Reiterschlag???

von Boozy, 21.10.05.

  1. Boozy

    Boozy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.07
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 21.10.05   #1
    Hi,

    blöde frage, kann mir jemand tipps geben wie ich den "reiterschlag" verbessere(haltung etc)...hoffe ihr wisst was ich meine, verkrampfe halt immer so schnell dabei

    ...aber nicht dass ihr denkt ich bin :screwy:
     
  2. Mogadischu

    Mogadischu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Beiträge:
    1.444
    Ort:
    D:\Sachsen\Leipzig
    Zustimmungen:
    323
    Kekse:
    4.392
    Erstellt: 21.10.05   #2
    Was zum Geier ist der "Reiterschlag"?
     
  3. Boozy

    Boozy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.07
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 21.10.05   #3
    keine ahnung wie man den korrekt bezeichnet, ist wahrscheinlich ein bestimmter takt...z.B. intro Motorbreath, oder nach refrain Four Horseman...
    aber wie gesagt glaube auch eher weniger dass es dafür wirklich tipps gibt, ist wohl reine übungssache...nur übe ich schon ewigkeiten und verkrampfe dabei regelmässig...
     
  4. Little_Raven

    Little_Raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    28.04.10
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.168
    Erstellt: 21.10.05   #4
    Iron Maiden typischer "Gallop" vielleicht :confused:
     
  5. Farbenfinsternis

    Farbenfinsternis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    24.10.11
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 21.10.05   #5
    triolen ? alá slayer raining blood

    :edit: übung ^^ langsam anfangen und steigern in der geschwindigkeit...man gewöhnt sich dran.
     
  6. Boozy

    Boozy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.07
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 21.10.05   #6
    ja gallop würd ichs bezeichnen...:D

    ich üb wirklich schon ewig dran hin, und bin eigentlich zumindest normal schnell was neue sachen angeht...aber das macht mich wahnsinnig..und ich will das können :rock:
     
  7. The Hunter

    The Hunter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    6.04.15
    Beiträge:
    793
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    1.651
    Erstellt: 21.10.05   #7
    Triolen sind das aber nicht in Raninig blood.
    Der typische Iced Earth, Maiden, was weiß ich anschlag halt.

    Also ich weiß nicht wie du es bisjetzt spielst, aber auf jeden fall, die 8tel down und die 2 16tel dann down-up. und einfach langsam anfangen. Kannst vielleicht mit plektrum am Anfang immer die "ausgelassene" 16tel mit bewegen, aber nicht anschlagen. :great:
     
  8. black-skull

    black-skull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 21.10.05   #8
  9. Farbenfinsternis

    Farbenfinsternis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    24.10.11
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 21.10.05   #9
    doch doch *gg* nach dem intro von raining blood spielen sie die E palm muted mit triolen ziemlich schnell also ehm so halt ^^

    D|--------------------------------3-2----
    A|------------------------------4-----3-2
    E|-00000000000000000-2-4-----------
    pm ____________________________

    das auffer leeren E sind triolen ;)
     
  10. Stan

    Stan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    4.10.09
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Singen am Htwl.
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    293
    Erstellt: 21.10.05   #10
    shuffle ist ja auch nichts anderes als triolen wobei immer der mittlere ton einer triole pause ist...
     
  11. Explorertype

    Explorertype Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.04
    Zuletzt hier:
    9.02.10
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 22.10.05   #11
    Mit Galopp meint er garantiert den Ostinato Rhytmus also 1 Achtel 2 Sechzehntel und soweiter.Am besten du übst erstmal kräftig Down und Upstrokes den Wechselschlag aber natürlich auch.Und dann stellst du dir bei dem Rhytmus einfach vo du spielst die ganze Zeit Downstrokes und schlägst halt nach jedem 2. Abschlag bei der Aufwärtsbewegung mit an.Das aufs Tempo zu bringen erfordert natürlich auch viel Übung wie alles auf der Gitarre.

    Bei raining Blood spielen sie erst 2 Sechzehntel und dann eine Achtel und so weiter...
     
mapping