Robbenbabys werden brutal von Touristen abgeschlachtet

von engineer, 05.10.04.

?

Was haltet ihr davon

  1. Das Ausschöpfen der Quote durch Ausländer ist ok

    6 Stimme(n)
    9,5%
  2. Nein, es ist nicht ok

    16 Stimme(n)
    25,4%
  3. Es ist nicht ok, ich werde mich auch beschweren!

    2 Stimme(n)
    3,2%
  4. Ich würde noch weiter gehen und die Robbenjagd verbieten

    39 Stimme(n)
    61,9%
  1. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 05.10.04   #1
    Norwegen hatte ja schon immer ein Problem, Traditionen dem Tierschutz unterzuordnen. Die Verfolgung von Walen und Haifischen, oft nur zum Spass. Nun kommt es ganz dick: Weil die norwegischen Jäger ihre "Quote" beim Robbenfang nich ganz ausschöpfen, bieten sie die Restquote ausländischen Hobbyjägern im Rahmen des Touristengeschäftes an!

    Hier ist der Spiegelartikel

    Was sagt man dazu?

    Einige norwegischen Politiker stehen dem bereits kritisch gegenüber: Letzte Woche äußerten Minister die Befürchtung, "dass das neue Urlaubsangebot das Image des Landes bei einem Großteil der Touristen beschädigen könne."

    Man sollte diese Politiker in ihrer Haltung bestätigen, daß das unterbunden wird und zwar rasch! Einige Bekannte haben sich schon bei der Botschaft in Norwegen beschwert, wozu ich euch auch auffordern möchte!

    Der Homepage der Botschaft kann man diese email entnehmen: mailto:emb.berlin@mfa.no
     
  2. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 05.10.04   #2
    Barbarisch!!!
    Genauso wie Massentierhaltung, Transport etc.

    Ich hätte keine Probleme mit meinem Gewissen wenn ich solche Robbenklopper, Haiverstümmler etc. auf selbem Wege bearbeiten würde...

    Ich bin nicht besser, ich habe halt nur andere Ansichten :mad:

    Der Mensch ist eine Intelligente Rasse und hat damit die Verantwortung seine Umwelt so zu behandeln, daß so wenig Leid wie möglich entsteht.
    Tiere sind auf unsere Vernunft angewiesen...wir sollten anfangen uns wie eine fortschrittlich Spezies zu verhalten, wer das nicht versteht hat für mich keine Existenzberechtigung!!!
     
  3. antboy

    antboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.14
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Ursa Minor Beta
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    2.573
    Erstellt: 05.10.04   #3
    davon bin ich nicht so überzeugt
     
  4. Perfect Drug

    Perfect Drug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    29.04.15
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.181
    Erstellt: 05.10.04   #4
    Eine Schande ist das!
    Ich habe schon an die Botschaft geschrieben, ich hoffe das bringt auch was! Das primitivste Tier ist eben immer noch der Mensch! :evil:
     
  5. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 05.10.04   #5
    Barbarisch und Skrupellos. Mehr fällt mir auch nicht ein.
    Ich habe grade ein E-Mail an die Botschaft geschrieben, hoffentlich bin ich nicht der einzige.
     
  6. Havege

    Havege Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Ludwigshafen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    543
    Erstellt: 05.10.04   #6
    Der Mensch glaubt nur das er intelligenter ist....

    Mit solchen zum spaß Tier töt Aktionen beweist er nähmlich das gegenteil :mad:

    Wenn einer ein Tier tötet weil er Nahrung braucht is das ja noch ( zumindest für mich aber Meinung sind ja verschieden ) in Ordnung.
    Aber zum spaß :evil:
    Vieleicht sollte man zum Spaß mal die Touristen in den Nilpferd Käfig schmeisen, die Tierchen freuen sich bestimmt :twisted:
     
  7. Matkra

    Matkra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    25.08.14
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    448
    Erstellt: 05.10.04   #7
    Yeah,Robbentöten for life... :great:
     
  8. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.765
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 05.10.04   #8
    Man sollts mit dselbigen Touristen machen wie die es mit den robben macen: eine art schürhaken nehmen und damit auf die Rübe kloppen bis es knack macht ...
     
  9. kaylee174

    kaylee174 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.10.04   #9
    ich hab mir den artikel erst gar nicht angeguckt, weil ich das irgendwann schonmal gesehen hab, das ist einfach nur grausam. Ein robbenbaby kam auf einen jäger zu und wollte ihn "erkunden" und der jäger hat es dann totgeschlagen. Das gleiche sollte man mal mit denen machen...
     
  10. Sheriff_Lobo

    Sheriff_Lobo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.04
    Zuletzt hier:
    30.07.05
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.10.04   #10
    Danach zieh ich mir ein Robbensteak rein, auf einem Teller aus Elfenbein.
     
  11. db

    db Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    25.07.07
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.10.04   #11
    ich habe das vorhin auch in den nachrichten gesehn und fand das ziemlich ätzend. wenn man so die bilder gesehn hat wie die auf die robben eingeschlagen haben und dann hinter sich hergezogen ...hm naja...
    also ich finde es schon ganzschön arm wenn man seine agresionen an solchen werlosen tiern auslassen muss. und noch schlimmer das es als eine art touristen attraktion angeboten wird und auchnoch vom staat genehmigt.
     
  12. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 05.10.04   #12
    Mit welchem Recht machen solche Menschen das? Diese niedlichen Geschöpfe... Solche Menschen sollte man vierteilen! Ich hasse diese Menschen wie die Pest! Kann echt nicht mehr angehen, das man daraus auch noch eine Touristenaktion macht! Barbarische Drecks*****! *Tob* *Wüt* *Ausrast*
     
  13. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 05.10.04   #13
    Ist für mich beides das Selbe. Und für ein solches Argument hätte ich damals in Deutsch, Geschichte oder PW ganz bestimmt eine fette Strafarbeit aufgedrückt bekommen, der Mann geht damit an die Presse. Naja.
    Wohl war. Untrue norwegian black metal. Ich kaufe nur noch schwedischen Metal.