Richtige Haltung des Plektrums?

von w4schba3r, 06.11.05.

  1. w4schba3r

    w4schba3r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.05
    Zuletzt hier:
    22.08.11
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 06.11.05   #1
    Hallo! Da ich mir das Gitarre spielen komplett selbst beigebracht habe und daher auch nie einen Lehrer hatte wollte ich mal fragen wie man eigentlich das Pick am besten halten sollte?! Ich selbst halte es mit Daumen Zeige und Mittelfinger --> sprich mit 3 Fingern....
    Sollte ich mir das abgewohnen?
    mfg Alex
     
  2. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
  3. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 06.11.05   #3
    http://www.justchords.com/guitar/99ways.html

    Der Autor spielt auch mit 3 Fingern :)
     
  4. gurkenpflanze

    gurkenpflanze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Zuletzt hier:
    21.12.07
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 06.11.05   #4
    Spiel doch einfach so, wies _dir_ am besten passt ...
     
  5. Korittke

    Korittke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    29.07.09
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    166
    Erstellt: 06.11.05   #5
    ich find solche antworten ziemlich überflüssig weil man sich mit soner grundeinstellung nen haufen fehler antrainieren kann, die man sich dann weider abtrainieren muss, wenn manwas komplizierteres damit machen will.
     
  6. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 06.11.05   #6
    Definiere "Fehler". Was ist bei der Plekhaltung ein "Fehler"?

    PS: Wenn man so spielt, wie es einem irgendwelche Typen in einem Forum als die einzig richtige Variante verkaufen wollen, dann ist das wahscheinlich der größere Fehler. Dann trainiert man sich was an, was einem am Ende womöglich ganz und gar nicht hilft. Das subjektive Empfinden ist hier, aufgrund der Tatsache, dass jede Hand auf dieser Welt anders gebaut ist, mit Sicherheit die beste Variante.
     
  7. Melone

    Melone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    15.05.10
    Beiträge:
    316
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    404
    Erstellt: 06.11.05   #7
    hetfield spielt auch mit 3 fingern also is es coool.

    ne also ich denk probieren sollte man es auf jeden fall mit 2 fingern zu spielen und sich es mal angewöhnen ich denk es is wirklich besser. sollte es dir wirklich absolut dann nimmer den 3. finger dazu. ich selber hab nie gewusst das es leute gibt die mit 3 fingern ihr pick halten:o.

    und ansonsten den thread den es dazu schon gibt mal anschauen
     
  8. Byakugan

    Byakugan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.05
    Zuletzt hier:
    12.02.07
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.05   #8
  9. Korittke

    Korittke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    29.07.09
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    166
    Erstellt: 06.11.05   #9
    versuchs mal, indem du mit daumen+zeigefinger den biegungswinkel änderst, also den vom daumen und das handgelenk auf den verschiednen achsen drehen.
     
  10. Dragonlord

    Dragonlord Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    14.02.14
    Beiträge:
    323
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    105
    Erstellt: 06.11.05   #10
    nimm das Plek so, daß es die verlängerung deines Zeigefingers ist und dann den Daumen drauf.....
     
  11. sleepwalker361

    sleepwalker361 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    4.05.08
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Fritzlar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 07.11.05   #11
    Probier mal aus die Position des ganzen Arms zu verändern.
     
  12. Byakugan

    Byakugan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.05
    Zuletzt hier:
    12.02.07
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.05   #12
    ja, das mach ich alles ja, nur damit ich mit dieser haltung sauber picken kann, muss mein unterarm fast parallel zu den saiten verlaufen und das geht ja mal gar nicht...
     
  13. capone

    capone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    19.12.05
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.05   #13
    Hi zusammen


    ich mißbrauche den thread jetzt mal für ne frage meinerseits ;)

    ich bringe mir das gitarrenspiel so ziemlich selber bei und hab mir warscheinlich eine total müllige plekhaltung angewöhnt ?!

    bei langsamen sachen klingt alles sauber, sobald aber mal was schnelleres im spiel ist "master of puppets" zb verhack ich mich ständig in den saiten oder bleib immer anderweitig hängen :-(

    bevor ich jetzt noch etliche plekhalte techniken angewöhne frag ich euch mal.

    ich heb das pleck zwischen zeige finger und daumen, ich habe bemerkt das meine plecks immer auf der linken seite stark runterradiert sind (haltungsfehler ?)

    nun mal grundlegende fragen

    wie weit soll die spitze vom pleck rausgucken ?
    welcher winkel soll das pleck zu den seiten haben um schnellere sachen sauber zu spielen ?


    ich hoffe ihr könnt mir ein wenig weiterhelfen.
     
  14. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 21.11.05   #14
    machs so wies passt mir ist es egal wie andere spielen, und es dürfte auch egal sein :
    Es gibt gute ''namenhafte'' gitarristen die mit zwei fingern spielen und ebenso welche die mit 3 Spielen, also isses doch so am besten wie man sich am besten fühlt.....
     
