Rock mit krummen Takten und Jazz Einflüssen (vll n bisschen wie Opeth)

von void, 21.05.07.

  1. void

    void Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 21.05.07   #1
    so cih wollte mich ma an was neuem probieren. ich denke ich werde noch weiter schreiben, aber ich wollte trotzdem schon mal eure meinung einholen, ob ihr denkt, dass es überhaupt wert ist dieses lied weiterzuschreiben, oder ob das nur ein gescheiterter versuch war ein wenig was anderes zu machen :D
    na ja urteilt selbst
     

    Anhänge:

    • jazzy.gp4
      Dateigröße:
      18,2 KB
      Aufrufe:
      146
    • jazzy.gp5
      Dateigröße:
      28,1 KB
      Aufrufe:
      100
  2. Blind J. Pilot

    Blind J. Pilot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.05
    Zuletzt hier:
    7.12.09
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    184
    Erstellt: 21.05.07   #2
    Wirkt etwas unkoordiniert, schwammig. Im Ansatz interessant, aber irgendwie zu wenig griffig, plätschert so dahin und kommt nicht wirklich auf den Punkt. Da fehlt vielleicht einfach eine richtig markante Idee, das Geländer sozusagen... ;)
    Aber bleib mal an dem Stil dran (auch wenn dieser Song meiner Meinung nach noch nicht ausgereift genug ist), die Stimmung ist nämlich dennoch irgendwie reizvoll. :-)
     
  3. strongtone

    strongtone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    4.04.16
    Beiträge:
    1.041
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    480
    Erstellt: 22.05.07   #3
    find auch, es klingt im Moment noch sehr gezwungen und unkoordiniert (das Wort trifft es echt gut) ... der reine Jazzpart klingt schon viel angenehmer .. aber auch eher unspektakulär... aber , ja...ich denke das wird ^^ ... (hm...beim 2.mal hören klingt es gleich viel besser, ich glaube ich hörs mir noch 3-4 mal an und sag dann nochmal was dazu)

    lg strongtone
     
  4. kingdeaf

    kingdeaf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    24.03.16
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    229
    Erstellt: 22.05.07   #4
    Der jazz part is saugeil :D:D:D:D
    der rest klingt wie "irgendwie gedrückt"^^
    aber mach nen jazz song draus xD
     
  5. void

    void Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 22.05.07   #5
    so habs noch ma überarbeitet. und ich rege dazu an es mehr als einmal zu hören, bevor man sein urteil abgibt :D
     

    Anhänge:

  6. void

    void Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 23.05.07   #6
    sonst hat niemand was dazu zu sagen?
     
  7. Ghoulscout

    Ghoulscout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 23.05.07   #7
    Gefällt mir im Prinzip sehr gut, glaube du hast da sehr tolle Ideen in deinem Kopf die du einfach noch nicht gnaz perfekt notiert kriegst, klingt teilw. halt wie gesagt etwas erzwungen, aber dafür gibts auch wieder Teile die ich persönlich einfach nur richtig geil finde.
     
  8. void

    void Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 24.05.07   #8
    welche teile klingen denn erzwungen?
     
  9. Piecemaker

    Piecemaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.06
    Zuletzt hier:
    1.08.15
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    170
    Erstellt: 25.05.07   #9
    hmm, naja, ich find's um ehrlich zu sein nicht ganz so pralle
    es klingt einfach ein bisschen nach:"ich schreib jetz 'n lied, in dem nur krumme takte drin vorkommen"
     
  10. meister hubert

    meister hubert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.995
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    240
    Kekse:
    12.387
    Erstellt: 25.05.07   #10
    das is kein rock, das IST jazz^^ und für mich klingt das verdammt gut:great: ich hab am anfang soon miniintro zusammengesetzt. du solltest nämlich nicht gleich am anfang dein pulver verballern. in takt 29-32 is mir das schlagzeug irgendwie n bischen zu heftig^^ aber das hab ich erstmal so gelassen.. ich würds mir aber an deiner stelle nochmal überlegen..;) ab takt 69 wirds mir dann allerdings n bischen zuuu zerfließend^^ glücklicherweise kommen da im takt 77 endlioch mal wieder n paar akkorde, an denen man sich orientieren kann...auch wenn sie nich so ganz in den character des stückes passen. teilweise sind da soon paar stellen halt drin, die mich quälen, aber insgesamt find ich jazz vom feinsten:great:
     

    Anhänge:

  11. Psialli

    Psialli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    28.08.07
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    729
    Erstellt: 26.05.07   #11
    Mein' ich auch. So was muss trotzdem fließend sein und nicht - wie erwähnt - erzwungen klingen..
     
  12. void

    void Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 26.05.07   #12
    es wäre nett, wenn ihr genau sagen würdet, welche takte nicht rund klingen, sonst bringt mir das herzhaft wenig ;)
     
  13. Nico A.

    Nico A. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    851
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    274
    Kekse:
    5.210
    Erstellt: 26.05.07   #13
    Ich finds eigentlich klasse, wobei man auch sagen muss, dass es bessere Songs dieses Genres (damit mein ich grob diese Progressive Richtung) hier gibt, aber nach allem was ich gelesen hab hab ich mit was schlechterem gerechnet.

    Die überarbeitete Version finde ich um ein Vielfaches besser. Was mich ein bissel stört ist dass es in der zweiten Hälfte für mich irgendwie keine griffige Melodie mehr gibt, außer am Ende. Und irgendwie fehlt mir auch der Bass. :p
     
  14. meister hubert

    meister hubert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.995
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    240
    Kekse:
    12.387
    Erstellt: 26.05.07   #14
    takt 77-100:great:
     
  15. void

    void Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 29.05.07   #15
    ja der bass... den hab ich mir nicht zugetraut, dass ich da n guten bass hinzaubere :D
     
  16. Psialli

    Psialli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    28.08.07
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    729
    Erstellt: 29.05.07   #16
    Nunja.. Ich geh mal näher drauf rein.

    Das Akustik-Gitarren Intro ist ja recht schön, klingt nicht mal so schlecht, die zweite Gitarre dann dazu - recht nett. Zwei Kritikpunkte: a) Die Drums, weil gerade an den merkt man das es ein 11/8 ist (wegen der fehlenden Achtel am Taktende), was meiner Meinung für etwas fließendes - also einen Fluss - NICHT sein darf. Zumal find ich Takt 8 sehr schwach. Außerdem ist mir die zweite Gitarre - vorallem bei den Takten 13-20 - zu schwach kompositorisch. Also keine besondere Melodie oder schöne Rhythmik, für mich klingt das (bitte nicht genau so auffassen) nach ner ziemlichen Improvisation, und das nicht mal eine gute. Takt 20 find ich ebenso sehr schrecklich - was hast du dir dabei gedacht? Gut, Breaks dürfen ja sein, aber dann sollten sie doch des Songes willen und nicht des Breaks bzw. Rock mit krummen Takten - willen sein, oder? Den Groove bei Takt 21 find ich recht in Ordnung, aber auch hier stört mich wieder Takt 24 und Takt 28. Takt 29 lässt endlich mal den Hörer (also mich in diesem Falle) interessanter und neugierer wirken. Aber die Doublebass verhaut da alles, das ist wirklich nicht songdienlich. Takt 31 dann wieder diese konzeptlosen Triolen, was ich sehr schad' find (nicht die Rhythmik, die wär ja interessant, dann aber anders und vorallem anders TONAL umgesetzt, weil was da reingespielt wird - und damit meine ich vorallem das E - klingt imho sehr grausam). Takt 36 wieder diesen schrecklichen Break.
    So, Takt 37 kommt dann endlich was anderes (interessanteres?) - ich glaub das hier sind die angesprochenen Opeth-Einflüsse, klingt auch - LEICHT - danach, aber das ist von der tonalen Umsetzung nicht wirklich Opeth - die Idee überhaupt finde ich interessant, weil Opeth das ja geradezu göttlich beherrschen, diese zweistimmen Riffs, basierend auf Doublebass und Sechzehnteln. Aber, irgendwie passt das nicht in diesen Song da rein, würd ich ganz rausmachen. Ab Takt 53 wirds dann schon recht skurril - songdienlichere Drums wären wohl mal ein großer Schritt nach vorne, so vom tonalen ist es nicht so schlimm.
    Dann kommt wieder dieses opethske mit dem vermehrten Tritoni-Einsatz - sicher nicht falsch, aber es passt einfach nicht zur Grundstimmung und klingt zu "aufgesetzt".
    Takt 77 ist sicher recht interessant, aber was die erste Gitarre und die Drums dazuspielen find ich wirklich nicht so gelungen, sogar sehr miserabel, auch das Riff danach klingt sehr komisch - es passt einfach nicht in diesen Songkontext - klingt auch wieder leicht nach Opeth, und solche Riffs müssen einfach in diverse Schemen passen und das hat scheinbar nur Mikael so richtig drauf - der Sinn vom Ganzen ist ja nicht nur geile Riffs zu schreiben sondern die auch noch richtig einzusetzen können, und daran scheiterts dir (zumindestens hier, deine Metalcoresongs mal außen vor, da ich das nicht von meinem Standpunkt eines Nicht-Metalcore-Hörers beurteilen will) gewaltig.
    Wie gesagt, der Akustik Part (der dann halt wieder folgt) ist interessant aber es fehlt an der Umsetzung, Taktarten sind noch unrund, und harmonisch muss noch viel dran gefeilt werden - ich denke als Experiment war es sicher interessant für dich (und auch für uns, mal so etwas von dir zu hören) - aber ich denke das du im kompositorischen Bereich der Melodik Riffs, Breakdowns und Moshparts einfach besser aufgehoben bist.

    Meine bescheidene Meinung hierzu...

    ... Psi~
     
  17. void

    void Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 30.05.07   #17
    ok ich akzeptiere deine kritik, aber das harmonisch nix dahinter steckt ist falsch. das meiste sidn 7er akkordauflösugnen deren abfolge aus 2-5-1 hervorgeht, plus ab und zu eine tritonussubstitution. man hätte die akkorde sicher schlauer aufteilen können, aber das weiss ich mittlerweile auch ;)
     
  18. Psialli

    Psialli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    28.08.07
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    729
    Erstellt: 30.05.07   #18
    Gut.. das es harmonisch korrekt ist, lässt es trotzdem nicht besser klingen, wenn du verstehst was ich meine. ;)
    Außerdem hab ich das nichtmal so gemeint.. das da n bisschen n Hintergrund dahinter ist, war mir klar, aber es kommt drauf an WIE man das einteilt. ;)
    Aber mal im Ernst: Diese Triolen oder dieser Break mit den Synkopen, jeden 4ten Takt da - klingt das für dich - im Zusammenhang - gut?
     
  19. void

    void Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 30.05.07   #19
    also ich fands gut. vll hätte man es nicht jedes mal rein machen müssen das stimmt, aber ich fands hat schon gepasst. kann natürlich seind as du das anders siehst, is aj auch dein gutes recht
     
Die Seite wird geladen...