Rickenbacker Korpusschablone.

von Gastovski, 04.12.05.

  1. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 04.12.05   #1
    Ich habe - wie wohl jeder von uns - länger mal mit dem gedanken gespielt mir einen Bass zu bauen, oder bauen zu lassen. Als Korpus hätte ich gerne eine an Rickenbacker angelehnte Form. Wo bekomme ich denn so eine Schablone her? Am besten wäre es ja mit allem drum und drann, Also Fräsung für die Pickups, Bridge, Potis, usw...
     
  2. e-R@Z0r

    e-R@Z0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.05
    Zuletzt hier:
    21.07.15
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    280
    Erstellt: 04.12.05   #2
    Frag vielleicht mal in einem Rickenbackerverkaufendes Geschäft nach, ob die dir sowas anfertigen könnten. Wäre meine Idee.








    Gruß
    e-R@Z0r
     
  3. fangorn

    fangorn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.03
    Zuletzt hier:
    19.01.08
    Beiträge:
    475
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    293
    Erstellt: 04.12.05   #3
    naja, ich denk mal die werden da sncith machen,
    aber wieso nicht einfach jemand aus dem forum mit besagtem bass dir eine schablone anzufertigen, fürn bier oder 2
     
  4. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 04.12.05   #4
    oder selber machen. es gibt wohl genug gute fotos von rickbässen, die muss man halt nur auf die richtige größe bringen, ausdrucken, ausschneiden und auf n holzbrett übertragen... besteht zwar die gefahr dass es nicht 100% genau wird, aber so tragisch ists ja auch nich :)
     
  5. Gastovski

    Gastovski Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 06.12.05   #5
    Wäre doch schon tragischer als du denkst, wenn am Ende die Maße nicht stimmen... ;)
     
  6. gaborbass

    gaborbass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    14.04.12
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 06.12.05   #6
    ich würde vorschlagen du gehst selber zu einem gitarrenbauworkshop... macht spaß und du baust dir deinen eigenen bass... werd ich auch machen, wenn das geld reicht... aber kommt ja auch drauf an , wieviel du bezahlen wirst... wennd u nen kompletten rickenbacher korpus haben wirst...? wieso nich gleich mti hals ? :)
     
  7. Gastovski

    Gastovski Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 07.12.05   #7
    Für den Hals würde ich lieber einen fertigen Rohling mit abgeschrägter Kopfplatte von Warmoth, oder Rockinger bestellen. Ist beim Original zwar nicht so, aber mir gefällts besser. ;)
    Und da ich sonst nicht wirklich viel handwerklich mache, würde ich lieber mit Schablone arbeiten, als freihand da irgendwaswas zurechtzusägen... ;)
     
  8. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 07.12.05   #8
    eben! sich dir (google) ein bild mit guter auflösung, drucks aus und blas es mit nem kopierer auf originalgösse auf - fertig ist die schablone.
     
  9. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 07.12.05   #9
    Im Prinzip ja, aber wie ist denn die Originalgröße?
     
  10. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 07.12.05   #10
    wenn der ne 34" mensur hat, kann man den abstand von sattel bis 22. bund ausrechenen. das bild muss halt ne recht genaue draufsicht sein. die genaue mensurlänge lässt sich sicher auf der homepage erfahren.
     
  11. Ludwig Van

    Ludwig Van Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.05
    Zuletzt hier:
    27.05.15
    Beiträge:
    211
    Ort:
    OWL
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 08.12.05   #11
  12. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 08.12.05   #12

    Gute Idee! Wenn man das ganze dann in ein Verhältnis bringt, kann man quasi alle Maße des Korpus bestimmen. Nicht übel!:great:
     
  13. Gastovski

    Gastovski Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 09.12.05   #13
    Hmm... Wär ne Überlegung wert. Der Rick hat aber nur 20 Bünde. ;)
     
  14. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 09.12.05   #14
    naja, ist n bissl idiotisch. leichter zu berechnen wäre die entfernung von sattelkante bis 12.bund: halbe mensur ;)
     
  15. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 11.12.05   #15
    Er hat aber eine von 33¼" und nur 20 Bünde.
     
  16. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 11.12.05   #16
    der 12. bund ist nur selten auf dem korpus, deswegen muss man dann eh wieder runter rechenen.
    ok, du hast gewonnen, aber das prinzip geht auch mit den richtigen werten.
     
  17. Gastovski

    Gastovski Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 11.12.05   #17
    Uiuiui... Dabei bin ich nicht wirklich so ein technischer Mensch... Kennt denn jemand einen Bassbauer, der so ein Projekt aus einer Hand realisieren könnte?
     
  18. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 11.12.05   #18
    verstehe dein argument nicht... wieso sollte es nach meiner methode nicht funktionieren?? :eek:
     
  19. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 11.12.05   #19
    Einschlägige Rick-Kopisten sind Sandberg und John Birch. Allerdings kann man für das Geld auch gleich zumindest einen 4003 haben.
     
  20. Gastovski

    Gastovski Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 11.12.05   #20
    Ja ich hätte gerne ein paar Modifikationen, die man bei einem Original nicht haben kann...bzw ein Modell, dass nicht mehr gebaut wird und gebraucht kaum aufzufinden geschweige denn zu bezahlen wäre. ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping