Recording ohne PC

von El_hefe, 19.12.05.

  1. El_hefe

    El_hefe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.05
    Zuletzt hier:
    20.03.16
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.12.05   #1
    hallo,
    ich such ein Aufnahmegerät um eine e-gitarre aufzunehmen, weil meine soundkarte schrott ist.
    Jetzt wollt ich fragen ob das sinn macht, wenn ich das digitale signal schließlich aufn PC lad und bearbeit wenn die soundkarte sowieso nur unbrauchbares produziert ? :confused:
    Alternativen???(preamp, externe soundkarte???)
     
  2. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 19.12.05   #2
    Irgendwie versteh ich dein Problem nicht. Zudem schein der Threadtitel bisschen falsch :)
     
  3. Satan

    Satan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    24.05.12
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Wismar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 19.12.05   #3
    Öööhm... ja, nee is klar... :S
    Nja, wo du das digitalisiert ist völli hurz, allerdings müssen die Wandler gut sein! Und ob das der PC deiner Oma is' oder whatever is' piep!
    Und wie genau definierst du denn "unbrauchbares produzieren"??? Ein wenig mehr input würde rocken...
    Wenn sie alle Samples rückwärts statt vorwärts abspielt wird wohl auch ein Postproduction-Versuche sinnlos sein....

    Aber prinzipiell: Willst du's mit'nem Kasi aufnehmen um's nich direkt in den PC einzuspielen, sondern den Kasi an den Line-In zu stöpseln?? :screwy:
    Also, dann müsstest du schon prinzipiell externe Wandler haben! Am besten'ne Soundkarte! :D :great:
     
  4. El_hefe

    El_hefe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.05
    Zuletzt hier:
    20.03.16
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.12.05   #4
  5. Satan

    Satan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    24.05.12
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Wismar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 19.12.05   #5
    Naja. so pauschal lässt sich das nicht sagen!!!! Da gitb's genauso gute und schlechte. Wie gesagt sind die Wandler ein wichtiger Punkt. Daneben aber auch das Eigenrauschen. Das sollte angegeben werden... ansonsten is' das schon komisch... Ich glaube, dass heutzutage selbst im Low-Budget-Bereich ein Rauschsignalabstand (oder wie acuh imerm genau das heisst! :D) von -92 - -102 dB machbar ist..
    Ich habe 2 Marian Marc 8. Da geht schon was, aber is' auch garnticht die Frage! Ich meine nur, dass es überall Unterschiede gibt!!!!!

    Wenn du'n ganz normalen Desktop-PC hast würde ich dir die interne PCI-Variante empfehlen.... (Bandbreite/Kompatbilität, da du sonst erst noch FireWire brauchst)
    Hier wird oft die Audiophile empfohlen. Mit der habe ich allerdings keine Erfahrungen!!!
    Ansonsten gitb es auch genügen externe Karten (Schlepptop). Was wolltest du denn ausgeben??? Kannst ja auch mal im Musik-Service suchen (*g*)....

    Aber wenn du am PC nachbearbeiten willst brauchst du wohl auf jeden Fall eine brauchbare Soundkarte, da du dein digitales Signal ja wieder in ein analogen umwandeln musst... es sei denn, du willst den ganzen Einsen und Nullen lauschen!! :D
     
  6. Satan

    Satan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    24.05.12
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Wismar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 19.12.05   #6
    *g* soviel zum Edit.

    Klar kannst du!!! Entweder kannst du beide Soundkarten parallel betriebn oder einfach bei Kompatibilitäsproblemen die AC97 im BIOS deaktivieren (analog zu OnBoard-GraKas...)
     
  7. El_hefe

    El_hefe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.05
    Zuletzt hier:
    20.03.16
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.12.05   #7
    Diese SK fände ich ganz interessant:
    http://www.promarkt.de/online/catalog/p_detail.asp?sid={1264D590-ECBB-48D4-8E63-8E3760AAD2DB}&zanpid=1629235C1572742040
    Mrinr ansprüche sind nicht besonders hoch, aber ne halbwegs vernünftige aufnahmequalität sollte schon drin sein!
     
  8. Satan

    Satan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    24.05.12
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Wismar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 19.12.05   #8
    Mmmhmhm ja was denn nun??? Für nicht besonders hohe Ansprüche reicht auch die AC97.... :-S
    Und ich hab' keinen Plan, wie gut die is... aber ich glaube nicht, dass die Karte bis auf die höhere Auflösung der Wandler, viel besser is' als die AC97. Und wenn du dann alles in 44.1KHz/16Bit (CD-Standart) bearbeitest brauchst du auch keine Wandler mit hoher Auflösung.... (weisst wie?!?! :confused: )
     
  9. El_hefe

    El_hefe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.05
    Zuletzt hier:
    20.03.16
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.12.05   #9
    Ned so ganz.... wie mach ich das denn?

    -ich recorde mit audacity
     
  10. Satan

    Satan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    24.05.12
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Wismar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 20.12.05   #10
    Wie - "wie machst du das"??? Die Sample-Rate einstellen?? Bestimmt bei den Recording-Optionen. Dann schau' doch mal in der Hilfe von dem Programm nach!! (Erster Reflex: F1 hacken! ;))

    Ich persönlich nehme (mit meinen Marc8 wie gesagt) immer in 24Bit/96KHz auf (habe aber gehört, dass es durch das anschließende runter rechnen auf 44.1KHz mit 88.2KHz Samplefrequenz besser klingen soll... - mal ausprobieren!)
    Ehrlich gesagt weiß ich garnicht, was die AC97 so wandeln kann... aber anscheinend (schnell mal Suchmaschine bemüht....) nicht mehl als 48KHz... was wohl für deine "nicht besonders hohen Ansprüche" genügen soltle (wobei das natürlich keinen Sinn macht, weil du's dann sowieso resmpeln müsstest - und da kannst du auch auf die 3KHz mehr Frequenzspektrum bei der postproduction verzichten... *g*)
     
  11. El_hefe

    El_hefe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.05
    Zuletzt hier:
    20.03.16
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.12.05   #11
    danke für die hilfe
     
  12. Satan

    Satan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    24.05.12
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Wismar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 20.12.05   #12
    mhmhm.. jo...
    sorry, dass ich nich' so wirklich weiterhelfen konnte...

    Wenn noch Fragen sind, einfach posten!! ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping