Risse

von Fafnir_aut, 22.02.05.

  1. Fafnir_aut

    Fafnir_aut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.04
    Zuletzt hier:
    28.05.15
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.05   #1
    Servus!

    Möchte mir unbedingt "neue" Becken kaufen, hab aber leider nicht gerade viel Geld zur Verfügung.

    Hab jetzt überlegt mir gebrauchte Becken mit Rissen zu kaufen.

    Hätt jetzt gern gewusst wie stark ein Riss den Klang beeinflusst (würd dann ein Stück aus dem Becken rausschneiden) und wie viel ihr eventuell für ein 16" und 18" Sabian AAX bzw. Paiste 2002 mit Riss bezahlen würdet?

    Hatt eventuell noch jemand einen Link mit Tipps zum Herausschneiden der eingerissenen Stelle?

    Oder findet ihr es eher sinnvoll Billigbecken zu kaufen, als kaputte Mittelklassebecken?

    Wär nett wenn mir jemand weiterhelfen könnte!

    Danke
     
  2. Tweek

    Tweek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.05   #2
    um himmels willen.... blos nicht ein stück rausschneiden, da ist der ganze sound im arsch! es reicht, wenn man am ende des risses ein kleines loch bohrt, dann wird er nicht mehr größer...
     
  3. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 22.02.05   #3
    Wenn du von Sabian AAX und Paiste 2002 sprichst, darfst du ruhig Oberklassebecken mit Riß sagen.
    Ich weiß, dass sich viele dagegenlehnen, aber ich finde auch ein Becken mit ausgesägtem Riss noch brauchbar. Es klingt lange nicht mehr so gut, wie die orginalbecken, aber immernoch besser, als billige Messingdeckel. Vorrausgesetzt du kannst dir sonst nur billige Becken leisten.
    Abgesägte Becken, sind aber auf KEINEN Fall ein Ersatz zu ganzen Becken.
    Trotzdem kannst du, wenn du unbedingt willst, ein Becken mit Riß kaufen. Aber das würde ich nur machen, wenn nicht viele Risse im Becken sind, wenn die einzelnen Risse nicht zu lang sind (nicht länger als maximal 5cm) und wenn der Preis stimmt. Ich würde nicht mehr als 15-20Euro für solch ein Becken ausgeben. Selbst die eher nicht. Auf jeden Fall bezahlen viele Leute bei E-Bay für kaputte Becken zu viel.
    Wenn du mal neue Becken haben solltes, verkaufst du die bearbeiteten Becken weiter, oder benutzt sie als Effektbecken...

    Zum "reparieren" an sich:
    Löten oder schweißen kannst du vergessen. Ebenfalls den Riss nur anbohren, hilft nichts. Von Abdrehen, also das Becken komplett kleinermachen, sprich aus Crash wird Splash, geht schonmal ebenso wenig.
    Dann lieber ein Stück mit der Stichsäge oder Blechschere ausschneiden. Wobei du darauf achten solltest, dass wirklich der komplette Riss raus ist und du solltest auf jeden Fall die Kanten schleifen. Ganz wichtig ist auch, dass, wenn du von oben auf die ausgesägte Stelle schaust, keine Ecken entstehen. Es muss alles Rund sein, sonst reisst es sehr leicht erneut. Ebenfalls bin ich der Meinung, dass Becken, welche repariert wurden, anfälliger zu neuen rissen sind, als Neue.

    Risse einbohren hilft nur vorläufig. aber dann klingt das becken ganz anders, da die beiden hälften der Becken miteinander klingen.
    Außerdem reiss es auch schneller noch ein.
    Aber der Sound ändert sich beim rausschneiden ganz klar. Nur nicht soo extrem, wie abdrehen.
     
  4. Tweek

    Tweek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.05   #4
    jep jep, sry das ich mich nicht ausführlich artikuliert habe oder so..... ich bohr blos immer ein loch rein, damit ich noch ein paar wochen zeit hab, um mir ein neues becken zu kaufen :D bin doch noch schüler :D
     
  5. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 22.02.05   #5
    Wie viele zerhaust du denn am Tag?

    Was machst du mit den kaputt und aufgeborhten Becken dann? Wie gesagt, am meisten kann man etwas mit den Becken anfangen, wenn man ein Stück raussägt. Bohren hält schon noch, aber mehr kurzfristig und außerdem ist da noch ein anderer, nerviger Klang bei...

    Ich mein, in die aufgebohrten Stellen kann man auch Nieten reinstecken und man hat ein broken-trash-crash-effektcymbal. :D
     
  6. Fafnir_aut

    Fafnir_aut Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.04
    Zuletzt hier:
    28.05.15
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.05   #6
    Danke, für die schnelle Hilfe!
    Hat sonst noch jemand Tipps für Becken die für Metal geeignet sind und Richtung Sabian AAX und Paiste 2002 gehen?
     
  7. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 22.02.05   #7
    Ähm, wenn du wirklich kaputte Becken kaufst, macht das auch nicht mehr einen großen Unterschied, welche Marke und Serie das ist. Möglichst nicht die allerkleinsten udn dünnsten Becken.
    Ansonsten hört man keinen soo großen Unterschied mehr, zwischen einem Paiste Alpha und einem 2002er, wenn mal ein Stück rausgeschnitten ist.
    Schau mal nach Meinl Amuns (letztens für 6 Euro das 18" crash mit 5cm Riss weggegangen), paiste line, 2002, Dimensions, alpha, Zildjian Avedis, A-custom, Z-Custom, Sabian AA, AAX ...
     
  8. VoWe

    VoWe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.03
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 22.02.05   #8
    also ich finde da holt man sich doch lieber ganze, recht "schlechte" becken (z.B. Zildjian Planet Z mit denen ich sehr zufrieden bin für den preis :o ),



    oder? :screwy:
     
  9. Homer

    Homer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    26.10.15
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 22.02.05   #9
    Also naja. Ich behaupte jetzt mal, dass kein ernsthafter Musiker mit dem Planet Z - Zeugs zufrieden ist, Preis-Leistung hin oder her. DAS IST RAMSCH!!!:D (meine Meinung...)

    Bei "beschädigten" Becken sollte man allerdings auch Vorischt walten lassen! Sind halt, wie schon erwähnt wurde, anfälliger für weitere Beschädigungen und, was weitaus schwerwiegender ist, im Sound anders. Für Übungszwecke und als Übergang sind die sicherlich zu akzeptieren, aber wohl keine Dauerlösung!
    Dennoch finde auch ich, dass beschädigte Oberklassebecken "besser" klingen als Unterklasse-Kram.:great:
    Ähm, Homer.
     
  10. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.541
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 22.02.05   #10
    Ne, das ist Tatsache!
    Zum Thema... Hallo, was wollt denn ihr noch alles machen nur weil ihr kein Geld habt?! Find ich schon langsam krank.. *Ironie* Da sparste halt lieber länger, also wirklich! :rolleyes:
    Aber naja, wenn dein Spieleindruck dadurch nicht getrübt wird, dann bitteschön, lass ich dich mal wursteln!
    Für wie teuer kaufst du dir denn so zum Beispiel n 18er Crash der 2002 Serie? kriegste da zum Preis von 2 kaputten nicht ein ganzes? :confused:
     
  11. Homer

    Homer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    26.10.15
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 22.02.05   #11
    Schön das das jemand ähnlich sieht!:great:
    (...allerdings haben solche Becken mit Sicherheit ihre Daseinsberechtigung, sind halt an markengeile Anfänger gerichtet...).
    In deinem Post hast du auch ein nettes Stichwort gegeben: SPAREN!!!
    Auch wenn man dann halt mal 2 Monate warten muss, dafür ist die Freude und das Spielspaß hinterher doppelt so groß...
    Probiert das mal aus, dieses SPAREN. Ist echt einfacher als es aussieht...:D

    Ähm, Homer.
     
  12. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.541
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 22.02.05   #12
    Bin ich auch dafür!
    Das hingegen kommt nicht aus meinem Mund.. Das hab ich nie behauptet! :rolleyes:

    Grüsse Limerick
     
  13. Homer

    Homer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    26.10.15
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 22.02.05   #13
    Wenn man´s ´n Paar mal gemacht hat und von den Erfolgen so hellauf begeistert ist, dann hat man Blut geleckt. Außerdem ist es nun wirklich nicht so schwierig temporär auf dieses oder jenes zu verzichten...:great:

    Ähm, Homer.
     
  14. VoWe

    VoWe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.03
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 22.02.05   #14
    nochma zu planet z:


    ich bin kein anfänger mehr (hoffentlich) und will im Moment kein Geld für gute Becken ausgeben wo ich sie nicht wirklich brauche, und wenn dann gigs kommen usw sie dann kaputt sind und ich dann kein geld mehr habe...

    ich finde zum üben und proben mit der band sind die voll ok!
     
  15. Faro

    Faro Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    KÖLN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    244
    Erstellt: 22.02.05   #15
    Und ein weiteres Mal ein vollkommen verfälschtes Bild der Realität... Langsam nimmt das überhand an.
    Mann, was wär ich froh, wenn ich für ein gutes Becken nur 2 Monate sparen müsste...
    Nee, nee, nee, es gibt einfach Leute, die wirklich KEIN Geld haben, und da ist man nunmal mit günstigen Sachen zufrieden.
     
  16. John Connor

    John Connor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    15.12.06
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 23.02.05   #16
    Hmm also absichtlich KAPUTTE Becken zu kaufen halt ich für nicht so schlau. Becken leben im allgemeinen von der bei der Herstellung erzeugten Spannung im Metall, darum gibts ja auch keine "planen" Becken, sondern nur gewölbte. Bei einem Riss, und sei es nur ein Zentimeter, geht die Spannung flöten und das Becken wird "trashig". Würd ich nicht kaufen. Anbohren verlangsamt nur das weitere Reissen, der Klang ist dann schon im A*sch.
     
  17. Homer

    Homer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    26.10.15
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 23.02.05   #17
    Ohh, das tut mir leid...:D
    Dann such dir ´nen Job!!! Auch bei mit wächst das Geld nicht auf Bäumen! Auch wenn´s keinen großen Spaß macht ---> ein Nebenjob tut Wunder! Probiers mal aus. Und sag mir jetzt nicht: "Ich geh aber noch zur Schule und hab keine Zeit!" Das ist quatsch! Nachmittags ist jede Schule geschlossen. Am Wochenende hat auch keine Schule geöffnet... Also Zeit zum Arbeiten. Ausserdem wenn Zeit zum Drummen vorhanden ist, dann ist das Freizeit... Ansonsten leb halt mal ´ne Zeit lang sehr askethisch, sprich nicht Rauchen, kein Geld für chnaps ausgeben, nicht ins Kino und keinen Döner! Auch sowas hilft...
    Du glaubst garnicht wieviel Geld man für irgendnen Scheiß ausgibt...:great:
    Ähm, Homer.
     
  18. TobiRTC

    TobiRTC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.11
    Beiträge:
    135
    Ort:
    Burg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 23.02.05   #18
    ...hast ja schon Recht. Aber ganz so einfach ist es dann doch nicht immer.Da spielt der "innere Schweinehund" nich immer mit :p.

    Bin übrigens auch nicht für's "Kaputtebeckenkaufen", aber wenn schon ein Riss drin is, dann lieber gleich rausschneiden/sägen. Bohren bringt nach meiner "Erfahrung" nur kurzzeitig etwas und klanglich hilft es da ehr auch nicht.
     
  19. theschaaf

    theschaaf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 23.02.05   #19
    also wenn man nu echt keine kohle hat dann würd ich auch billid becken kaufen ?!?!?
    ich mein, ich bin zufrieden wenn ich n schlagzeug hab das "funktioniert".
    auf ein scheiss becken kann ich wenigstens spielen und merke das es ein becken ist, zu hause spiel ich zurzeit auf eimern und töpfen^^:D :screwy: :o :(
    muhahaha
     
Die Seite wird geladen...

mapping