Reggae Grooves

von HomerS, 24.09.05.

  1. HomerS

    HomerS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    29.07.14
    Beiträge:
    683
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    617
    Erstellt: 24.09.05   #1
    Tag,

    ja ich suche typische Reggae Grooves.

    Weiß auch nich wie man das näher beschreiben sollte. Die DInger die man z.B. auf activebass.com findet gefallen mir irgendwie nich.

    MfG
     
  2. el bajo

    el bajo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    10.10.07
    Beiträge:
    131
    Ort:
    hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 25.09.05   #2
    hmmm, was für reggae meinst du denn? eher so den 68-73er early- / bzw. skinhead-reggae, roots-geschichten oder diesen unsäglichen 80er jahre lovers rock reggae?
     
  3. HomerS

    HomerS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    29.07.14
    Beiträge:
    683
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    617
    Erstellt: 25.09.05   #3
    Ich kenn mich jetzt mit den ganzen Unterarten nich aus, aber ich denke ich meine :-)great:) root Reggae
     
  4. figure

    figure Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    9.10.07
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.09.05   #4
    The Clash ;)
     
  5. Speet

    Speet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    12.03.14
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    381
    Erstellt: 25.09.05   #5
    The Clash hat aber eher dub (!) mit punk/rock gemischt
     
  6. el bajo

    el bajo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    10.10.07
    Beiträge:
    131
    Ort:
    hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 25.09.05   #6
    also, roots reggae könnt ich jetzt zwar spielen, aber irgendwie find ich es schwer zu erklären, zumal der mich jetzt auch nicht so interessiert.
    meiner meinung nach wird da oft improvisiert und die rhythmen sind auch komplexer als bei den anderen spielarten (-> leckere vierteltriolen). ich denke mal, das liegt auch an der thematisierten rückbesinnung auf afrika.
    bei interesse könntest du ja einen basslosen riddim (eigentlich paradox - oder?? :confused: ) hochladen, dann würde ich mit meinem verrotzten bass was drüberw*chsen.
     
  7. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 26.09.05   #7
    da fallen mir erst mal mal die alten Sachen von Bob Marley ein, auf die "Confrontation" bin ich ne Zeitlang ziemlich abgefahren, nicht zuletzt wegen der coolen Bassläufe :great: Außerdem fällt mich dann noch Sting/Police ein. "Walking on the Moon" zum Beispiel.

    Und zu allem Überfluß musste ich nochmal grade ne Digicam anschmeißen und dieses Poser-Video drehen. Bitte nicht zu ernst nehmen. Ist nur ein Reggae-Versuch, aber das fällt mir schwer ohne Drums.

    http://www.servista.de/temp/reggae.avi (5 MB) :o

    Gruß,

    Goodyear
     
  8. el bajo

    el bajo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    10.10.07
    Beiträge:
    131
    Ort:
    hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 27.09.05   #8
    habe mir das video gerade angeschaut und attestiere: ein schönes, klischeehaftes (im positiven sinne!!) beispiel für verpennten roots-reggae. :great:
     
  9. BigB

    BigB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    10.03.08
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Irgendwo im Nordsaarland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.05   #9
    Schau mal in der "Bass Bible" nach, da sind einige Reggae- Sachen drin !
     
Die Seite wird geladen...

mapping