Recording von Return-Spuren

von MrNicHoe, 08.01.17.

  1. MrNicHoe

    MrNicHoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.12
    Zuletzt hier:
    16.08.17
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    235
    Erstellt: 08.01.17   #1
    Hallo,

    betreffend die Thematik Mixing, mische ich gerne mit Send- & Return Spuren, da ich insbesondere den Reverb und den Delay damit besser im Gesamtkonzept unterbringen kann. Um im Mix dann irgendwann den Schlußstrich zu ziehen und eine Spur oder eine Gruppe von Spuren rendere, muss ich folglich auch die Return Spur rendern/recorden. Da die andere Spur ja trocken gerendert wird.

    An sich ist das kein Problem und bietet den Vorteil, das Effektsignal gesondert zu bearbeiten. Jedoch besteht bei mir das Problem, dass die Return-Spur beim Recorden zeitlich versetzt aufgezeichnet wird. Warum ist das so? Zwar lässt das Problem durch einfach verschieben auf der Zeitachse beheben, allerdings ist das nervig und unnötig. Habt Ihr Tipps dazu?

    Danke und beste Grüße

    Nico
     
  2. metalcore90

    metalcore90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.08
    Zuletzt hier:
    29.01.18
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Stendal
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    159
    Erstellt: 14.11.17   #2
    Guten Abend Nico,

    Wird denn die Return Spur früher oder später wieder gegeben?
    Hast du mal geschaut, ob in der Input oder Return Spur ein Delay drin ist?
    Hast du Globale Latenzkompensation aus?

    Viel Erfolg weiterhin!
     
Die Seite wird geladen...

mapping