resonanzfell..

von reality, 01.09.05.

  1. reality

    reality Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.05
    Zuletzt hier:
    29.03.10
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 01.09.05   #1
    so, ich hab da mal noch 2 ideen bzw. fragen (wurde hier glaub ich noch nicht diskutiert), und zwar:
    - was passiert, wenn man KLEINE löcher in die resofelle der TOMS schneidet, also praktisch wie bei der bass? dadurch hätte man doch dann kaum noch ein nachklingen, oder hab ich da jetz nen denkfehler drin...:screwy: ?!
    wie ist denn dann der sound?

    - normalerweise wird ja als schlagfell (vorausgesetzt, man spielt doppelschichtige) das doppelschichtige benutzt und als resofell ein einschichtiges.
    wenn man dies aber nun umdreht und das doppels. als reso und das eins. als schlagfell nimmt? würde mich mal interessiern ;)!
    hat da jemand erfahrung mit?

    cya
     
  2. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 01.09.05   #2
    Zum ersten Punkt: Na klar ändert das den Sound. Wie du richtig sagtest, im Prinzip wie bei einer Bassdrum auch. Nur macht es bei den Toms erstmal klanglich, wenn du hinter dem Schlagzueg sitzt, nicht soo viel aus. Also verhältnismäßig zu einer Bassdrum. Der Sound der Resos ist viel mehr ein Sound für die Zuschauer, die vor dem Schlagzueg sitzen. Diese bekommen die Klangveränderung eher mit. Wenn man ein dann ein Loch ins Reso schneidet, wird der Attak stärker und das Volumen nimmt ab. Den Effekt erziehlt man ja auch bei den Concerttoms, welche gar kein Resofell haben.

    Zweiter Punkt: Klar, kannst man auch machen. Ist aber im Prinzip das gleiche, wie wenn du viel Gaffa und/oder Taschentücher auf dein Schlagzeug pappst. Die Ansprache und das Klangvolumen der Trommel geht verloren. Also eher nicht so zu empfehlen. Und tiefer wird auch hier der Klang nicht.
     
  3. Fuchs

    Fuchs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    22.10.08
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Ansbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.09.05   #3
    Und was passiert wenn man kleine Löcher in das Snare-Reso schneidet oder sticht, reisst das dann ein, is ja normalerweise sehr dünn gehalten das ganze bzw. ändert das was am Sound?
     
  4. reality

    reality Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.05
    Zuletzt hier:
    29.03.10
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 01.09.05   #4
    alles klar, vielen dank, mein prinz :p ;)!
    ich werd dann gleich mal auf einer tom die felle wechseln und dir bzw. euch das ergebnis berichten.




    und zu der snaresache: wenn du da reinstichst, kann es dir ohne weiteres passieren, dass es mehr kaputt geht.
    und wenn man dann auch noch da ein loch schneidet, wo eigentlich der teppich aufliegt, ist sowieso zapfenstreich, denn dann kann der teppich nicht mehr schwingen und es kann dir auch passieren, dass dann das resofell reißt.
    also eher nicht zu empfehlern ;)
     
  5. reality

    reality Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.05
    Zuletzt hier:
    29.03.10
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 01.09.05   #5
    also (bericht): mit dem 2 lagigen fell als schlagfell hat man einen funky klang, während man mit dem 1 lagigen als schlagfell viel mehr ton hat. 2 schichtiges als schlagfell finde ich also definitiv besser!
    aber ist ja auch geschmackssache =)!
    was mich allerdings nervt: ich habe zwar ein relativ altes basix, was auch für so eine ich sage mal billige marke echt gut klingt, aber bei der höheren hängetom habe ich einen richtig coolen, trockenen, warmen, vollen funky sound, während bei dem tieferen hängetom der ton immer nach dem schlag etwas tiefer wird als direkt beim schlag, so, als würde er gepitcht. auch klingt der ton etwas plastikartig, auf dem höheren aber nicht. verschiedene stimmungen hab ich auch schon probiert.
    irgendeine idee?
    ich befürchte aber, dass es wohl an den einfach günstigen und daher net sooo guten kesseln liegt....naja.....

    werd wohl einfach n stück taschentuch mit gaffa draufkleben, wie ich es lange hatte....
     
  6. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    14.524
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.538
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 02.09.05   #6
    @Threadstarter: Wähle deine Titel künftig etwas schlauer und aussagekräftiger oder ich close sie!
    Denn das birgt sowohl beim Suchen mit der Suchmaschine als auch beim Durchstöbern der Foren Nachteile!

    Lim
     
  7. Horschig

    Horschig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.04
    Zuletzt hier:
    28.02.06
    Beiträge:
    326
    Ort:
    Kleve
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 03.09.05   #7
    du hast mit 2lagigen fellen einen funky sound? mit einlagigen fellen mehr ton?
    aber du weisst was ein "funky sound" bedeutet? klär mich da mal bitte auf :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping