wissen, was für ein Monster eine "Dual Voxbox" wäre... :eek:
     
Die Seite wird geladen...

mapping