reißfeste(re) Saiten??

von Puerum, 24.07.04.

  1. Puerum

    Puerum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    28.02.08
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.07.04   #1
    Hallo,

    Gibt es Saiten die für eine besonders gute Reißfestigkeit bekannt sind???

    Ich habe nämlich ziemlich Probleme, weiß aber nicht ob ich einfach mal andere ausprobieren sollte, bzw welche dann

    Hatte schon fender und hab seit einiger Zeit nur noch GHS

    Gruß, Julian
     
  2. Mick #7

    Mick #7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.04
    Zuletzt hier:
    11.11.13
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Frankfurt/Maintal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 24.07.04   #2
    also mir is noch nie ne GHS saite gerissen. Die sind da schon relativ gut. Addario Strings sind auch ziemlich reißfest.
     
  3. dotvoid

    dotvoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 24.07.04   #3
    was für eine frage .... :rolleyes:
    Wenn du die Saiten 4 Jahre drauf lässt oder dein Tremolo schrott ist, dann reißen die halt. Ansonsten ist mir noch nie eine GHS oder D'Addario gerissen.
     
  4. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 24.07.04   #4
    [​IMG]

    .011 .014 .018 .036w .052 .070

    die halten wohl etwas länger...


    RAGMAN
     
  5. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 24.07.04   #5
    Wenn die reißen und dir ins Gesicht peitschen machen die aber auch fettere Wunden... :D
     
  6. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 24.07.04   #6
    nicht wenn Du so einen Bart hast:
    [​IMG]
    :great:

    RAGMAN
     
  7. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 24.07.04   #7
    Der Threadsteller will die Saiten bestimmt möglichst bald nutzen und nicht erst nach jahren... :D
     
  8. dogdaysunrise

    dogdaysunrise HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 24.07.04   #8
    Ja, ghs, D'addario, DM sind reissfest und halten uebelsten bendings stand.

    Ich finde an Zakk sieht die Paula immer wie ein Spielzeug aus, der ist irgendwie so gross und bullig! :eek:
     
  9. catrat

    catrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    921
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 24.07.04   #9
    reißen die saiten immer an ner bestimmten stelle? wenn ja, dann kanns sein, dass dort ne scharfe kante ist.
     
  10. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 24.07.04   #10
    also bei mir reissen die Saiten immer nur dann, wenn ich ein paar Minuten/ Stunden vorher irgendwo (Fernsehn, Konzert, etc.) eine Saite hab reißen sehen und mich dann frage, wie einem sowas denn beim Spielen passieren kann.

    Hatte bisher in nem halben Jahr 2 oder 3 beim Spielen gerissene Saiten, aufgeteilt auf 2 verschiedene Gitarren... hält sich also in Grenzen. (Spiele GHS)
     
  11. Puerum

    Puerum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    28.02.08
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.04   #11
    Hui...

    Also...

    Ich habe eine ziemlich neue Gittare und meine Saiten werden nie alt...
    Früher sind mir irgendwie nicht so oft welche gerissen. Ich "schrubbel" halt auch in letzter Zeit viel auf den tiefen Saiten herum...

    Es reißt oft die tiefe E-Saite , auch manchmal die A, und die beiden höchsten auch nicht gerade selten...reißen tun sie am Steg, also halt am tremolo ( FR ), aber ehrlich gesagt hab ich noch nie eine woanders reißen sehen...

    Benutzen tue ich 009er

    Aber wenn ihr meint es gibt keine besonders reißfesten, jedenfalls keine festeren als ghs, dann muss es wohl an mir liegen :p

    Ich benutze auch seit einiger Zeit härtere Plektren, damit kann es auch zu tun haben, jedoch brauch ich die Stärke ( ca. 1mm).

    Vielleicht herrscht ja in meinem Zimmer ein "Saitenfeindliches" Klima, gibts sowas? also wegen luftfeuchtigkeit oder sowas? Ich seh auch nach so 3-4 Tagen sofort den Unterschied zu einer ganz neuen Saite, die alte ist viel dunkler, abe rnach 3-4 Tagen, ist das normal ? ( ich spiel auch nicht gerade wenig)

    ....
     
  12. Manuel

    Manuel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    31.01.06
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    610
    Erstellt: 25.07.04   #12
    Versuchs mal mit ELIXIER Saiten wenn du die Kohle hast (14 Euro).

    Ich hab mir grad beim Saitenmarkt 5 einzelne E Saiten bestellt, von der Marke Ernie Ball, die Regulars. Die kosten da nebenbei komplett nur 6 EURO!! Ich wär fast vom Stuhl gekippt! Die sollen auch sehr gut sein.

    Also wenn du die Regs von EB spielen willst ist Saitenmarkt Topadresse! :rock:
     
  13. dotvoid

    dotvoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 25.07.04   #13
    ich hab so den eindruck die GHS rosten brutalst, die d'addario halten bei mir viel länger.
     
  14. nigs

    nigs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    836
    Ort:
    Amoltern - Kaiserstuh
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    12
    Erstellt: 25.07.04   #14
    Der Thread kommt mir Gerade gelegen: Bei mir reißen die Saiten auch sehr oft(so nen satz fender reicht keinen monat :rolleyes: ). Habe auch schon D'ADDARIO probiert, die sind genauso gerissen... Reißen tun sie bei mir auch immer unten am steg GENAU an dem eck wo die Saite eine 90°-Drehung macht (ok, also ganz von senkrecht kommt sie ja nicht, aber ich meine halt an dem "knickpunkt")..... Liegt es vielleicht an den saitenabständen zum steg??? Im 12. bund hat so ne Saite imemrhin nen abstand von 5mm bei mir..... finde das schon ganz ordentlich...... Wenn es zu viel ist, könnte ich das selber korrigierren(mit dieser schraube am kopf.....), oder ist das fachmannsarbeit??
     
  15. D*M*K

    D*M*K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.04
    Zuletzt hier:
    14.08.06
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.04   #15
    hals tremolo einstellungen würde ich lieber fachmann überlassen...

    benutze d'addario und die sond schon eta 1-2 monate druff bis jetzt nur einmal gerissen (die hohe e) aber nicht durch spielen sondern durch dummheit :D... die halten schon ne kleine ewigkeit die dinker :rock:
     
  16. Guruthos

    Guruthos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    9.08.12
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.04   #16
    hm sehr schö das grad wieder nen aktueller thread zu dem thema da is.

    seit 3 monaten ne neue gitarre. hab nicht sofort den ladensatz gewechselt mit nem neuen. aber seit dem ich den gewechselt habe (ich spiele dean markley blue steel 009er) reisst mir immer die g-saite. ich habe nicht mehr gespielt als vor dem wechsel. reißt trotzdem scho nach 4 tagen wieder. is jetzt scho wieder 2 wochen her, und reißt die gleiche wieder (1 woche hab war ich jetzt aber zum spielen verhindert).
    hab sogar nach dem ersten reißen mal mit feinem schleifpapier versucht. is aber bei der bridge auch bissl schwer zu feilen.

    wohlgemerkt handelt es sich dabei um die gibralter3-bridge, die in den sz von ibanez drin is.

    will die saiten eigentlich nicht wechseln, da die mir vom klang vom bespielen her mit am besten gefallen. gibts sonst noch möglichkeiten, wo man da was machen kann?
     
  17. elSmo

    elSmo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.02.10
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.04   #17
    Ja, das Thema ist echt passig. Mir reißen die seiten erst seitdem ich auf der Bühne richtig abgehe, und da kann die auch neu aufgezogen sein, das ist ein echter fluch. Elexierseiten - Ja, da hab ich auch schon drüber nachgedacht, sind die vom Sound auch anders?
     
  18. dotvoid

    dotvoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 25.07.04   #18
    hast du auch versucht ne oktave höher zu stimmen? :D ... ist mir mal passiert, da ich depp nicht richtig hingehört sondern nur auf den tuner gekuckt habe - bin immerhin etwas weiter wie D gekommen ;)
     
  19. nigs

    nigs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    836
    Ort:
    Amoltern - Kaiserstuh
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    12
    Erstellt: 25.07.04   #19
    Gehört denn das zur Tremolo-einstellung??? Ich mein diese schraube mit der man auf denStahl-stab mehr oder weniger druck geben kann..... so könnte ich mein steg etwas paraleller zu den saiten machen...... In welche richtung mus man denn schrauben, das mehr spannung drauf kommt??
     
  20. catrat

    catrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    921
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 25.07.04   #20
    @alle, denen die saiten an ner bestimmten stelle reißen: schleift diese stelle mal mit ganz ganz feinen sandpapier ab oder lasst es besser noch vom fachmann machen. da ist ne scharfe kante.
     
Die Seite wird geladen...

mapping