Reicht meine Gitarre und mein Equipment ?

von Dark Ride, 21.04.04.

  1. Dark Ride

    Dark Ride Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.04
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 21.04.04   #1
    Ich spiele jetzt seit gut einem jahr und vier monaten a-gitarre und seit acht monaten e-gitarre.Mein equipment ist follgendes:

    Gitarren:

    - Ibanez RS240 (Roadstar II Series - von 1985')

    [​IMG]

    Beschreibung:
    BODY BASSWOOD
    NECK 1PC MAPLE
    FRETBOARD ROSEWOOD
    BRIDGE POWEROCKER
    HARDWARE CHROME
    PICKUP CONFIG S-S-H
    PICKUP'S 2 X IBZ V7T
    1 X SUPER 70
    CONTROL 2VOL 1TONE
    3W SWITCH
    FINISHES RD (RED)
    WH (WHITE)

    Zubehör:
    D'addario plecs
    D'addario 09 saiten
    Ernie Ball gurt

    - Hopf 12-saiter Akustik Gitarre
    Modell 07129, gebaut in den 70er Jahren.

    [​IMG]

    Zubehör:
    D'addario 09 saiten
    D'addario plecs

    Amp:

    - Guyatone 50 Watt amp combo (1 x 12'')

    [​IMG]

    Der amp hat einen clean und einen overdrive kanal und einen input.Hinten hat er noch 4 ein-/ausgänge, z.B. in, out, footswich & headphone.Es ist ein transistoren amp aber er hat auch eine röhre, das nennt man dan glaub ich "Valve state" oder so (sorry wenn ich da falsch liege).

    Zubehör:
    Klotz gitarrenkabel (schwarz) 3m lang
    No-name gitarren kabel (blau) 4m lang
    Footswich pedal (selbstgemacht)

    Effekte:

    - DigiTech XMM Metal Master (Heavy Metal Distortion)

    [​IMG]

    *Overdrive Morphing
    *Spektral EQ
    *integrierter Audio DNA Chip
    *zusätzlicher Cabinet Modelling Ausgang zum Direktanschluß an *Endstufe/Aufnahmegerät

    Meine frage ist jetzt follgende, reicht dieses equipment für meinen derzetigen stand.Ich spiele überwiegend rock/metal/speed metal, was sollte ich mir noch unbedingt anschaffen, oder reicht das was ich habe für jetzt ??
     
  2. Dark Ride

    Dark Ride Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.04
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 21.04.04   #2
    Noch 'ne frage:

    Kann ich in meine Ibanez RS 240 einen (oder zwei) EMG-81 tonabnehmer einbauden.Es sind ja aktive PUs und die brauchen 9V batterien ...

    Und würde sich das überhaupt lohnen ?
     
  3. hunter

    hunter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    27.01.13
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.04.04   #3
    Das ist wohl schwer zu beantworten ...
    Man kann ja aus keinem Beitrag rauslesen , wie gut du bist ... außerdem hat das auch wenig damit zu tun , was du für ein Equipment brauchst !

    Es hängt eher davon ab, was du damit vor hast:
    Willst du in einer Band spielen / Spielst du in der Band ?
    Reicht dein Amp Lautstärkemäßig im Bandkontext aus ?

    Willst du Aufnahmen am PC / im Studio machen ?
    Reicht der Sound der Gitarre / Amps dafür aus ?

    Sind dir unangenehme Fehler an deinen Gitarre im Laufe der Zeit aufgefallen, die mit einer neuen Gitarre nicht mehr hättest oder die du in Ordnung bringen lassen könntest ?

    Letztendlich denke ich das deine Sachen wahrscheinlich für den Hausgebrauch noch längere Zeit reichen werden ...

    Gruß
    Markus
     
  4. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 21.04.04   #4
    Am wichtigsten ist, daß du selbst mit den Sachen zufrieden bist. Wenn das so ist und du nichts vermisst - super. Solange würde ich auch nichts ändern. Die Meinungen über equipment gehen eh sehr oft weit auseinander und wenn du hier jetzt irgendeine Empfehlung bekommst irgendein Effektgerät anzuschaffen kann es passieren daß du nur Geld zum Fenster hinauswirfst.
     
  5. Blashyrkh

    Blashyrkh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Steiermark
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    504
    Erstellt: 21.04.04   #5
    In meinen Augen machen sich auch viel zu viele LEute unmässig sorgen wegen ihrem equipment. Das wichtigste ist schlussendlich noch immer das spielen ansich.

    Und vor allem Anfänger lassen sich oft viel zu leicht und zu viel von ihrer Auststattung ablenken, und verlieren so das wesentliche aus den augen,üben und den Spass am musik machen

    @threadsteller
    also einen wirklichen Grund deinen Kram aufzurüsten würd ich nur sehen wenn du entweder anfangen würdest in einer Band zu spielen(eventuell besserer Amp in dem fall) oder wenn eine der Gitarren aufgrund von qualitätsmängeln einfach schlecht zu spielen ist.
     
  6. InFlame

    InFlame Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.04.04   #6
    scheint ein nettes Equipment zu sein .. aber an deiner stelle würd ich mir nen neuen Amp hohlen ..
    Ob du mit der gitarre zufrieden bist ,weiß ich nicht ...
    schau dich mal bei den neuen Ibanez RG-series um ..
     
  7. DarioVon

    DarioVon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.156
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    55
    Erstellt: 21.04.04   #7
    und dein amp hat wohl ne röhre inner vorstufe
    das nennt man dann hybrid amp, valvestate ist die hybrid serie von marshall.
     
  8. Matches

    Matches Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.04
    Zuletzt hier:
    12.05.04
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.04.04   #8
    Das wichtigste ist, dass du zufrieden bist. Man kann nämlich das beste Equipment haben und es biringt einem nichts, wenn man nicht spielen kann.
    Zu den EMG' s, du könntest theoretisch 3 reinmachen. Ein Humbucker und zwei Singel. Ob es das bringt musst du selber wissen, da die ja nicht gerade billig sind.



    Matches
     
  9. Mui

    Mui Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.03
    Zuletzt hier:
    1.11.04
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.04.04   #9
    ich glaube das kannst du selber am besten beurteilen.
    außerdem kannst du dir sicher sein, dass du es schon merken wirst falls dir irgendein teil nicht mehr gefällt bzw. du das gefühl hast du bräuchtest was neues....
    wichtig: informiere dich immer was es auf dem markt gibt und was sie tun und wenn du das gefühl hast sowas könnte deinem sound oder was auch immer gut tun dann überlege ob dus dir vlt anschaffst...
    ansonsten kannste dir alles kaufen was du bezahlen kannst aber ob du s wirklcih brauchst .... außerdem hängt sowas nicht so sehr vom können ab sondern vom musikstil was du machst bzw. machen möchtest.
    es gibt weltberühmte gitarristen die haben vlt nur ein effektgerät und es gibt welche die haben 10 .... nur zur veranschaulichung ;)
     
  10. dumdidum

    dumdidum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    13.08.13
    Beiträge:
    911
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 21.04.04   #10
    Ansichtssache....
    Ich würde eher DiMarzio oder Seymour Duncan Pickups nehmen, die haben auch ordentlich Output.
    Aber das ist Geschmackssache. :o
     
  11. catrat

    catrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    921
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 21.04.04   #11
    leute, macht euch doch nicht so viel gedanken ums equipment. vorallendingen die, die noch nicht so lang spielen. so lang da nicht gravierende fehler im equipment (schiefe bünde oder sowas) kann man doch erstma zumindestens die grundlagen darauf lernen.
     
  12. dumdidum

    dumdidum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    13.08.13
    Beiträge:
    911
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 21.04.04   #12
    Absolut. Ums nochmal zu erzählen: Ich hab im letzten Jahr, als ich vielleicht seit 1/2 Jahr richtig geübt habe, eine Gibson Les Paul mit einem Rectifier und einer Rectifier Box gespielt.
    Hat sich meiner Ansicht nach ziemlich dürftig für den Preis angehört, aber das lag zu 100% an mir.
     
  13. Dark Ride

    Dark Ride Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.04
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 22.04.04   #13
    Danke ersteinmal für die zahlreichen antworten.

    Ich habe die frage gestellt weil ich nicht weis ob es sachen (equipment) gibt welches ich noch brauche , aber von dem ich nix weis.Mir ist schon klar dass das equipment nur ein mittel zum zweck ist und der sound in den fingern steckt ... aber man sollte den sound mit accessories aufbessern.Ganz ohne effekte, und hilfsmittel geht es ja nicht.

    Ich bin derzeitig mit meiner e-gitarre zufrieden und mit der a-gitarre auch.Beide sind (obwohl alt) in sehr gutem zustand und auch von der verarbeitung und vom sound recht gut.Ich habe da aber leider keine sehr guten vergleichsmöglichkeiten, denn ich habe keine gelegenheit bessere gitarren anzuspielen.Ich würd gern mal ne Jackson RR-3, eine Gibson Les Paul oder eine ESP/LTD gitarre mit EMG PUs spielen um den unterschied wirklich "an der eigenen haut" spüren.Doch leider habe ich die möglichkeit hier nicht.

    Und ein paar amps würd ich auch gern testen, vor allem röhren amps.

    Apropo amps, mit meinem verstärker bin ich nicht so zufrieden.Ich spiele in einer band und von der watt leistung her reicht er aus , aber der sound ist wirklich "bescheiden".Ich hatte zum glück die möglichkeit meine gitarre mal an einem guten röhren amp zu testen als ich sie kaufen wollte.Sie klang damals um ein vielfaches besser auf dem amp als auf meinem, obwohl ich damals viel schlechter spielen konnte als ich es jetzt kann.

    Von der zerre meines amps will ich garnicht erst reden.Die ist einfach eine qual für jedes musiker-ohr.Ich musste mir einfach ein distortion pedal kaufen um vernünftig spielen zu können.Metal master sei dank ... :rolleyes:
     
  14. Dark Ride

    Dark Ride Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.04
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 24.04.04   #14
    Keine antworten mehr ? :(
     
  15. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 24.04.04   #15
    Doch.










    Ich finde nicht, dass der Text zu kurz ist, ich will das schreiben, was ich will!
     
  16. Solo.Machine

    Solo.Machine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.04
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    959
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.04.04   #16
    Also wenn du mit dem Gedanken spielst dir ne neue Klampfe zu holen.
    Dann geh in ein Geschäft und teste teuere Gitarren mal an.
    Dann siehst du wie deine ist.
    Wenn du eine geile siehst, die dir besser gefällt, weist du ja was du dir als nächstes leistest :D :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping