[REVIEW] Alesis IO|2 und LD Systems D1002

von ...justice..., 25.05.06.

  1. ...justice...

    ...justice... Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    203
    Erstellt: 25.05.06   #1
    Nun gut Leute, habe mir heute endlich mal ein Audio Interface und ein Mic. Gekauft. Wie schon im Titel erwähnt war es ein Alesis IO 2 Audio Interface und als Mic habe ich mir eben ein LD Systems D1002 gekauft. Joa bin erstmal nach Hause gekommen, habe alles ausgepackt, montiert , die software installiert, alle probleme mit den latenzen beseitigt und ich konnte schon aufnehmen ^^. Ja ich hab mich natürlich erstmal mit dem alesis beschäftigt und geschaut wozu alle knöpfe sind ^^.

    Nun gut dann mal zum Alesis IO2:

    Das Alesis IO 2 hat mich 140€ gekostet.

    Hier mal die wichtigsten Eigenschaften von dem Teil:

    .)Es ist ein Audio/Midi Interface.
    .)Es hat eine 24-Bit Aufnahme und Wiedergabe
    .)Es hat 2 Kanäle
    .)Es hat eine einschaltbare Phantomspeisung (+48 Volt) für Kondensatormikrofone
    .)Es hat 2 Vier Segment Anzeigen für das Eingangspegel Meter
    .)Es hat nen Kopfhörer Ausgang mit einem eigenen Volume Regler
    .)Es wird über den USB- Port mit Strom versorgt
    .)Es wiegt um die 700 gramm

    Jetzt mal zu den ganzen Bedien Elementen:

    Werde jetzt mal erklären was die ganzen Knöpfe bewirken und für was die ganzen Anschlüsse sind:

    Joa erstens gibt es mal 2 Mikrofon Eingänge.
    Dann gibt es auch 2 Gitarren /Line Inputs
    Die beiden Insert Eingänge sind für z.B. einen Compressor, einen EQ bzw. andere Effektprozessoren geeignet welche zwischen den IO 2 Vorverstärker geschalten werden.
    Der +48 Volt Phantomspannungs ein/aus Schalter. Schaltet eben die Phantomspannung für beide Mic Eingänge ein/und aus.
    Dann gibt es eben Den Kopfhörer Ausgang(Phone) mit dem Lautstärke Regler dazu.
    Mono /Stereo Monitoring Schalter : schaltet zwischen Stereo und Mono in den Kopfhörern
    Der Monitor Mix Regler regelt einfach den Anteil von dem was man selber spielt hört (zb abnahme durch mic) und das was zb am Laptop oder Pc läuft (eine mp3 oder so ) damit man sich einstellen kann wie gut man sich hört wenn man zu ner mp3 zb spielt.
    Digital/Analog Eingangsschalter: Normalerweise ist dieser Schalter auf Analog , wenn man ihn auf Digital stellt wird der S/PDIF Eingang aktiviert.

    Ich kann echt nur sagen dieses Teil is einfach nur geil, es ist echt super zum Homerecording geeignet und ich empfehle es allen leuten die damit anfangen wollen, so wie ich.


    LD Systems D1002 Mikrofon

    das Mic hat mich 55€ gekostet + 8€ für 3 Meter XLR Kabel.

    Viel kann ich leider nicht zu diesem Mic. Sagen , da ich mich mit Mics noch nicht so auskenne, bisauf das es ein dynamisches Mikrofon ist das für die Instrumentenabnahme gedacht ist , bei hohen pegeln nicht anfängt zu zerren und für den Preis eine super Leistung hat.


    Jetzt noch zum Schluss: ja habe heute am Abend noch ein kleines Sample aufgenommen, damit ihr wisst wie das so ungefähr klingt von der Qualität her. Bitte nicht sagen das ich Fehler im Spiel hatte, ich weiss es ^^ keine Ahnung heut war nicht so mein Tag zum Zocken. Geht mir bei dem Sample jetzt eher um die Qualität ;). Werde auf jeden Fall noch verschiedene Mikrofon Positionen durchtesten.

    Bei der Aufnahme hatte ich das Mikrofon bisschen höher als die Mitte vom Speaker und es war leicht nach oben geneigt (siehe Pics).


    Hoffe euch hat das Review bisschen geholfen und bitte sagt mir wenn ihr noch etwas wissen wollt

    die Bilder:

    Mikrofon in geschlossener Schachtel
    Mikrofon in offener Schachtel
    Mic bei meiner Amp Abnahme
    Mic bei meiner Amp Abnahme 2
    Mic bei meiner Amp Abnahme 3
    Mic bei meiner Amp Abnahme 4
    Alesis IO 2
    Alesis IO 2 (2)
    Alesis IO (3)
    Alesis IO 2 (4)







    Das Sample: wherever_i_may_roam_test


    edit: habe noch vergessen ein pic einzuhängen wo man den front bereich des geräts sieht.

    Alesis Front
     
Die Seite wird geladen...

mapping