Rocktron VS. Marshall/ Rocktron+Marshall?

von Guitar_my_live, 02.02.06.

  1. Guitar_my_live

    Guitar_my_live Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    6.02.07
    Beiträge:
    229
    Ort:
    Emmendingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    66
    Erstellt: 02.02.06   #1
    Hallo Leute!

    Ich hab da so n plan. Nun weiß ich ehrlich gesagt nicht genau wo es lang gehen soll.

    Bin am überlegen ob ich mir das JMP 1 kaufen soll oder das Rocktron Voodu Valve!?

    Als endstufe dachte ich an das Velocity 100.

    Also kurz:

    JMP1--Velocity--Intelflexi--Engl 2*12

    Voodu Valve--Velovity--Intelflexi--Engl 2*12

    Oder wird das garnet passen? Was haltet ihr davon?
     
  2. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    11.667
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 02.02.06   #2
    Hört sich soweit gut an.

    Wenn du auf Marshallsound stehst dann würd ich definitiv den JMP-1 vorziehen. Das ist einfach ein ultra guter Preamp. Ansonsten entscheidet da der Geschmack.
     
  3. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 02.02.06   #3
    wenn du einen flexiblen preamp brauchst würd ich den rocktron nehmen. ausserdem hast du sehr gute effekte an board. wenn es der marshallsound sein soll siehe bierschinkens post.

    x-man
     
  4. Guitar_my_live

    Guitar_my_live Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    6.02.07
    Beiträge:
    229
    Ort:
    Emmendingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    66
    Erstellt: 02.02.06   #4
    LEUTE

    was haltet ihr von dem Mesa Studio preamp? Der kommt auch mit ins rennen!
    edit:

    Also JMP 1 oder Mesa Studio preamp? :)

    Stimmt es das der Mesa, nicht live tauglich ist?
    Ich mag mesa sound lieber, aber jemand meinte, der sei nicht live tauglich.
     
  5. Guitar_my_live

    Guitar_my_live Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    6.02.07
    Beiträge:
    229
    Ort:
    Emmendingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    66
    Erstellt: 02.02.06   #5
    hab mich für den studio preamp entschieden!

    hoffe ich lag richtig!
     
  6. Totengraeber

    Totengraeber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    160
    Erstellt: 03.02.06   #6
    willkommen im Club :-)
     
  7. Guitar_my_live

    Guitar_my_live Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    6.02.07
    Beiträge:
    229
    Ort:
    Emmendingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    66
    Erstellt: 03.02.06   #7
    Hey,

    Spielst ihn auch? Bist zufrieden?
     
  8. Totengraeber

    Totengraeber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    160
    Erstellt: 03.02.06   #8
    Hmmm... zufrieden. Schwierige Frage. Ich kann ohne zweifel behaupten, dass das der beste 100% analoge PreAmp ist, den ich je gespielt habe, unter folgender Einschränkung:
    Der moderne HighGain ist einfach nicht drin. Ich besitze dieses SChmuckstück schon seit 3 Jahren und mir ist es bis heute noch nicht gelungen so einen Sound in Richtung Rahmstein (<-- Kalauer :D :screwy: ) hin zu bekommen. Was ich für meinen Teil ebenfalls vermisse ist Kanal 3 bis 64 :D

    Was halt absolut klasse geht ist von Vintage Clean (Richtung Fender) über Crunch-Sounds bis hin zu dem Gain-Betrieb wie z.B. auf Kill'em All (Metallica). Klasse finde ich auch den schaltbaren 5-Band-EQ. Damit kann man nochmal viel raus holen und den Sound beeinflussen. Auch zum boosten taugt der einwandfrei.

    Zum Feder-Hall kann ich recht wenig sagen, da meiner defekt ist (dafür hat mich der PreAmp auch nur 150 DM gekostet :D )
     
  9. Stefannn

    Stefannn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    459
    Ort:
    Moormerland (Ostfriesland)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    232
    Erstellt: 04.02.06   #9
    Hatte den Studio Preamp auch mal gestestet. Ich habe den JMP-1 und werde den auch behalten. Midi ist für mich ein MUSS und der Sound vom Mesa hat mir gar nicht gefallen. Mal abgesehen, dass man nur zwei Kanäle hat, die sich auch noch den selben EQ teilen!!

    Also ich persönlich kann dem nix abgewinnen, aber Geschmacksfrage.
     
  10. Illch

    Illch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    5.09.10
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 04.02.06   #10
    Ich hoffe aber, dass du das Intellifex VOR die Endstufe setzt:great: ansonsten könnte das Probleme nachsich ziehen....
     
  11. Guitar_my_live

    Guitar_my_live Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    6.02.07
    Beiträge:
    229
    Ort:
    Emmendingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    66
    Erstellt: 04.02.06   #11
    :screwy::screwy::rolleyes:

    Jo! Ich habs jetzt so getippt, wie ich es kaufen werde, alles der reihenfolge nach. :D
     
  12. PYRO

    PYRO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    1.158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 05.02.06   #12
    Genau das hab ich mir grad auch gedacht :D

    Gruß PYRO
     
Die Seite wird geladen...

mapping