[Rock] Livemix beurteilung

von Klonkrieger2, 11.03.08.

  1. Klonkrieger2

    Klonkrieger2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.05
    Zuletzt hier:
    21.07.14
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    108
    Erstellt: 11.03.08   #1
    Hallo,

    Am wochenende wurde in der schule unser "musical" aufgeführt, das ich auch mitgeschnitten habe. Ich hab jetzt mal einen song abgeschmischt und wollte eure meinung dazu hören =)

    Achja: Als interface habe ich meinen Presonus Firepod benutzt, und die 8 kanale waren viel zu wenig, weshalb ich bei den Drums ein wenig tricksen musste (3 mikros, 2 OH und eins in der Kick, und dann am mischpult über einen auxkanal zusammengeschmischt)

    Joah so viel von mir... bin über jede kritik und vorschläge dankbar.

    http://uploaded.to/?id=j0eh2n

    gruß mark
     
  2. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 12.03.08   #2
    Servus Klonkrieger2!

    Hier sind meine Kritikpunkte:
    - Drums generell viel zu weit hinten und zu leise
    - Snare und Bassdrum klingen viel zu dünn
    - Becken sind wesentlich zu zischelig, zu viel "untenrum" abgeschnitten
    - Gitarre klingt künstlich, per LineOut abgenommen?
    - Timing an vielen Stellen nicht in Ordnung

    :(

    Viele Grüße
    Moritz
     
  3. Klonkrieger2

    Klonkrieger2 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.05
    Zuletzt hier:
    21.07.14
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    108
    Erstellt: 12.03.08   #3
    erstmal vielen dank für deine antwort =)

    hab da aber noch ein paar fragen:

    1. wie bekomm ich denn das schlagzeug weiter nach vorne?
    2. stimmt, wie ich seit 2 stunden deprimierend festellen muss, bekommt man die auf einer gesamt-mono-aufnahme nichtmehr wirklich dicker, naja ok die kick geht per eq, aber die snare war hoffnungslos verloren :(

    3. geb ich dir auch recht, waren zu viel höhen

    4. a) nein um gottes willen *g* alles schön brav mit mikro abgenommen...der line-out klang liegt wohl am amp: marshall mg 30dfx, kein kommentar..., aber so schlimm find ich den klang garnicht.
    b) hab jetzt noch ne rhythmus gitarre eingespielt, mach den song wesentlich lebendiger.

    5. Timing...ja das ist mir schon klar, aber ich werde jetzt einen teufel tun, und die sachcen zu loopen und schön in takt zu bringen, versteh mich nicht falsch, die aufnahme ist es einfach nicht wert^^

    mh joa... ich werd jetzt mal versuchen die drums per sampler einzuspielen und die ein bischen dazu mischen, je nach dem wies nötig is

    naja....in 2 monaten machen wir (bzw. ich^^) ne "studio"aufnahme von den songs, und dann versuch ich auch das schlagzeug besser abzunehmen und auf mehr spuren zu verteilen.

    trotzdem wär ich dankbar, wenn ich für diese stümperhafte aufnahme, ein paar praktische tipps bekommen könnte =)

    gruß mark
     
Die Seite wird geladen...

mapping