Rocktron Intellifex vs. TC-Electronics G-Major /Steuerung des Amps

von Didinairobi, 10.08.04.

  1. Didinairobi

    Didinairobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.04
    Zuletzt hier:
    11.12.15
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 10.08.04   #1
    Tach!
    Gibts Meinungen welches Multi-FX im 19' Format zu bevorzugen ist? Hörte das Intellifex klingt besser, G-Major variabler :confused: :confused: :confused:
    Ausserdem:
    Kann ich die Kanäle meines Engl Combo auch mit dem Intellifex wechseln ohne Midiswitcher?
    Das G-Major kann das wohl???
    Fragen über Fragen - und dann verkaufe ich mein Gt3 :great: :) :great:
     
  2. elSmo

    elSmo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.02.10
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.08.04   #2
    also ich hab gehört das g-major soll ne ecke besser sein, aber afaik auch vom preis ;)
    Zur midischaltung weiß ich nix, da würd ich nen extra thread aufmachen *g*
     
  3. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 11.08.04   #3
    Hi

    Das Intelliflex kenn ich nicht hab aber das G major und bin voll und ganz zufrieden damit klagnlich ist auch alles top und in sachen delay chors und reverb macht man T.C. schon seit jahren nix mehr vor . Vielseitig ist es durch die vielen einstellung auch da läst sich fast alles mit umsetzen.

    Zur ampsach.
    Ich kenn zwar den combo nicht aber das G major kann es auf jeden fall .
    Vorraussetzung ist das dein combo einen klinkeneingang zum umschalten der kanäle hat da gehst du dann mit eine mono oder stereo kabel rein jeh nach anzahl der kanäle also 2= mono 3= stereo . Das ganze wird dann über das G major gesteuert und du kannst beliebig jedem preset einen kanal zuteilen das ganze läuft über 2 relais und läst sich für jeden amp mit diesen eingängen (6.3 Klinke) anpassen.
     
  4. 46AND2

    46AND2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    26.08.13
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    22
    Erstellt: 12.08.04   #4
    Bevor ich das G-Major kaufte, besass ich das Intellifex (ich hatte aber eine ältere Intellifex-Version).

    Ich bin in ziemlich allen Belangen zufrieden und ziehe das G-Major vor: klangliches Plus, benutzerfreundlicher und unter EUR 1'500.00 kriegst Du kein anderes Gitarren-MultiFXRack, dass nur annähernd so eine kluge Midi-Implementierung aufweist, wie das G-Major - ausser das G-Force natürlich...

    Zudem gibt es ab und zu (schon eher selten, aber immerhin) Software-Updates, was es meiner Kenntnis nach nicht für das Intellifex gibt.

    Wenn unbedingt Rocktron, dann schon neuere 19"-Modelle ausprobieren.

    Aber höre Dir die Sachen selber an. Vom Intellifex gibt es ja verschiedene Varianten und die ganze Klangsache ist Geschmacksache.
     
Die Seite wird geladen...

mapping