rode nt2 zusammen mit mischpult und nix passiert

von Skyfreak, 05.06.08.

  1. Skyfreak

    Skyfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.08
    Zuletzt hier:
    5.06.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.08   #1
    hi leute

    heute kam mein paket mit dem rode nt2 micro
    da ich seit 7 jahren internetradio moderiere und mich jetzt im bereich producing und vocals weiter entwickeln möchte habe ich mir das mic zugelegt.

    ich habe nen pioneer djm 3000 an dem ich das mic angeklemmt habe. doch leider kommt null raus aus dem mic . Was kann das sein? habe ich etwas falsch angeschlossen?
     
  2. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 05.06.08   #2
    Hi Skyfreak,

    das Rode NT2 ist ein Kondensatormikrofon und benötigt +48V Phantomspannung, um funktionieren zu können.
    Schalte einfach dieses Phantomspeisegerät dazwischen und schon wirds klappen.
    https://www.thomann.de/de/millenium_pps2.htm

    Viele Grüße
    Moritz
     
  3. Skyfreak

    Skyfreak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.08
    Zuletzt hier:
    5.06.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.08   #3
    danke

    nachdem ich mit pioneer telefoniert hatte wusst ich das es keine 48v unterstützt es war ein fehler des verkäufers der diesen aber eingesehen hat und mir mit einem gewissen rabatt einen vorverstärker schickt.
    lob auf den versandhandel und es war nicht thomann ^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping