Rivonia Trial - Free at Last

von void, 25.11.07.

  1. void

    void Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 25.11.07   #1
    so ich hab mal n alten song von uns getabt und n bisschen überarbeitet. hier ist das resultat:
     

    Anhänge:

  2. Blastphemer666

    Blastphemer666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.07
    Zuletzt hier:
    14.08.12
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Gröditz, Sachsen --> Dresden
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.959
    Erstellt: 26.11.07   #2
    Hey hey hey,
    ich hab mir jetzt den Song zweimal angehört und muss sagen, dass ich ihn echt okay finde :great:
    Metalcore ist nun nicht unbedingt meine Baustelle, aber ich glaube, dass der Song live ziemlich gut abgeht. Ist jetzt auch nich wirklich was Innovatives, aber echt an sich super gemacht, da liefert manch professionelle Band schlechteres ab :D

    Was ich ziemlich gut finde ist die Melodieführung. Die passt irgendwie... Auch die Zweistimmigkeit in dem Solo ist arschgeil gemacht, sowie dieser "Strumming-Part" (ich weiß nicht wie es heißt, ich bin Bassist :p; ab Takt 90), der das ganze ziemlich auflockert.

    Den Anfang find ich dagegen echt nicht so toll... erst mal nerven mich diese artifical harmonics und dann ist dieses langsame "BAM-BAM-BAM" auch nciht wirklich das Gelbe vom Ei... vorallem, weil es so oft wiederkommt.

    Der Solo-Teil vor dem Zweistimmigen [<3] ist mir zu monoton, gerade weil die Triole dauernd wiederholt wird. Aber damit könnte ich leben ;)

    So, das war's erst mal von meiner Seite, ich hab mir Mühe gegeben, dir zu helfen.

    lG
     
  3. Avantgarde

    Avantgarde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.07
    Zuletzt hier:
    24.04.14
    Beiträge:
    1.092
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.902
    Erstellt: 27.11.07   #3
    hi.

    also den anfang find ich auch ziemlich langweilig.

    ein 10 mal geilerer anfang wäre 141 bis 148 ^^

    so zum song. ja mit gute vocals ist das sicher ein ordentliches stück. aber durch die vielen break downs wird es irgendwie langweilig und manche takte sind mir persönlich zu lang und wiederholen sich zu oft.

    ich glaube gekürzt und ein bisschen dynamischer rockt der song wie die sau.

    mfg
     
  4. meister hubert

    meister hubert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.995
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    240
    Kekse:
    12.387
    Erstellt: 27.11.07   #4
    das is wär irgendwie n geiles einschlaflied :) also nich negativ^^ aber is halt glücklicherweise noch im melodischen rahmen geblieben. aber das ende is scheiße, das klingt eher wien intro :p

    insgesammt sehr geil bis aufs ende halt:D
     
Die Seite wird geladen...