Remote Loop Box

von the_paul, 02.12.06.

  1. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 02.12.06   #1
    Hi,

    ich suche einen über Remote (also z.b. Fußschalter oder MIDI-switcher) schaltbaren Loop. Es gibt solche Geräte von der Firma Nobels mit dem Namen ALEX bzw. Loop Master. Ich bin allerdings nicht von der Qualität dieser Geräte überzeugt. Kann mir jemand alternative Gerätschaften nennen und wo ich die bekommen kann? Analogman in den USA bietet solche Remote Boxes an, allerdings glaube ich, daß es auch in Deutschland Hersteller oder Leute gibt die solche Gerätschaften bauen. Hoffe Ihr könnt mir bei der Frage weiterhelfen.
     
  2. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 02.12.06   #2
    Ja, die deutsche Firma Lehle bietet Loops an, ich weiß nicht wie das bei denen mit Midi Steuerbaren Geräten aussieht. Am besten guckst du mal bei denen auf die Homepage. Die Qualität ist sehr gut, leider sind die auch nicht billig.
     
  3. uckkreator

    uckkreator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    147
    Erstellt: 02.12.06   #3
  4. the_paul

    the_paul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 02.12.06   #4
    der d-lehle d-loop wäre auch interessant mit der MIDI-option, allerdings brauche ich eigentlich nur ne box die mit klinkenbuchse relais schaltet an/aus-schaltet, also wo ich meinen midi-switcher oder eben einen fußschalter einfach einstecke. danke aber schonmal für eure beiträge.
     
  5. uckkreator

    uckkreator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    147
    Erstellt: 02.12.06   #5
    Dann bau dir das selber. Ist nich wirklich schwer. Schaltplan ist im Anhang. LD 7 und R3 kannste weglassen. Widerstände hab ich grad nit im Kopp. Falls dus bauen willst schreibs hier rein, ich schreib dann den Rest,ich muss jetzt Schlussmachen.
     

    Anhänge:

  6. the_paul

    the_paul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 03.12.06   #6
    das müsste doch eigentlich wesentlich einfacher gehen.
    im prinzip sind das ja nur 5 klinkenbuchsen. 1x gitarre rein, 1x amp raus, 1x send, 1x return und 1x switch. im prinzip das, was bei musikding als "looper einfach" verkauft wird, aber ohne LED, dafür mit klinkenbuchse zum switchen. da stellt sich für mich die frage (da ich jetzt nicht ganz so elektrotechnisch bewandert bin), könnte man den 3pdt nicht einfach gegen ne klinkenbuchse tauschen oder alternativ eine klinkenbuchse verwenden, um den schaltzustand des 3pdt zu "overriden"? im endeffekt habe ich ja das was der 3pdt-schalter macht nur über ein kurzes kabel an einer anderen stelle.
     
  7. uckkreator

    uckkreator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    147
    Erstellt: 03.12.06   #7
    Die Frage ist mit was willst du das dann schalten? (Währe wichtig zu wissen mit sachen ala Behringer FCB und G-Major funtioniersts warscheinlich nicht bzw, wirds stark den Sound vermiesen). Zudem musst du bedenken das wenn du das so schaltest, läuft dein signal über das Kabel das zum schalter fürt, und das doppelt, also sozusagen 3 Meter hin drei zurück und das ist nicht mehr wirklich gut. Also schreib mal rein was du genau damit machen möchtest, dann kann ich dir warscheinlich besser weiterhelfen. ( Ich hab eh jetzt schon zu viel geschwaffelt :D )
     
  8. the_paul

    the_paul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 04.12.06   #8
    ich würds mit nem midi-switcher (soundsculpture footsim, ist sowas ähnliches wie nobels ms-4) switchen wollen und der würde wohl ca. 5 cm neben der box sein.
     
  9. uckkreator

    uckkreator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    147
    Erstellt: 04.12.06   #9
    Das funktioniert aber so wie du dir das gedacht hast nicht. Musst du so bauen wies im Plan steht.
     
  10. the_paul

    the_paul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 04.12.06   #10
    siehste mal wie wenig ahnung ich davon hab. deshalb hoffe ich mal auf ein ähnliches gerät wie den loop-master zu stoßen und dann ist gut ;-) also wenn jemand tips hat, immer her damit
     
  11. uckkreator

    uckkreator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    147
    Erstellt: 05.12.06   #11
    Kennst du vielleicht irgendjemanden der sich damit auskennt? Du würdest nämlich ne Menge Geld sparen. Ich tippe mal das das insgesamt 10€ inkl. Versand und Gehäuse kosten würde.
     
  12. johnjay1981

    johnjay1981 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    19.11.13
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.09.07   #12
    ja, welche relais nimmt man denn dazu, wäre nicht schlecht, wenn die ganze umschalterei knackfrei gehen würde, also im signalweg keine störgeräusche beim schalten entstehen, wie siehts da mit brummschleifen aus????
     
Die Seite wird geladen...

mapping