Richard von Weizsäckers Rede 8.Mai 1985

von Holo, 11.05.05.

  1. Holo

    Holo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.000
    Ort:
    FFM
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    175
    Erstellt: 11.05.05   #1
    Guten Abend. Ich habe eine Frage an euch.

    Ich und ein Freund sind gerade in die Disskusion geraten was diese Aussage bedeutet.

    Auf unseren Arbeitsblatt steht „Wer vor der Vergangenheit die Augen verschließt ist für die Gegenwart“.

    Für mich macht diese Aussage so keinen Sinn. Ich habe daraufhin gegooglt und gefunden das, das Wort "blind" fehlt. Was man sich eigendlich auch denken kann.

    Nun meine Frage...macht die aussage so wie sie auf unseren Arbeitsblatt steht sinn für euch oder nicht? Ich bin der Meinung Nein, denn warum ist man FÜR die Gegenwart wenn man blind für die Vergangenheit ist?

    Klingt sehr seltsam aber mir ist das sehr wichtig!
     
  2. almost Drummer

    almost Drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.05
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    312
    Ort:
    Berg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    196
    Erstellt: 11.05.05   #2
    würde es mit dem Wort Blind nicht
    „Wer vor der Vergangenheit die Augen verschließt ist für die Gegenwart blind"

    Ist es sonst nich wieder Falsch

    *Schulterzuck*
     
  3. Holo

    Holo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.000
    Ort:
    FFM
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    175
    Erstellt: 11.05.05   #3
    Habe die Rede bisjetzt in 3 Ausfrührungen gefunden!

    "Wer vor der Vergangenheit die Augen verschließt ist blind für die Gegenwart“.

    „Wer vor der Vergangenheit die Augen verschließt ist blind für die Gegenwart und Zukunft“.

    „Wer vor der Vergangenheit die Augen verschließt ist blind für die Zukunft“.

    Das hat ja auch alles so seine richtigkeit! Aber ohne "blind" ergibt es für mich keinen Sinn.
     
  4. whir

    whir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.06.16
    Beiträge:
    1.108
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    292
    Erstellt: 11.05.05   #4
    Das macht keinen Sinn, bzw. eigentlich macht es streng genommen schon Sinn, aber es wäre trivial zu widerlegen und keiner Diskussion würdig.
     
  5. Antje

    Antje Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    5.07.14
    Beiträge:
    2.225
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    16.975
    Erstellt: 11.05.05   #5
    Ich würde es so deuten: In der Gegenwart nimmt Rechtsextremismus immer mehr zu und wenn du schon deine Augen vor der Vergangenheit verschließt, also Nazideutschland, dann verschließt du sie auch jetzt oder bist eben dafür.
     
  6. Marinus vd Lubbe

    Marinus vd Lubbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.05
    Zuletzt hier:
    16.09.13
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 12.05.05   #6
    Macht alles irgendwie Sinn, aber ich geh mal davon aus, das Richie die erste Version gesagt hat -> Man kann einfach nahezu sämtliche gegenwärtige Situationen nur dann verstehen oder versuchen zu verstehen, wenn man sich in der Geschichte dieser Dinge auskennt. Schließlich beruht alles auf einer kausal zusammenhängenden Kette.
    Die Zukunft könnte man da zwar auch nennen, aber das ist imho zu unkonkret für eine derartige Rede. Schließlich kann man aus der Erfahrung der Historie heutzutage gerade einmal das Wetter für die nächsten drei Tage voraussagen, mehr nicht ;)
     
  7. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 12.05.05   #7
    Wer blind in der Gegenwart ist muss in Zukunft die Augen nicht mehr schiessen :D
     
  8. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 12.05.05   #8
    Das wäre zwar wünschenswert, aber auch denkbar ungüstige Bedingungen für einen Präzisionsschützen der Polizei... :D
     
  9. Marinus vd Lubbe

    Marinus vd Lubbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.05
    Zuletzt hier:
    16.09.13
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 12.05.05   #9
    Schießt man nicht außerdem normalerweise ZWISCHEN die Augen? :confused:
     
  10. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 12.05.05   #10
    :) Ich meinte schliessen!!!
    Die Polizei zielt erst auf die Beine, dann in den Bauch, weil es mehr weh tut und länger dauert bis man abklappt!!!
     
  11. Marinus vd Lubbe

    Marinus vd Lubbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.05
    Zuletzt hier:
    16.09.13
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 12.05.05   #11
    Oder direkt in die rechte Brust (weil das Herz ja links liegt :screwy: )
     
  12. -Avalanche-

    -Avalanche- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    269
    Erstellt: 12.05.05   #12
    Genau das denke ich auch. Das einzige, was in dem Satz fehlt, ist ein Komma :D .

    @ Marinus: Das Herz ist eigentlich in der Mitte, nur etwas links...aber das is ja jetz egal.
     
  13. Marinus vd Lubbe

    Marinus vd Lubbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.05
    Zuletzt hier:
    16.09.13
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 12.05.05   #13
    Nein, ist es nicht!
    Auf der Polizeischule bekommt man nämlich genau das beigebracht. Das das Herz bei den meisten Menschen eher in der Mitte liegt, bei einigen aber auch rechts (und bei Oskar Lafontaine links), das interessiert nicht. Aber egal liegt auf dem Friedhof!
     
  14. -Avalanche-

    -Avalanche- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    269
    Erstellt: 12.05.05   #14
    Ok, danke für die Nachhilfe, aber darum gehts hier ja wirklich nicht, das meinte ich eher mit dem egal ;)
     
  15. Heliklaus

    Heliklaus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    3.04.07
    Beiträge:
    154
    Ort:
    zw. Mainz-Worms
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    154
    Erstellt: 12.05.05   #15
    Ist schon komisch, wie man von Weizsäcker auf den polizeilischen "Finalen Rettungsschuss" kommt. :rolleyes:

    Geb auch noch meinen Senf dazu:
    Beim Rettungsschuss wird nicht auf die Beine geschossen. Würde ja keinen Sinn machen.
    Ja richtig, nach der Anatomie liegt das Herz mehr zur Mitte als Links. Gibt in der Natur immer wieder seltene Ausnahmen.

    So, macht bitte weiter im Thema