Reglereinstellungen für "Basket Case"

von BenGi, 16.07.07.

  1. BenGi

    BenGi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    4.02.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.07.07   #1
    Hallo

    Ich hab nen Marshall Mg15 cdr mit 40 Watt. Mein Problem ist es jetzt, dass ich den Sound von dem einfach nur grausam finde und neuerdings ohne verstärker übe. Wenn ihr euch jetzt denkt moment da kann man doch an reglern drehen, dann sag ich euch das ich das auch schon ausgiebig getan hab auch bis jetzt noch keinen klang gefunden hab der mir gefällt. Der Verstärker von meinem Lehrer hingegen klingt da schon um einiges besser.
    Würde also gerne wissen was fuer einstellungen ich z.b. fuer Greendays "basket case" verwenden könnte. Hab schon des öfteren gelesen, dass man seine "eigene" finden sollte aber ich denk mal es gibt da auch paar passende vorschläge
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 16.07.07   #2
    Hi,

    bitte schicke mir oder einem anderen Mod einen neuen, aussagekraeftigen Titel.

    Dein Thread wird dnn wieder eroeffnet.

    Danke.
     
  3. BG

    BG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.06
    Zuletzt hier:
    3.02.08
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.07.07   #3
    Hi !

    Ich besitze den selben Amp, allerdings mit eingebauten Effekten und kanns absolut nachvollziehen, das dir der Sound nicht zusagt. Wahrscheinlich hast du eine Zeit lang am Verstärker deines Lehrers gesessen und mitbekommen, wie sich ein besserer Sound anhört.

    Du bist überhaupt nicht Schuld am klang des Verstärkers, leider klingt die Verzerrung an dem nun mal nicht so super.
     
  4. Kueh

    Kueh Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 16.07.07   #4
    ja so seh ich das auch. das soll kein mieser beitrag sein aber die MGs sind...naja nicht so gut.
    wenn du nen geileren sound willst dann frag doch mal deinen gitarren lehrer ob er dir was gutes und günstiges empfehlen kann?

    und wenns nur ganz kleines geld sein soll und zum üben und nicht großartig für band oder so vllt nen bodentreter also nen zerr-pedal? das bringt dir den distortion sound den du suchst vielleicht auch etwas näher ;)

    gruß küh
     
  5. dave_murray

    dave_murray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.200
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    589
    Erstellt: 16.07.07   #5
    kauf dir nene roland micro cube- hab ich bei novarock mal probegespielt, unsere nachbarn hatten einen mit.

    1a sound, clean und verzerrt, das teil geht tierisch laut, ich glaub es ist sogar ein stimmgerät mit eingebaut

    https://www.thomann.de/at/roland_micro_cube.htm

    und für den sound würde ich vorschlagen: nicht zuviel zerre, viel mitten, wenig bässe und relativ viele höhen, und halt mit dem bridge pickup spielen

    mfg
     
  6. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 16.07.07   #6
    ich lange überlegt ob ich das gleiche schreibe... weil ich das eigentlich immer mache wenn jemand mit nem kleinen transenamp soundprobleme hat, hab ichs mal gelassen.
    trotzdem is das imho wirklich die beste lösung, für wenig geld an guten sound zu kommen.
     
  7. Gary Moore

    Gary Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    im wunderschönen Franken
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.159
    Erstellt: 16.07.07   #7
    Hi,
    nur mal so am Rande:
    der hat 15W keine 40W.
     
Die Seite wird geladen...

mapping