Religion Is People's Opium nur Guitar Pro Gag?

von TR Metal, 28.07.08.

  1. TR Metal

    TR Metal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    24.06.13
    Beiträge:
    607
    Ort:
    @home
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 28.07.08   #1
    Ich denke einige kennen das Stück, mich würde es mal interessieren ob es ein reales Gitarrenstück ist oder ein GP Song, der live nicht zu spielen ist, ich kann mir den Song nicht merken, weil da zuviel drin. Das Solo ist zu lang ab einer gewissen Taktlänge stehe wie ein Ochse.
    Es wiederholt sie kaum was.
    Gibt es den Franck Duhamel überhaupt?
    Was macht man bei sowas?
    Gruss
     

    Anhänge:

  2. Bannockburn

    Bannockburn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    3.07.15
    Beiträge:
    899
    Ort:
    Kurpfalz
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    9.388
    Erstellt: 28.07.08   #2
    Hm klar, ist einiges zu merken, aber so außergewöhnlich finde ich das jetzt nicht.
    Wenn du dir jetzt mal Stücke von Satriani anschaust hast du da ähnlich viel Material zu merken.
    Oder solche Späße wie Blind Guardian, wo du bei Songs wie "And then there was silence" 14 Minuten lang nahezu ununterbrochen Leadgitarre hast...
    Alles eine Frage der Übung. Mach dir immer sinnvolle Abschnitte und lerne diese langsam und einzeln.
    Wenn du die Melodie mitsummen kannst hilft das auch weiter - wenn du da mal beim Spielen raus kommst, kannst du den jeweiligen Part zur Not improvisieren und beim nächsten wieder einsteigen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping