RHODES - Delay-Effekt

von bobbes, 08.04.07.

  1. bobbes

    bobbes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    514
    Ort:
    bei Karlsruhe
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    373
    Erstellt: 08.04.07   #1
    Hallo,
    in irgend einem Beitrag haben einige von euch geschrieben, dass sie ein Delay als Effekt beim Rhodes einsetzten. Könnt ihr mir 'mal sagen, welche Werte ihr da so benutzt (Zahl der Wiederholungen, Intensität und Geschwindigkeit)?
    Danke und Gruß
    Bobbes
     
Die Seite wird geladen...

mapping