Richtig ausgezählt/zählen?

von Ideentoeter, 31.05.07.

  1. Ideentoeter

    Ideentoeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    10.02.16
    Beiträge:
    906
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.783
    Erstellt: 31.05.07   #1
    Tagchen, hab ma ne Frage, und zwar wollt ich mich mal länger mit einem Lied befassen und fühl mich nun reif für 'Lng before Rock and Roll' von Mando Diao großes Grinsen An sich nicht schwer, allerdings merk ich da meine Schwächen in Sachen Rythmus (was ich leider zu selten übe). Naja, jedenfalls beiß ich mir da grad ein bisschen die Zähne dran aus und wollte mal fragen, ob das so wie im Anhang richtig ausgezählt ist.

    Also:
    1 = Abschlag
    + = Aufschlag

    2 = Abschlag
    + = Aufschlag
    e = Abschlag

    3 = Abschlag
    e = Aufschlag

    4 = Abschlag
    + = Aufschlag

    Oder ist das so falsch ausgezählt bzw. stimmen die Auf und Abschläge nicht? Das, was ich so an Rythmus übe mach ich meißt nach gehör, so das ein Abschlag für mich meißt immer auf dem Metronom-Klick ist und ein Aufschlag eben dazwischen, deswegen komm ich da irgendwie durcheinander. Danke schonmal.

    Gruß
    I.
     

    Anhänge:

    • lbrnr.jpg
      Dateigröße:
      38,7 KB
      Aufrufe:
      51
  2. therealpaddy

    therealpaddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    9.09.16
    Beiträge:
    1.346
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    588
    Erstellt: 31.05.07   #2
    Erster Takt vom e nach der 2 zur 3 hin... Da kommst du zu früh ^^
    Der Schlag gehört nicht auf die 3, sondern auf das a danach. Alle Folgetöne stimmen wieder (im ersten Takt). Du hast halt aus: "Achtel, Achtel" mal eben "Sechzehntel, punktierte Achtel" gemacht.

    Zum Überprüfen empfiehlt sich Tabulatursoftware wie Guitar Pro (auch als Demo verfügbar, Google weiß alles). Sollte aber wirklcih nur zum Prüfen genutzt werden, nicht um sich die Denkerei abzunehmen.
     
  3. dingldangl

    dingldangl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    27.09.10
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 31.05.07   #3
    hi,

    ich würde es im 16el durchspielen.
    siehe anhang.

    [​IMG]

    edit:

    vielleicht sollte ich das noch ein wenig erklären. du zählst diesen lick hier quasi so durch: 1eue2eue3eue4eue1eue... auf der "1" und dem "u" downstroke, beim "e' folgt ein upstroke. du lässt die rechte hand quasi konstant im 16tel durchlaufen. hätte dein lick jetzt keine 16tel drin, könntest du auch die 8tel durchweg im wechselschlag spielen.
     
  4. Ideentoeter

    Ideentoeter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    10.02.16
    Beiträge:
    906
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.783
    Erstellt: 31.05.07   #4
    Jo, Guitar Pro hab ich ja, allerdings gibts dat Lied nur in Powertab bzw. fällts mir da dennoch schwer, das richtig zu verstehen, wie lang die einzelnen Noten sind. Also du meinst jetzt, das es so sein müsste:

    Code:
    ---|---|---|---|---|---|---|---|---|---|---|
    ---|---|---|---|---|---|---|---|---|---|---|
    -9-|-9-|-9-|---|-9-|---|-9-|---|---|-9-|---|
    ---|---|---|-9-|---|---|---|---|-9-|---|-9-|
    ---|---|---|---|---|---|---|---|---|---|---|
    ---|---|---|---|---|---|---|---|---|---|---|
     1   +   2   +   3       a       +   4   +
    
    Wenn ich das richtig verstanden hab? Könnte, wenn ich mir dat Lied grad so im Kopf vorspiele hinhauen.

    @dingldangl
    Was meinst du damit? D = Down und U = Up?
    Ich fänd dat ein bisschen uneffektiv, bzw. hab ichs halt so gelernt, auf die Zahl Abschlag und beim Und Aufschlag.
     
  5. dingldangl

    dingldangl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    27.09.10
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 31.05.07   #5
    ja, d= down u=up

    du kannst natürlich auch die achtel im wechselschlag spielen, was ich aber aufgrund der 16tel unlogisch finde, da die natürliche auf- und abbewegung der rechten hand durcheinander kommt. desweiteren wird der lick auch staccato gespielt und downstrokes kommen da dynamischer. versuchs einfach mal.
     
Die Seite wird geladen...

mapping