Rhodes-Problem !

von fetz, 28.09.05.

  1. fetz

    fetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.04
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Raum Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    532
    Erstellt: 28.09.05   #1
    Hey, ich habe bei meinem Rhodes sein kurzem ein (neues) Problem: eine der Tasten, also der Plastikhammer dieser Taste, hat sehr grosses Seitenspiel. Die Folge ist ,dass diese Taste, wenn ich sie zu stark drücke,über dem Hammer links daneben festklemmt, und stecken bleibt. Ziemlich nervig beim spielen, wie ihr euch sicher denken könnt. Hat jemand eine Idee, wie man das Problem lösen könnte ?
     

    Anhänge:

  2. danielw

    danielw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    184
    Erstellt: 28.09.05   #2
    Als leidgeprüfter Rhodes-Besitzer und Spieler, gleichzeitig aber Nicht-Handwerker bzw. Doppel-Linkshänder kann ich dir nur wärmstens Jens Lüpke ("Lübbi") aus der Nähe von Hannover empfehlen: Er gibt auch am Telefon sehr hilfreiche, freundliche und kostenlose (!) Ratschläge. Außerdem vertreibt er inzwischen fast sämtliche Rhodes-Ersatzteile in Deutschland. Seine Homepage: www.tasteundtechnik.de
     
  3. fetz

    fetz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.04
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Raum Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    532
    Erstellt: 01.10.05   #3
    Hey, ich habe Jens angeschrieben, der hat mir den Tip gegeben das die Achse gebrochen sein könnte, ich habe den Hammer aus der Verankerung gelöst, den abgebrochenen Pin wieder drangeklebt und zusammengebaut. Hat super funktioniert, die Taste geht jetzt wieder einwandfrei.
     
Die Seite wird geladen...

mapping