Ride becken - mal ein paar tips die ich antesten könnte

von geisterfahrer, 09.07.04.

  1. geisterfahrer

    geisterfahrer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    6.08.08
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 09.07.04   #1
    also ich fahr demnächst mal nach köln und wollte mich mal nach nem guten ride für Punk/hc umhoern. So von den Herstellern UFIP und Paiste. welche becken wärn da geeignet. ein schoenes ping sollte das ride schon haben ber auch ein wenig mehr hab letztens mal ein auf nem Paiste Rude 20" Crash/ride gespielt und das hat mir ganz gut gefallen. das becken sollte zwar für meine richtung geeignet sein, aber es wäre auch gut wenn es kein reines punk/hc/metal becken wäre, denn ich will mich nicht auf diese richtung festfahren
    also es soll nur tipps geben welche ich mal anspielen könnte - falls vorhanden. also keine vorschläge denn obs mir gefällt muss ich ja immernoch entscheiden
    mfg
    thomas
     
  2. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 09.07.04   #2
    Ähm, komischer Thread.
    Du weißt selber, dass du entscheiden musst und wir sollen keine Vorschläge machen, aber tipps geben!? Wie sollen die Tipps aussehen?
    Ich würde ein Ridebecken nehmen, so in 20 oder 21 Zoll, Medium.
    Paiste Signature Line, 2002. Von UFIP Class oder Bionic.

    Wenn du im Geschäft bist, dann kannst du die Becken anspielen und selber entscheinden. Da brauchst du keine Tipps. Etwas geeignetes gibts eigenlich nicht. Alle Becken sind für dich geeignet, wenn sie dir gefallen.

    Übrigens, in welchen Laden willst du in Köln?
    Musicstore hat glaube ich keine UFIP Rides da.
     
  3. geisterfahrer

    geisterfahrer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    6.08.08
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 09.07.04   #3
    laut katalog hat der musicstore welche...aber der laden ist mir sowieso suspect geh lieber ins drumcenter-obwohl die letztens alle UFIP becken verkaufen wollten, weils nicht genug abnehmer gab. also nochmal zum thema ich suche becken die geeignet sind...hauptsächlich sind hier also die drummer dieser musikrichtung gefragt was für modelle sie spielen oder welche hersteller empfelenswert sind
     
  4. ZildjianDrummer

    ZildjianDrummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.03
    Zuletzt hier:
    26.08.06
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.07.04   #4
    Wieso ist der dir suspekt? Ich war da zwar erst einmal, die warn aber saufreundlich und sehr zuvorkommend.
    Marco
     
  5. geisterfahrer

    geisterfahrer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    6.08.08
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 10.07.04   #5
    nun jaa die haben da eine mir vollkommen unbekannte stimmmethode angewendet: ums resonanzfell einer snare zu stimmen hat der typ um den teppich nicht abmachen zu müssen nen stick zwischen den rim und den teppich geschoben. also mir ist sowas noch nie untergekommen, euch?
    und dann wollte ich mir mal ne fußmaschine (DW 7002 PZ)bei denen holen die irgendwas mit 250€ oder gekostet hätte-die hatten die aber nicht mehr da haben mir dann ne billigere (DW 4002) angedreht für knapp unter 200€. bin dann zum drumcenter und genau da finde ich die DoFuMa, die ich zuerst haben wollte(DW7002PZ), für um die 200€.
    also back to toppic:
    ich such nur ne richtlinie. sowas wie macprinz schon gesagt hat verschiedene serien..die signatur serie hätte ich jetzt wohl eher nicht angetestet...keine ahnung warum werd die mir also mal anhoeren
     
  6. ZildjianDrummer

    ZildjianDrummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.03
    Zuletzt hier:
    26.08.06
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.07.04   #6
    doch die Methode ist mir bekannt.
    Hab ich schonmal irgendwo gelesen. Ich glaube im Buch Pocket Info Drums
    Marco
     
Die Seite wird geladen...

mapping