recording mit game theater xp?

von philipp@scrapno4, 26.08.05.

  1. philipp@scrapno4

    philipp@scrapno4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    26.12.05
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.08.05   #1
    hallo!

    ich hab zuhause einen pc mit dem ich ein bisschen aufnehmen und experimentieren möchte. eingebaut ist eine hercules game theater xp (jaaaa, ich weiß). hab dzt aber nix anderes.

    nur hab ich ein ziemliches problem: die latenzzeit ist ein hammer. da kann ich auf der gitarre was anschlagen und noch aufstehen und zum computer gehen - auf halber strecke seh ich die pegelanzeige ausschlagen (cubase, zugegeben ganz so schlimm nicht, aber fast). hab mich schon mit den asio-einstellungen gespielt aber fast nix erreicht. und weitere eingriffe hat mir der sound-treiber verwehrt, zumindest wüsste ich nicht wo. die GT XP ist nicht sehr konfigurationsfreudig.

    bei der aufnahme hingt die aktuelle wave-visualisierung immer ein wenig hinter dem zeitstrich her, kommt also etwas verzögert. extrem bescheuert...

    wollte fragen obs
    a) mit einem anderen asiotreiber vl besser wird
    b) die soundkarte einfach für sowas ungeeignet ist
    c) mein computer probleme macht (kann ich nicht ausschließen)

    im proberaum hab ich ne delta44, funzt wunderbar. will mir für dort sowieso ne 2. holen, vl dann auch für zuhause eine solche (oder kennt jemand was besseres/günstigeres mit minimum 4 eingängen, ausgänge sind ziemlich egal, hab ja schon 4 :))

    danke im voraus
    philipp

    ps: bevor jemand fragt: p4/celeron 1700, 512mb sdram, win xp, 120GB/7200upm-IDE-platte. und irgendne geforce4mx, was aber eigentlich egal sein sollte, das ganze aufm abit bl-7.
     
Die Seite wird geladen...

mapping