Reihenfolge von Boden-Fx

von marco schneider, 20.01.04.

  1. marco schneider

    marco schneider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.04
    Zuletzt hier:
    28.04.04
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.04   #1
    Hab mal ne Frage. Mann hört soviel in welcher Reihenfolge man Boden-Fx anschliesen sollte.(ob direkt vor den Amp, über Effektweg, Wha als erstes in der Kette usw.). Ich habe einen Jcm 2000 und volgende effekte: Phaser, Flanger, Tremolo, Digital deley,Wha, und Zoom Multi Fx. In welcher Reihenfolge würdet ihr das alles verkabeln
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 20.01.04   #2
    IdR kommen dynamische Effekte vor den Preamp und Modulations- sowie Verzoegerungseffekte in den FX-Loop.

    Das Wah kannst du vor oder hinter ein Zerrpedal setzen, das ist reine Geschmacksache.

    Git => Wah => Multi (wenn du nur die Zerre daraus nutzt!!!) => Amp INput => Amp Send => Tremolo => Phaser => Flanger => Delay => Amp Return.

    Wenn du Sachen wie Chorus nutzt gehoert das Multi in den FX-Weg... wen du beides nutzt solltest du es vor dem Amp lassen.

    Aber beachte das dies keine feste Regel ist, du kannst probieren was du willst, solange der Sound dir gefaellt ist es in Ordnung.
     
  3. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 22.01.04   #3
    Hallo zusammen... um dieses Thread noch mit einer weiteren Frage zur Reihenfolge von Fffekten zu füllen... Hier meine Frage:

    Ich habe eine Handvoll Effekte die auch soweit schon angeschlossen sind aber irgendwie gefällt mir das noch nicht so wie es jetzt ist. Wenn die Verzerrung zu stark ist und der AC-2 angeschaltet ist ist der Sound mehr als gräßlich :( Leider steht mir kein FX Loop zu Verfügung. es muss also alles hintereinander geschaltet werden.

    Zur Zeit ist es folgendermaßen aufgeteilt:

    Git (Funk) => Marshall Drive Master (als Booster) => BOSS CH-1 (Chorus) => BOSS AC-2 (Acoustic Simulator) => POD 2.0 (+Floorboard) => PA // Hier ein Bild zur Veranschaulichung:

    [​IMG]

    WAS würdet Ihr anders machen und vor alem Warum :?: :D
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 22.01.04   #4
    Deine Reihenfolge ist soweit schon ziemlich gut, ich wuerde jedoch noch den Chorus hinter das AC-2 setzen, damit hast du dann auch den Chorus-Sound fuer 'Akustik'-Sachen.

    Sehe ich das richtig das du gleichzeitig den Drivemaster und den AC2 eingeschaltet hast??? Der AC-2 klingt IMHO ueberhaupt nicht mit irgendeiner Art der Verzerrung (es sei denn du suchst einen ungewoehnlichen Sound).

    Da du den Drivemaster wohl als Booster verwendest bleibt dir erstmal nichts anderes uebrig als dir Patches auf dem POD zu erstellen die auf beides vorbereitet sind... also Sound ohne und mit Drivemaster.

    Mehr faellt mir dazu jetzt erstmal nicht ein. Viel Glueck.
     
  5. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 22.01.04   #5
    Der MDM ist eigentlich nur ein Booster für Soli Parts oder wenn ich einen bestimmten Sound brauche, den mir der POD nicht geben kann... ich kann natürlich auch entsprechend (versuchen) Presets im POD einstellen... wirklich angewiesen bin ich natürlich nicht auf den MDM... aber der hat schon eine schöne Charakteristik, das ich eigentlich nicht auf Ihn verzichten möchte :)

    Es sollte eigenltich nicht so sein, das ich einen verzerrten Sound in Verbindung mit dem AC-2 (habe ich erst gestern bekommen datt Dingen)spiele... Mir ist eben nur gestern auf Probe aufgefallen wir seltsam das in manchen Kombis klingt... :D

    Der CH-1 ist zum Fläche füllen da... manchmal auch für Solis... Aber da unser Keyboarder auschlißlich für die Flächen im Sound verantwortlich ist kann ich ohne Chorus mit mehr Durchsätzungsvermögen spielen ;)

    Danke für den Tip mit der Reihenfolge... ich teste das mal aus ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping