Reichen diese sachen um gute Rap Aufnahme hin zur bekommen

von makrat, 26.07.06.

  1. makrat

    makrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.06
    Zuletzt hier:
    16.01.07
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.770
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 26.07.06   #2
    ich denke mal, damit sind durchaus professionelle Aufnahmen möglich
    ich hoffe du kannst damit umgehen, um alle Potentiale auszuschöpfen

    viel Spaß damit
     
  3. makrat

    makrat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.06
    Zuletzt hier:
    16.01.07
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.07.06   #3
    Vielen dank man
     
  4. makrat

    makrat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.06
    Zuletzt hier:
    16.01.07
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.07.06   #4
  5. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 26.07.06   #5
    Die Frage ist eher: Brauchst Du überhaupt ein Mischpult? Und womit nimmst Du eigentlich auf?
     
  6. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.770
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 26.07.06   #6
    sorry, danke für deine Bemerkung. Hätte ich im ersten Post eigentlich auch noch dazuschreiben sollen.
    Es wäre leicht möglich, dass das Equipment sogar oversized ist. Kommt natürlich drauf an, was da sonst noch alles mit gemacht bzw. dazugemischt werden soll.
    Also: bitte noch etwas Input dazu - dann werden wir auch gerne ganz konkret.
     
  7. makrat

    makrat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.06
    Zuletzt hier:
    16.01.07
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.07.06   #7
    also ich werde mit cubase sx aufnehmen
     
  8. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.659
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 26.07.06   #8
    Wenn Du Rap aufnimmst, wirst Du höchstwahrscheinlich keine 12 Aufnahmeknäle gleichzeitig brauchen. Ich würde mich eher für einen richtig guten Preamp mit Kompressor (UA 6176 oder LA 610) entscheiden. Dazu ein gutes Mikro wie das Brauner AE (ist imho besser als das TLM 193) und was soundkartenmässiges von RME.
     
  9. makrat

    makrat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.06
    Zuletzt hier:
    16.01.07
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  10. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 26.07.06   #10
    Hast Du die wikrlich schon zuhause, oder nur auf der Einkaufsliste? Ich kenn die Teile nicht, kann ich nichts zu sagen. Wolltest Du den Kompressor hinter den PreAmp hängen? Einen Insert hat der PreAmp ja nicht. Alles in einem Gerät ist aber vielleicht doch schöner.
    Mir fällt es mal wieder schwer, dich richtig einzuschätzen. Auf der einen Seite klingen deine Anfragen etwas ziemlich anfängerhaft (z.B. das Mischpult, wofür? Und was ist mit der Soundkarte, was willst Du da nehmen? ). Andererseits willst Du dir teures Profi-Equipment kaufen (ok, di Monitore fallen etwas ab), und fragst recht naiv "ist das gut?". Du bewegst Dich finanziell in einem Bereich, wo es schon viel um Geschmackssache geht, also man selbst antestet, was einem gefällt, weil richtig schlechtes gibt es für das Geld wohl kaum. Und wie Harry schon sagte:
    Und da bin ich mir nicht ganz sicher. Falls Du Einsteiger bist, ist das ja kein problem. Aber dann würde ich mein Geld für andere Sachen ausgeben. Falls Du doch schon erfahrener bist, klinke ich mich aus dre Beratung hier aus, denn zu Geräten in dieser höheren Preisklasse kann ich nichts sagen.
     
  11. Eiko

    Eiko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    7.05.16
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    96
    Erstellt: 26.07.06   #11
    Das Zeug geht IMHO schon in Ordnung, was viel wichtiger ist, ist dass Du a) damit wirklich gut umgehen kannst, und b) dass Du in einem Raum aufnimmst, der halbwegs gut klingt, und nicht zu viele Reflexionen mitbringt. Die kriegste sonst naemlich nicht mehr wech.
    Mag sein, dass Mikro X noch ein Quaentchen phatter und Rap-maessiger klingt, als Mikro Y, und es kann auch sein dass kompressor V noch ein Bisschen analoger klingt als Kompressor W, aber mit dem Zeug, dass Du Dir da ausgesucht hast, kannst Du auf jeden Fall Aufnahmen machen, die den Vergleich mit den "Grossen" nicht scheuen muessen... Immer vorausgesetzt, Du weisst, was Du machst.
     
