Richtiges Saitenwechseln

von junior, 19.10.05.

  1. junior

    junior Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    31.12.13
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Rheine
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    247
    Erstellt: 19.10.05   #1
    so, wie wechsel ich richtig meine saiten? ich klatsch die doch nicht einfach so drauf!
    ich mein jede saiten einzeln wechseln, damit spannung auf dem Hals bleibt und das ding sich nicht in entspannter Form zurück biegt!

    kollege meint erst alles lockern und dann alles runter ...dann alles rauf!


    WATT NU?:screwy:
     
  2. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 19.10.05   #2
    geht beides, würd ich sagen. bei meiner paula kommen erst alle runter, dann alle wieder drauf. bei meiner x-9 wechsels ich die saiten einzeln, weil die ein floyd-rose-system hat.
    ich denk das ist geschmackssache.

    und so schnell verzeiht sich der hals auch nicht
     
  3. HempyHemp

    HempyHemp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    962
    Ort:
    Griesheim
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    2.507
    Erstellt: 19.10.05   #3
    hier werden sie geholfen.
    ich denke es ist egal ob du die saiten einzeln oder alle auf einmal wechselst. das argument mit "der hals verbiegt sich" halte ich für übertrieben, da der hals ja max. vielleicht 15 min. unbespannt ist. in der zeit kann nix passieren (wenn du die saiten unten hast halt nicht grad die gitarre weglegen und ne woche später weitermachen...;)). wenn du alle saiten auf einmal runternimmst ist es auf jedenfall einfach die gitarre zu putzen :great: !
    viel glück...
     
  4. Ripping Angelflesh

    Ripping Angelflesh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    16.01.12
    Beiträge:
    1.501
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.040
    Erstellt: 19.10.05   #4
    Jop ich mach immer alle runter und mach dat griffbrett sauber und dann kommen alle saiten wieder drauf:great:
     
  5. jemflower

    jemflower Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    134
    Erstellt: 19.10.05   #5
    Naja, bei Planet-Guitar wird aber unterschlagen, dass man das Floyd Rose vor dem Saitenwechsel so unterfüttern kann, dass es sich nicht mehr nach hinten bewegen kann. Dann kann man nämlich auch den Hals mal saubermachen. Von Ibanez gibt es wohl ein spezielles Teil dafür, ich nehme einfach ein paar flache Holzkeile.

    Hälse springen so schnell nicht zurück, ich habe einen Hals hier herumliegen, der vor Jahren aus einer Stratkopie ausgebaut wurde, eine Verbiegung entgegen der Saitenzugrichtung ist nicht zu erkennen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping