REMO Emperor oder Ambassador

von 3a2yr1d3r, 24.01.05.

  1. 3a2yr1d3r

    3a2yr1d3r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Zuletzt hier:
    22.06.07
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.05   #1
    Ich habe ein Sonor Force 2003 Drumset, dass eigentlich ganz gut klingt.
    Nur die Felle die beim Kauf drauf waren (Sonor-Felle) sind nicht gerade das wahre....

    Was Empehlt ihr mir, welches Fell ich kaufen sollte:

    REMO Emperor oder REMO Ambassador, zumindest will ich die nervigen Obertöne reduzieren...

    ...............
    ----------
     
  2. WayneSchlegel

    WayneSchlegel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.05
    Zuletzt hier:
    15.05.06
    Beiträge:
    944
    Ort:
    Daheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    753
    Erstellt: 24.01.05   #2
    Doppelschichtige Felle wie z.B. Emperors sind generell etwas obertonärmer im
    Vergleich zu Ambassadors und somit für das Sonor 2003 bestimmt keine schlechte Wahl.
    Ich habe erst kürzlich ´ne Woche lang auf einem Sonor 2003 spielen müssen
    in einem Aldiana Club auf Djerba, das Set war netterweise mit nagelneuen Emperors befellt und klang wirklich sehr schön.
     
  3. John Connor

    John Connor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    15.12.06
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 24.01.05   #3
    Also Ambassadors sind die dickeren einlagigen Felle von Remo, die dünnsten sind die Diplomats. Allerdings, zum Obertöne reduzieren würde ich dir auch die Emperor empfehlen, sind halt doppelschichtig. Ich spiele die auch. Noch dumpfer sind dann die Pinstrips, doppelschichtig und nochmal dicker als die Emperors. Toppen tun die nur noch die extremen Evans Hydraulics, mit Öl zwischen den Schichten. Zum Obertöne reduzieren kannst du allerdings auch mit der Stimmung experimentieren...
     
  4. san-rudi

    san-rudi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.05
    Zuletzt hier:
    1.06.09
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Bad Schussenried
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.05   #4
    ich habe mein set ziemlich tief gestimmt und verwende als schlagfelle doppellagige Remo Pin Stripe und als reso verwende ich einlagige Remo Ambassador und ich find mein Sound geil! Vielleicht hilfts!
     
  5. -Avalanche-

    -Avalanche- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    269
    Erstellt: 24.01.05   #5
    Das wird absolut nicht helfen, da er deinen Sound sowie deinen Geschmack nicht kenn....du solltest die Sachen objektiver beschreiben.
     
  6. 3a2yr1d3r

    3a2yr1d3r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Zuletzt hier:
    22.06.07
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.05   #6
    Jo ok, ich werde mich dann für die Emperors entscheiden.

    Ist das Reso-Fell wichtig, kann es den Klang noch weiter beeinflussen bzw. verbessern..

    Ich würde dann Schlagfell EMPEROR nehmen und als Reso Fell AMBASSADOR!?!?!?!, oder??

    Danke für die Statements...
    weitere......:-)
     
  7. Morphius85

    Morphius85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.05
    Zuletzt hier:
    26.07.14
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    82
    Erstellt: 26.01.05   #7
    also wenn du als schlag emperor und als reso ambassador nimmst! ahst du auf jeden fall noch leben im klang. ist zwar nicth oberton frei aber stark begrenzt!
    vieleicht ein guter tip: ich hatte das selbe problem und habe pinstipes als schlag und als reso hab ich einfach die original schlagfelle von pearl genommen die halt drauf waren geht auch obwohl die nicht ganz so dick wie ambassedor sind fast! kannst es ja auch so ausprobieren und wenns dir nicht gefällt kauf dir einfach dann ambassedor!
     
  8. Morphius85

    Morphius85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.05
    Zuletzt hier:
    26.07.14
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    82
    Erstellt: 26.01.05   #8
    noch ein hinweis! wenn du dir neue felle kaufst dann sind die am anfang so war das jedenfalls bei mir auch noch sehr obertonreich. das geht aber nach ca nem monat weg wenn sich die felle dem kessel angepasst haben!
    kann sein wenn dein set und deine felle neu sind der sound sich mit der zeit auch etwas bessert!
     
  9. 3a2yr1d3r

    3a2yr1d3r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Zuletzt hier:
    22.06.07
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.01.05   #9
    Jo danke für die Tipps...
    Das kann sein. Am Anfang sind die Felle noch so neu und ungespielt- Nach einer Zeit gewöhnt sich das Fell an die Toms und der Sound hat dann wirklich den Klang den man eigentlich haben will, was man am anfang erstmal nicht behaupten kann!!!
     
  10. Ben_Sonor

    Ben_Sonor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.04
    Zuletzt hier:
    3.02.06
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.05   #10
    Hallo! Emperors oder Ambassador, da kann ich auch ein bisschen was dazu sagen, weil ich genau diese beiden Felle auf meinen Set´s spiele!
    Wie die Kollegen hier schon beschrieben haben sind die Emperors natürlich Obertonärmer im Gegensatz zu den Ambassadors! Ich selbst war mit den Emperors auf meinem Set nie zu hundert prozent zufrieden, klar der Klang war nicht schlecht aber es geht besser! Die Ambassadors hatte ich vorher schon mal drauf und bei ihnen waren mir wiederum zuviel Obertöne vorhanden!
    Was tun?
    Ich kaufte mir die Ambassador coated (die weiss aufgerauhten)! Auch einschichtige Felle!
    Ich muss sagen der Klang dieser Felle ist wirklich genial, nicht so Obertonreich wie die Ambassador clear aber trotzdem nicht so "abgewürgt" wie die Emperors! Von Pinstripes oder gar Powerstroke würde ich zumindest bei den Toms die Finger lassen!
    Es ist auch eine Frage der Musik?
    Spielst du eher Rock - Pop so wie ich oder Heavy Metal?
    Letztendlich ist es eine geschmacksache welches Fell du für welche Trommel hernimmst!
    Am besten Testen! Habe auch viel ausprobiert! Trotzdem nochmal mein Tipp: Ambassador coated! Die klingen wirklich auf (fast) jedem Set gut!
    Aber bestimmt auf deinem....

    Lieben Gruß Ben
     
  11. ZildjianDrummer

    ZildjianDrummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.03
    Zuletzt hier:
    26.08.06
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.05   #11
    Da kann ich dich nur bekräftigen...ich bin mit meinen Ambassador coated auf den Toms vollauf zufrieden, und werde mir demnächst für den Rest meines Sets auch Coated Ambassadors holen
    :great:
    \Marco/
     
  12. Ben_Sonor

    Ben_Sonor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.04
    Zuletzt hier:
    3.02.06
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.02.05   #12
    Auf meinen restlichen Trommeln, sprich Snare und Base habe ich überall die Powerstroke 3 bzw. Powerstroke 3 coated drauf, sind auf der Snare etwas Obertönärmer aufgrund des dämpfungsrings der am Rand läuft, sund aber einschichtig wie die Ambassadors auch! Auf der Bassdrum habe ich bis jetzt noch das Remo Powerstroke 3, werde aber ein Evans EMAD draufmachen, die bringt mehr tiefbässe, hgab es schon getestet........

    Liebe Grüße Ben
     
  13. ZildjianDrummer

    ZildjianDrummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.03
    Zuletzt hier:
    26.08.06
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.02.05   #13
    auf der Bassdrum hab ich auch Powerstroke 3 Snare Powerstroke numero 4
    Auf den ganzen Stagg Trommeln Stagg Werksfelle, und auf der Bassdrum ein vorgedämpftes Tama Werksfell...
    Marco
     
Die Seite wird geladen...

mapping