Recording ohne Computer... WIE?

von BillSteer, 24.12.05.

  1. BillSteer

    BillSteer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    2.04.12
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.12.05   #1
    hoi
    hab folgendes problem:
    mein rechner ist ziemlich schwer zugänglich hab zwar schon ein paar sachen aufgenommen aber der schmale raum ist keine lösung fürs recorden, vorallem das rumgefummel mit der maus ist dreck :mad:

    hab ein tonelabSE und geh über den FXloop vom verstärker...

    ich möchte mir gern ein paar backgroundtracks einspielen um das solieren bissl zu üben, nun die frage - WIE mach ich das am besten ohne rechner!??

    gruß
     
  2. KeksBrot

    KeksBrot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    17.05.08
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 24.12.05   #2
    Hm ohne Rechner sehr schwierig...
    Am besten wär natürlich ein Laptop, aber dann würden mir auch noch Mp3 und Minidiskplayer mit entsprechenden Funktionen einfallen.
    Oder du legst eben ein langes Kabel von Gitarre zu PC... kann dann ja auch im Nebenraum sein.

    mfg Keks
     
  3. BillSteer

    BillSteer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    2.04.12
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.12.05   #3
    hmm an den laptop hatte ich gar net gedacht, allerdings brauch ich da wieder ein gerät für die widergabe, also auch zu umständlich...

    es geht mir hauptsächlich darum, dass mich die umsteckerei ungeheuer nervt jedesmal, laptop/standpc nutze ich ja primär für andere dinge als aufnehmen, deswegen brauch ich ein gerät das nur die aufnahme übernimmt und ohne viel aufwand verwendet werden kann...

    gruß
     
  4. BillSteer

    BillSteer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    2.04.12
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.12.05   #4
  5. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 26.12.05   #5
  6. BillSteer

    BillSteer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    2.04.12
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.05   #6
    hab mich über das teil informiert...
    das problem an diesen billigeren teilen is das 1. die mitgelieferte speicherkarte nur geringen speichplatz hat (32mb nämlich)
    2. bräuchte man ein usb interface zusätzlich...

    aber trotzdem danke für deinen hinweis, dieses zoom hab ich nämlich vorher net gekannt!

    gruß
     
  7. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 26.12.05   #7
    paß noch auf wegen der Begleitrhythmen, die taugen bei manchen Geräten nicht viel.
    Wenn du dann das erste mal einen kompletten Song aufnehmen möchtest mit Rhythmuswechsel oder so, dann fährst du am besten mit einem Gerät mit dem man selber Rhythmuspatterns programmieren kann.
     
  8. BillSteer

    BillSteer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    2.04.12
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.05   #8
    du hast vollkommen recht!!
    hab eben beide geräte getestet, nach bissl hilfestellung meines kumpels bei musik-produktiv hab ich mich entschlossen das zoom ps04 mir zu holen, so ein integrierter drumcomp is doch recht brauchbar!
    danke nochmal für den tipp bei mp war das nämlich unter effektgeräte im online shop :screwy: das hätt ich nie gefunden

    gruß
     
  9. Morgorroth

    Morgorroth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.252
    Ort:
    Merzig (Saarland)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    536
    Erstellt: 28.12.05   #9
  10. BillSteer

    BillSteer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    2.04.12
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.05   #10
    so hab mir das zoomps04 gestern gekauft
    kurze zusammenfassung des ersteindrucks:
    positiv:
    -scheisse ist das gerät praktisch! eben mal schnell die gitarre angestöpselt und
    losgelegt :great:
    -effekt: hab eigentlich beim durchhören befürchtet das man da nur die cleanen sachen gebrauchen kann, doch falsch gedacht: den zerrsound den ich mit diesem kleinen dingens reinkriege greift sogar mein TonelabSE setting an :eek:
    -aufnehmen: die qualität ist bravourös bei dem preis :eek: hat mich echt vom hocker gehaun die drumpatterns sind auch nett, wobei ich wohl mit 2-3 auskommen werde (vorerst) sind auch viele spielereien dabei (unnötig :o ) die erste aufnahme ist dank quick guide auch schnell erledigt und klingt dabei ohne nachbearbeitung echt geil:)
    -die anleitung ist sehr umfangreich(123seiten) und liegt in 5 sprachen bei :eek:, ja ganz recht 5 123seiten büchlein sind in der schachtel enthalten - englisch, deutsch, spanisch, französisch und portugiesisch(glaub ich zumindest)

    negativ:
    -die verarbeitung ist ein witz :( wehe wenn es losgelassen und runtergefallen, dann kann man wahrscheinlich die einzelteile sammeln gehn, die cursortasten sind auch recht lasch verarbeitet und der -> cursor könnte schon jetz nen kontaktspray brauchen:(
    -die vielfalt der anschlüsse lässt auch zu wünschen übrig(input/output: 2x1/4"klinke, 2xminiklinke: headphones + lineIn, netzteil) aber das gerät ist ja auch sehr kompakt und bietet nich grade massig platz für alle möglichen klinkenbuchsen
    -kein netzteil dabei: das hat mich am meisten geärgert, vorallem da ich es übersehen habe und dann zuhause die "angenehme" überraschung erlebte, dass ich batterien rauskramen muss (netzteil schon bestellt, kommt wohl demnächst)
    (die software um die tracks von der smartmedia aufn rechner zu bringen muss man sich auch erst von der zoom hp ziehen aber das ist kein negativ punkt sondern mehr eine anmerkung)

    smartmediakarte liegt in 32mb version bei (kleiner preis kleine kapazität)
    alles in allem eine geile sache(vorallem zu dem preis) soundbeispiele folgen sobald ich das netzteil und geeignete aufnahmen habe

    greetz
     
Die Seite wird geladen...

mapping