Reincarnation, Katzenminze, Damiana

von Shakuhachi, 19.08.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Shakuhachi

    Shakuhachi Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.06
    Zuletzt hier:
    8.11.06
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 19.08.06   #1
    hallo,
    ich habe heute die Reincarnation, so eine Art Love Parade, in Hannover besucht.
    Nach einiger Zeit taten mir die Füße weh, und ich nahm auf einem grauen Verteilerkasten platz. Gemütlich hinsetzen, ausruhen, eine Zigarette drehen.

    Aus geschmacklicken Gründen drehe ich meine Zigaretten manchmal mit ein wenig Katzenminze (aus dem Garten von meiner Ma), und Damiana, ist so ein Räucherzeugs.

    Auf einmal greift sich ein Typ meine Zigarette (ich bin mitten noch beim drehen), und erzählt, daß er von der Polizei ist (Drogenfahndung).

    Er vermutete, daß es Marihuana ist, oder irgendetwas anderes. Doch ich konnte ihn beruhigen, und empfahl ihn, mal zu googlen.

    Anscheinend konnte ich ihn davon überzeugen, nichts verbotenes zu tun, und ich durfte die Zigarette fertig drehen, und genußvoll rauchen.
    Zuvor hatte ich ihm noch angeboten, meine Personalien aufzuschreiben, und eine Probe mitzunehmen, doch hierauf verzichtete er.

    Mein Eindruck von der diesjährigen Reincarnation: sie war entspannter als letztes Jahr, weil sie nicht mehr in der Innenstadt stattgefunden hat, und es wurde wesentlich weniger Alkohol konsumiert, anscheinend weil es nicht heiß war. Alkoholleichen sah man nur wenige.

    Ja, wollte ich nur mal so erzählen,
    nette Grüße in die Runde.
    Shakuhachi
     
  2. Löwe

    Löwe Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.705
    Ort:
    daheim
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    14.535
    Erstellt: 20.08.06   #2

    :confused:

    --> haben sie diesmal den Messeschnellweg und die B 65 genommen ? :D
     
  3. Gong

    Gong Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    4.07.13
    Beiträge:
    338
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 22.08.06   #3
    Damiana hat in größeren Mengen halluzinogene Wirkung wie Marihuana.... hab ich damals immer inner Schule geraucht massenhaft *g* Physikunterricht war noch nie so rosa und lustig :)
     
  4. anonym

    anonym Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    19.05.08
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Elsdorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    159
    Erstellt: 22.08.06   #4
    Marihuana hat keine halluzinogene Wirkung, und Damiana auch nicht. Das ist beides ungefähr so halluzinogen wie Bier.
     
  5. Martin Dillinger

    Martin Dillinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.05
    Zuletzt hier:
    17.07.07
    Beiträge:
    268
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    425
    Erstellt: 23.08.06   #5
    THC ist halluzinogen, jedoch nur bei oralem Konsum (Kakao, Plätzchen etc.). THC kann bei übermäßigem oralem Konsum sogar zu einer Bewusstseinserweiterung führen. Geraucht wirkt THC aber eher "oberflächlich" und mehr euphorisierend (vor allem in der Gruppe). THC kann bei gerauchten, wie auch beim oralem Konsum latente (versteckte, aber nicht ausgebrochene) Psychosen auslösen (um auch mal was negatives gesagt zu haben). ;)

    Bei Diamana hab ich keine Ahnung ich weiß nur, dass es die halluzinogene Wirkungen beim Oralkonsum von THC verstärken kann.

    @Topic: Reincarnation: reincarnation®Parade Part 12 in Hannover 2006
    Ich wollte soooo gerne (mit einem Freund) hin, verdammt. :(
    Mich würde ja nur interessieren wie Väth, Bailey, Kröcher und Gayle San aufgelegt haben. Hast du die zufällig gehört?

    Würd mich freuen wenn du mir das verraten könntest. Wer war denn dein favourite DJ?

    Lg,
    Martin
     
  6. anonym

    anonym Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    19.05.08
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Elsdorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    159
    Erstellt: 23.08.06   #6
    Du verwechselst "halluzinogen" mit "psychoaktiv".
    THC zählt wirklich nicht zu den Halluzinogenen, auch wenn der Konsument das anders erlebt. Das sind pharmakologisch zwei völlig unterschiedliche Paar Schuhe.
    Und zu einer Bewußtseinserweiterung führt das schonmal garnicht, nur zu einer Bewußtseinsverengung, die aber als das Gegenteil erlebt wird, mehr ist an THC einfach nicht dran.
    Die Wirkung ist oral exakt die selbe, nur evtl. stärker, weil die Dosierung so schwierig und unvorhersehbar ist und man "alles auf einmal" konsumiert, quasi.
    Wenn ich mir 1 Liter Schnaps hinter die Binde kippe, sehe ich mit Sicherheit rosa Elefanten. Das heißt aber nicht, daß Schnaps halluzinogen ist.
     
  7. Kaddi

    Kaddi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    23.07.10
    Beiträge:
    394
    Ort:
    ja
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.492
    Erstellt: 24.08.06   #7
    closed (ot-regel #3)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.