Rock Song/Möglicher Ansatz von Punk...

von Stefan Hetfield, 09.08.06.

  1. Stefan Hetfield

    Stefan Hetfield Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    291
    Erstellt: 09.08.06   #1
    Abend,

    habe heute Nacht durchgemacht und einen Song geschrieben. Weiß noch nicht, ob da auch ein Text dazu soll, aber vorerst denke ich mal nicht. Ist, wie fast alle meine Songs überwiegend ein normaler Rock Song. Mitunter steige ich in den Punk ab würde ich sage. Zwei Soli beinhaltet der Song. Diese sind relativ bluesig, ihr werdet die Blues Licks oder die Töne immer wieder hören. Also ich selber denke - ich weiß ja nicht, wie es bei euch -, dass der Song durchaus Ohrwurmcharakter hat und einige Stellen hat, die einem nicht mehr so schnell aus dem Ohr gehen.

    Hoffe auf Kritik. Wer Lust und Ideen hat, kann sehr sehr gerne dran weiter arbeiten und seine Vorschläge miteinbringen.

    Gruß,

    Stefan
     

    Anhänge:

  2. LastJoker

    LastJoker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    30.01.12
    Beiträge:
    482
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    313
    Erstellt: 09.08.06   #2
    recht cool, aber mal ne andere akkordfolge oder halftimefeel oder so würdens sicher noch interessanter machen!
     
  3. Stefan Hetfield

    Stefan Hetfield Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    291
    Erstellt: 09.08.06   #3
    Eigentlich variieren die Parts doch...

    Du meinst so was wie, dass die Akkorde einfach mal umgedreht werden?

    Kannst ja was verbessern, wenn du Bock hast.
     
  4. Blind J. Pilot

    Blind J. Pilot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.05
    Zuletzt hier:
    7.12.09
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    184
    Erstellt: 09.08.06   #4
    Nun ja, was soll man sagen ... Der Song ist wirklich solide, wie auch die meisten anderen von dir, aber irgendwie könnte man auch einfach alle deine Werke zusammenkleben. Soll heissen, irgendwie klingt das Zeug immer gleich. (Eine Git. mit Powerchords in oft ähnlichen Rythmen, die andere mit Oktaven, Bass achtelt durch, Schlagzeug mit irgend 'nem Standard-Rockbeat. Noja... Ich weiss, du wirst wieder sagen, das sei halt dein Stil ^^, aber ... ich find's mit der Weile einfach langweilig.) Bei den Soli hab ich mittlerweile auch schon extrem viel Déjà-Vu-Erlebnisse - ich meine... du hast zwar lauter nette Licks, sinnvoll miteinander verknüpft und durchaus geil klingend, aber a) wieso brauchst du immer dieselben? :D, b) es gibt auch noch andere Möglichkeiten an ein Solo ranzugehen. Wie gesagt, das schmälert zwar alles die Qualität nicht direkt, aber irgendwann bin ich zumindest einfach müde davon. Experimentier mal 'n bisschen mehr.
     
Die Seite wird geladen...