Reicht das für Heavy-Klang?: Gitarre-Amp-Effekt

von Erinnerung, 29.12.06.

  1. Erinnerung

    Erinnerung Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    12.02.16
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    198
    Erstellt: 29.12.06   #1
    Hi,

    Würde mich um Eure Meinung über folgende Equip-Kombi freuen. ich will heavy zeuch spielen, soll klangmäßig in richtung hammerfall gehn, also nur ganz grob in die klassische Speedmetal/Heavymetal sparte.

    Ihr könnt gerne Bezüglich Effektgerät Alternativen sagen.

    also:

    ich erwerbe höchstwahrscheinlich nächste woche eine Epiphone Les Paul (so ne rot/gelbe) mit modifizierten Pickups (SH-5 und SH-1) hier ausm forum.

    Zuhaus hab ich einen Randall RG 50 TC, vollröhren combo mit 50 Watt

    Als Zusatz hätt ich mir einen Marshall Jackhammer vorgestellt, der ja ziehmlich dampf machen soll.

    ich persönlich stell mir das recht nett vor.

    Gruß aus Franken
     
  2. Erinnerung

    Erinnerung Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    12.02.16
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    198
    Erstellt: 31.12.06   #2
    also ich würde mich doch um ein paar antworten freuen :)
     
  3. LimboJimbo

    LimboJimbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    750
    Erstellt: 31.12.06   #3
    Es ist immer schwer zu sagen ob ein bestimmtes Equipment deinen Sound ermöglicht...

    Also ganz verkehrt bist du mit der Ausrüstung schonmal nicht, es kann sein dass die Les Paul im Bassbereich etwas matscht, das ist bei denen manchmal etwas kritisch, dafür bekommst du Druck bis zum Umfallen, der SH-5 ist da auch nicht unbedingt der vekerhteste PickUp.

    Also dein Setup geht meiner Einschätzung nach eher Richtung moderneren Metalsound als den von Hammerfall, aber ganz verkehrt liegst du schonmal nicht, zumal das durchweg relativ hochwertig ist und du damit einiges an verschiedenen Sounds erreichen können wirst! Gerade der Hals-PU hat diesen eher singenden Sound, in Verbindung mit einer Les Paul sogar sehr singend.

    Ich denke es gibt vielleicht optimalere Soundsetups, aber deine Auswahl ist durchaus nicht das Verkehrteste für diesen Sound, zumal du unabhängig von Soundvorstellungen schonmal eine durchaus potente Kombination am Start hast ;)
     
  4. Erinnerung

    Erinnerung Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    12.02.16
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    198
    Erstellt: 31.12.06   #4
    ja, das denke ich auch.

    ich lass mir überraschen wie es klingt, und vielleicht erzähl ichs euch dann.

    danke für die antwort^^ vielleicht noch ein paar dazu und es wär net schlecht :)

    guten rutsch :great:
     
  5. Ach3ron

    Ach3ron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    2.127
    Erstellt: 01.01.07   #5
    Ich denke den Jackhammer wirste nicht brachen. Die Randalls zerren eigentlich alle mit bis zum Geht-nicht-mehr, klingen wie schon angesprochen aber eher modern.
    Wenns nicht gerade das billigste Epiphone Einsteigermodell ist, ist die Gitarre schon mal ganz gut. Die PUs sind es auf jedenfall.
    Ich denke, dass einem ordentlichen Metallsound da nicht viel im Wege steht.
     
  6. [HWOS] g30rG

    [HWOS] g30rG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    2.10.15
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    2.785
    Erstellt: 01.01.07   #6
    der Randall RG 50 TC zerrt eher britisch und nicht ganz so heftig, wie die anderen. ich weiß nicht ob die zerre für metal unbedingt ausreicht... dein equip sieht eher nach rock bis hardrock aus. aber du musst entscheiden ob dir der sound gefällt den du damit hinkriegst.
     
  7. Erinnerung

    Erinnerung Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    12.02.16
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    198
    Erstellt: 04.01.07   #7
    Also da muss ich meinen Randall "verteidigen".

    für metal ist der auf jeden fall meiner meinung nach geeignet.
    etz net grad für den knüppel death metal oder wer weiß was, aber für klassischen metal find ich ihn echt brauchbar.
     
  8. Airport

    Airport Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.06
    Zuletzt hier:
    27.09.11
    Beiträge:
    309
    Ort:
    Bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 04.01.07   #8
    einfach ma ausprobieren.Denke dass das schon hinahuen wird,der jackhammer is auch ordentlich.ich würde nicht allzuviel auf die allgemeinen SOundvorstellungen geben sondern einfach rundrehen bis es passt.Man kann aus fast allem was schönes zaubern,wenn man sich nen bisschen Zeit lässt!

    edit:dass soll jetzt nicht heißen dass dein Equipment schrott ist!Das ist es nicht,im Gegenteil!!Wollte nur sagen dass man auch mit nicht klassischen blahblahblubbsoundmegaampdistotion was scjönes machen kann
     
Die Seite wird geladen...

mapping