  15. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 22.11.05   #15
    @capone

    vielleicht liegts daran?
    http://www.guitarprinciples.com/Guitar_Technique/Slant.htm

    was ich persönlich wichtig finde ist, Plek wirklich festhalten, die Saite gibt dem Plektrum nach und nicht beide gibts nach. Ich spiel eben mit den ersten 4-5mm je nach dem was, aber da kann ich die grösste Abnutzung erkennen.
     
  16. Paranoid

    Paranoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    908
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.322
    Erstellt: 22.11.05   #16
    Ich kann nur empfehlen, umzulernen, wenn man seine Hand unter der Brücke abstützt. Damit (also nicht mit Absützen) hat man eine senkrechtere Haltung den Saiten gegenüber und kann schneller spielen. Außerdem kann man so genauer die unteren Saiten abdämpfen (tonal). Natürlich kann man auch anders spielen. Wieso denn auch einfach, wenns auch umständlich geht? :rolleyes:

    Wichtig ist aber auch eine entspannte Haltung der rechten Hand. "Richtig festhalten" wird in den meisten Fällen wohl zum Verkrampfen führen.
     
  17. blueblues

    blueblues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.04
    Zuletzt hier:
    8.04.15
    Beiträge:
    578
    Ort:
    Ditzingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 23.11.05   #17
    ich habe ganz am anfang auch mit drei fingern gespielt und schnell raus bekommen, daß es mit zwei fingern besser geht. das plek greife ich mittig mit den fingerspitzen von zeigefinger und daumen. es hatte etwas gedauert, bis ich eine angenehme position gefunden habe, aber ich finde, daß ich mit meiner jetzigen haltung die meiste bewegungsfreiheit habe. :)

    mein handgelenk wird seit dem auch nicht mehr so schnell müde.:great:
     
  18. Dawni

    Dawni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.05
    Zuletzt hier:
    1.08.08
    Beiträge:
    547
    Ort:
    Bessungen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 23.11.05   #18
    Es gibt einige namenhate Gitarristen die mit drei Fingern spielen. Ich übringens auch, auch wenn ich nciht ganz so bekannt bin ;) . Man kann auch mit einer 3 Finger Haltung, sehr schnell und ausdauernd spielen. es ist nicht Kraftaufwendiger. Das Handgelenk darf beim spielen nicht verdreht. Es soltle halt senkrecht zum Arm sein. Fürs Hybrid Picking ist wohl nicht so toll, aber da kann man bei Bedarf ein bisschen umlernen. Das braucht keine vollständige umgewöhnung.

    4-5 mm sind eindeutig zuviel, 1-2 mm bedeutet wesentlich weniger Kraftaufwand. 2mm bedeutet das man den Anschlagstärker hört und bei 1mm weniger stark. Je nachdem was man bevorzugt.

    Das liegt zum einen daran das mit deinem Plek zu tief in die Saiten gehst und vielleicht an den Winkel. Es ist nicht umbedingt empfehlenswert, das Plektrum senkrecht zu den Saiten zu halten, sondern ein Winkel von 20° macht die Sache wesentlich einfacher. Aber mehr auf keinen Fall...
     
  19. Bjoern.Busse

    Bjoern.Busse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.05
    Zuletzt hier:
    22.12.05
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.05   #19
    Hallo,

    also man sollte sein Plektrum schon so halten, das es nicht verzerrt oder verkrampft klingt, sprich; Halte es so, wie es am Besten klingt!
    Höre dabei richtig hin, wie Du alles anspielst, klingt es verkrampft? Zu ruck artig? Und so weiter, achte einfach darauf, lass Deine Hand dabei sauber locker, probiere verschiedene Abstände zwischen Finger auf Plektrum und zur Saite! Da kommt man auf verschiedene Töne, Härte, und weiche klänge!
    Es gibt auch verschiedene Plektrum dicke, ich persönlich spiele mit 7 verschiedene stärken und dicke!
    Es gibt unzählige versuche, wichtig sind jedoch die Ohren, hör genau zu, wie alles klingt, klingt es blöd, oder so, was Dein Geschmack nicht entspricht, ändere einfach den abstand von Plektrum spitze zu Finger!
    Eine genaue Empfehlung kann niemand geben!
    Ich habe auch mir selber alles angelernt, und selbst noch nicht ausgelernt!
    Aber eines immer beachten, Ohren, und schmerzfreie Finger wo Du Dein Plektrum hältst!

    MfG

    Björn
     
  20. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 25.11.05   #20
    Halt das Plektrum so wie du es am besten (angenehmesten) empfindest und mach's nicht anders nur weil kirk mit 2 oder was weiß ich wer mit 3Fingern spielt, ist doch schnuppe!
    Wie währs mit deinem eigenen Stil?
     
Die Seite wird geladen...

mapping