richtige Polungen

von just_feel_the_beat, 11.08.04.

  1. just_feel_the_beat

    just_feel_the_beat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.04
    Zuletzt hier:
    23.09.06
    Beiträge:
    391
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.08.04   #1
    Schön Guten morgen,
    ich will mir selber ne stagebox bauen dazu hab ich mir von
    Neutrik XLR Einbaubuchsen NC3FD und XLR Stecker NC3MX gekauft.
    Jetzt soll also die XLR Buchse mit dem Kabel mit dem XLR Stecker verbunden werden. (der Stecker kommt dann logischerweise ans Mischpult)
    Ich hab haber keine Ahnung mit den Polungen ... kann mir da vieleicht jemand helfen ?

    MfG
    just_feel_the_beat
     
  2. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 11.08.04   #2
    Leider ist das nicht genormt. Aber meistens ist das Signal an PIN2. Du solltest aber leiber sleber mal Messungen machen. Am Mikroeingang eines Mischpultes kannst Du den Finger dranhalten, um Radio und Brumm zu hören.
     
  3. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 11.08.04   #3
    Och, engineer...

    Wenn man sich auf eins bei Mischpulten doch verlassen kann, dann die Belegung der Eingänge... Abgesehen davon ist es aus zwei Gründen ja egal:

    1) Eine Stagebox/Multicore von XLRf auf XLRm wird ohnhin einfach 1:1 durchverdrahtet (Schirm(e) auf Pin 1).
    2) Sollten mal konstruktionsbedingt Pins 2+3 am Pult vertauscht sein, so sind sie das auf allen Kanälen und vermutlich auch an den Ausgängen. Somit kommt alles phasenrichtig zusammen und sogar an der Endstufe wieder "richtigherum" an... :great:

    Jens
     
  4. just_feel_the_beat

    just_feel_the_beat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.04
    Zuletzt hier:
    23.09.06
    Beiträge:
    391
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.04   #4
    Danke vielmals für die Antworten !!
    Ist die Schirmung an Pin 1 sehr wichtig, oder kann man die auch weg lassen ?
     
  5. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 12.08.04   #5
    Die sollte schon dransein. Wir reden ja durchaus von längeren Kabeln. Ob man jetzt jedes Aderpaar einzeln schirmt oder vielleicht eine Gesamtmasse vorsieht, ist dann eine Preis- und Glaubensfrage.
    Aber angeschlossen muss die Masse schon bei jedem Stecker sein.

    Jens
     
Die Seite wird geladen...

mapping