  12. makrat

    makrat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.06
    Zuletzt hier:
    16.01.07
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.06   #12
  13. makrat

    makrat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.06
    Zuletzt hier:
    16.01.07
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.06   #13
  14. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 27.07.06   #14
    Mhh, Ok, ich musste auch erstmal nachkucken, was denn M-Lan genau ist. Also wenn das quasi "Firewire-Kompatibel" ist, und man am PC bis auf einen FireWire-Anschluss keine besondere Hardware benötigt, würde das ja gehen.
    Dennoch frage ich mich, wofür Du das Mischpult benötigst, wenn Du nur Rap-Aufnahmen machen willst. Anstatt teurem Digi-Pult + mLan Erweiterung würde doch eine Stereokarte recihen, kann dann ja auch was ordentliches von RME sein. Und auch wenn Du mehr Kanäle aufzeichnen möchtest, würde ich es mir andere Lösungen suchen (z.B. MOTU), die immer noch günstiger sind. Aber gut, musst schon selbst wissen, was Du benötigst.
     
  15. makrat

    makrat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.06
    Zuletzt hier:
    16.01.07
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.06   #15
    ich wollte auch Später Bits machen und da wird mann schon was ordentliches anschließen.
     
  16. makrat

    makrat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.06
    Zuletzt hier:
    16.01.07
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.06   #16
    Könntet ihr eventuell einen gerät, mir zu emfähllen was so richtig Kick in diese ganze sache gibt, so einen Prozzesor oder Effectgerät. Ich bin bereit bis 750 € auszugeben

    Vielen Dank
    Fabian
     
  17. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.659
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 27.07.06   #17
    Ich denke Du meinst mit "Bits" die "Beats". Aber auch dafür brauchst Du eigentlich kein Mischpult. Außer Du willst mehrere Synthis gleichzeitig aufnehmen. Wenn Du die Yamaha I/O-Karte hast, müßtest Du das Mischpult ja auch schon haben, sonst nützt Dir das ganze nichts. Sage uns nun doch bitte noch mal genau, was Du wirklich schon hast!
     
  18. makrat

    makrat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.06
    Zuletzt hier:
    16.01.07
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.06   #18
    Ich habe bereits zuhause folgende sachen :
    1 Eine Kabine 2x2x2 und 20Stück Pyramidenschaum
    https://www.thomann.de/de/takustik_sap_pyramidenschaum.htm

    2 https://www.thomann.de/de/yamaha_01v96_v2.htm

    3https://www.thomann.de/de/yamaha_my16mlanc.htm

    4https://www.thomann.de/de/summit_audio_2ba_221.htm

    5https://www.thomann.de/de/fmr_audio_rnla_7239.htm

    6https://www.thomann.de/de/maudio_bx8a.htm

    7https://www.thomann.de/de/behringer_ha4700_powerplay_proxl_kopfhoererverstaerker.htm

    8https://www.thomann.de/de/audio_technica_ath910_pro.htm

    9https://www.thomann.de/de/behringer_hps5000.htm

    jetz will ich noch den PC zu kaufen
    C:\Dokumente und Einstellungen\Haupt\Eigene Dateien\Neuer Ordner\Willkommen bei K&M Elektronik AG - Computer und Elektronik Gross- und Einzelhandel.htm
     
  19. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.659
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 27.07.06   #19
    Wie schon gesagt sind Deine Monitore nicht ganz dem anderen Equipment angemessen. Hat Du das TLM 193 von Neumann auch schon. Ansonsten würde ich das Brauner AE empfehlen. Preamp und Kompressormässig hätte ich mich anders entschieden. Aber man kann mit den Sachen gut arbeiten. Wegen der Effekte, da würde ich mich Softwaremäßig bzw. DSP-mäßig umschauen: UAD 1 SP.
     
  20. makrat

    makrat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.06
    Zuletzt hier:
    16.01.07
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.06   #20
    ja den mikrofone tlm 193 habe ich auch zuhause liegen

    Fabian
     
Die Seite wird geladen...

mapping