ride becken mit "laut klingender" glocke gesucht!

von thoas, 22.06.04.

  1. thoas

    thoas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    14.02.15
    Beiträge:
    568
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    30
    Erstellt: 22.06.04   #1
    hallo...

    ich suche ein ride becken, wo die glocke "kräftig" und "laut" zu hören ist...

    wie in diesem beispiel: Forsth - Helvetic War (64 kb/s und 475 kb)

    sicher liegt sowas auch am mischen beim sound, und wie "stark" man raufhämmert.

    aber ich denke auch das becken selbst is sehr am sound beteiligt.

    danke für hilfe ;)
     
  2. ruficus

    ruficus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    29.06.06
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 22.06.04   #2
    Zildjian K Heavy Ride. Wenn du da mim dicken Ende draufhausch, einfach nur sagenhaft.
     
  3. Gaylord Birch

    Gaylord Birch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    396
    Erstellt: 22.06.04   #3
    Z Custom Mega Bell Ride? Ich mein, wenn schon, denn schon...;-)
     
  4. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 22.06.04   #4
    Sabian Ed Shaughnesse Universal Ride (hat der Chad Smith auch gern)

    Zildjian Rock Ride (21", regular Finish)


    Hab dein Sound-File aber nich laden können.
     
  5. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.710
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 22.06.04   #5
    Paiste Sound Creation Bell Ride
    Sehr dick und schwer, nicht unbedingt zum ancrashen geeignet
    Gibts ab und an mal bei Ebay.

    Etwas leiser und aber vielseitiger:
    Sabian TriTop Ride

    Ansonsten wohl alles mit hohem Gewicht und ner ausgeprägten Kuppe.

    Das Zildjain MegaBellRide wurde übrigens in die Kategorie "Mordinstrumente" eingegliedert. Schon mal gehört so ein Teil? Penetrant und SCHEIßLAUT ist eine eher noch wohlwollende Beschreibung.

    Grüße

    bob
     
  6. Corgan

    Corgan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.01.11
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.04   #6
    zildjan avedis ping ride
    ufip ping
     
  7. geisterfahrer

    geisterfahrer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    6.08.08
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 22.06.04   #7
    du müsstest mit fast jeder glocke einen klang in ieser lautstärke hinbekomen.
    ich spiel zwar nur ein - für meinen geschmack - eckelhaft klingendes meinl meteor aber wenn man mit der stick schulter und ein wenig kraft beim anschlagen aufbringt dürfte das kein problem sein. aber zudem denke ich das bei der soundfile noch was mitm mic getrickst wurde
    aber um mal nen beckentip rauszuhauen mit nem paiste ride aus der rude serie dürftest das auch hinbekommen aber dieses durchdringende ist eben durch schläge mit der stick-schulter zu erzeugen
     
  8. Tama Duder

    Tama Duder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    1.08.07
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 22.06.04   #8
    Sabian HH Power Bell Ride 22"
     
  9. thoas

    thoas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    14.02.15
    Beiträge:
    568
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    30
    Erstellt: 22.06.04   #9
    erstma danke für die vielen antworten :)

    @geisterfahrer

    entschuldige meine dumme frage als drummer, der 6 jahre spielt, der aber nie einen lehrer hatte... :D

    was genau ist die stickschulter beim stick? :rolleyes:
     
  10. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 22.06.04   #10
    UFIP Bionic Heavy Ride!

    Siehst schon, Thoas, die Frage bringts!;-)


    EDIT: Die Stick Schulter ist da, wo der Stock von vorne aus gesehen immer dicker wird.
     
  11. thoas

    thoas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    14.02.15
    Beiträge:
    568
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    30
    Erstellt: 22.06.04   #11
    ah, na denn werd ich meinem schwulen stick ma auf die schulter klopfen :p

    yo danke! man(n) lernt eben nie aus...
     
  12. Princc

    Princc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    29.08.12
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Handewitt / Flensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    20
    Erstellt: 22.06.04   #12
    Du kannst den Stick auch umdrehen. Dann gibts links und recht ordentlich was um die Ohren :twisted:
     
  13. thoas

    thoas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    14.02.15
    Beiträge:
    568
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    30
    Erstellt: 22.06.04   #13
    @princc

    hm, das stimmt... aber da ich das spielgefühl mit der kuppe am stick auf der hihat liebe, müsste ich ja jedesma wenn ich die glocke verhaue den stick umdrehn... das pack ich leider nich :o
     
  14. black metal drummer

    black metal drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    21.10.14
    Beiträge:
    2.030
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    138
    Erstellt: 22.06.04   #14
    Sabian: HH Leopard Ride (Mayhem-Chimera), AAmetalX Ride

    Also das Zildjian Avedis Pingride habe ich selbst. Es ist schon ganz in ordnung, aber so richtig Penedrant wirkt mir die Kuppe doch nicht. Ansonsten jegliche Power Bell Rides.
     
  15. thoas

    thoas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    14.02.15
    Beiträge:
    568
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    30
    Erstellt: 22.06.04   #15
    @geisterfahrer

    der tip mit der stickschulter war PLATINUM wert! habs bei der probe im krachenden doublebass gewitter gelich probiert! das geht ab wie schmidts katze...

    und auf sowat einfachet komm ich selbst nach 6 jahren schlagzeug arbeit nich... *sich ans gehirn fasst* :cool:

    manchma sieht man den wald vor lauter bäumen nich... aber nen neues ride leg ich mir trotzdem zu! gute sachn wurden ja jenannt! danke jungs ;)
     
  16. black metal drummer

    black metal drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    21.10.14
    Beiträge:
    2.030
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    138
    Erstellt: 23.06.04   #16
    Was, du hast das mit der Schulter noch nie gemacht? Auf sowas muss doch kommen. Da gehen saugeile Akzente mit. Aber zum durchspielen finde ich es nicht so des wahre, da der Stick so verdammt schwer wird. Hör dir mal auf der Sabian HP das Leopard Ride an. Des klingt einfach nur fantastisch.
     
  17. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 23.06.04   #17
    Das Leopard-Ride ist einfach nur super schwer und somit super Pingig. Da ist nur Ping, wenig bis kein Klang. Dazu muss man es ordentlich bearbeiten dass da was rauskommt.

    Ich mag es gar nicht, wie die meisten Heavy-Rides.
     
  18. thoas

    thoas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    14.02.15
    Beiträge:
    568
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    30
    Erstellt: 23.06.04   #18
    @bmd

    ja is halt blöd wenn man jahrelang nie zeit für sich und sein schlagzeug hat... weil man nur mit bands probt... ich hätt echt gern n raum wo ich und mein süsses drumset alleine sind :rolleyes:

    so heisst es imma: "biste endlich fertig mit deim rumgekloppe? könn wa anfang?" oder "ahja, der trommler meert sich wieda aus..." oder "kannste nich ma ruihig sein, wir suchn grad nen riff fürn übergang"--- :mad:
     
  19. kosh

    kosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.696
    Erstellt: 23.06.04   #19
    Ja das kenn ich auch noch aus meinen seligen Drummerzeiten. Da hat man's als Gitarrist schon einfacher. Wir lassen unseren Trommler dann auch erst immer machen, bis er soweit ist "vernünftig" zu proben, so gehts wesentlich entspannter zu. Ausserdem ist warmspielen beim Drummer fast noch wichtiger, als bei den anderen.

    @topic: Kann auch nur das Sabian HH Powerbell Ride wärmstens zum anchecken empfehlen. Unglaublich laute Bell und schön trockener Klang.
     
  20. black metal drummer

    black metal drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    21.10.14
    Beiträge:
    2.030
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    138
    Erstellt: 23.06.04   #20
    Also ich finde den Klang genial. Ist eben geschmackssache. Aber ich denke Thoas geht eben eher in den metaligen Sound. Daher könnte es ihm eben gefallen.


    @Thoas: Ja das muss wirklich saublöd sein. Aber du musst dir unbedingt nen Raum für dich alleine suchen. Nur so kannst du richtig schnell und gut werden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping