Röhre / Hybrid - wer hörts raus ?

von Knuddlbaer, 06.06.05.

  1. Knuddlbaer

    Knuddlbaer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Hungen (Gießen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 06.06.05   #1
    Hab heut den Peavy Triple XXX bekommen.
    Auf anhieb haut er mich nicht um. Werde da
    wohl mal ne lange Zeit mit spielen dürfen und
    mal andere Instrumente ausprobieren.

    Naja, als vergleich diente Berhinger Vintager AC112.

    Was mich jetzt interessiert: Es wird ja immer geschrieben
    das nan den Unterschied zwischen Vollröhre und Hyprid
    deutlich hört.

    Ich hab euch mal hier
    eine mp3 zusammengestellt die einmal mit dem Röhrenverstärker
    und einmal mit dem Hyprid gespielt sind.

    Mich interessiert es nun ob man es wirklich deutlich raus hört.


    Das Setup der Amps:

    Gain: Max
    Bottom/Bass max
    Boy/Mid 12 Uhr
    Egde/Trebble 15 Uhr

    Mehr Infos gibts erst mal nicht weils ja dann heisst: Ja klar und deswegen und so.

    Welcher Teil wurde mit was gespielt ?

    thx schon mal fürs reinhören.


    Achja: Die Amps wurden ohne Effekte gespielt.
     
  2. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 06.06.05   #2
    Beide Sounds hören sich irgendwie...kaputt an...
     
  3. willow

    willow Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.852
    Erstellt: 06.06.05   #3
    Ich trau mich mal; bin jetzt nicht sehr amp-efahren, würde aber sagen das das zweite die Röhre ist. Kann mich auch irren, ich behaupte auch nicht von mir das immer raushören zu können. Bei guten Modelling-Amps muss ich zB meistens passen. Ist bei soner Aufnahme auch nicht ganz leicht.
     
  4. Knuddlbaer

    Knuddlbaer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Hungen (Gießen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 06.06.05   #4
    Hey das macht mir doch schon mal hoffnung :o)

    Werd wohl mal versuchen mit dem Amp in nen Laden
    zu kommen oder nen Erfahrenen Gitarrist suchen um
    das mal zu lösen ^^
     
  5. zwieback-dude

    zwieback-dude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    585
    Erstellt: 06.06.05   #5
    also mir gefällt das erste beispiel besser. beim 2. ist so n komisches nebengeräusch die ganze zeit da...
    hmm sagn mer einfachma des teuere klingt besser, also peavey = 1. beispiel^^
    naja mein sound is des eh net^^
     
  6. Minicocker

    Minicocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    401
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 06.06.05   #6
    Ich lehne mich ausm Fenster und sage auch das zweite Sample is die Röhre. Allerdings klingt das erste auch echt bitter und kann somit täuschen! Hast Du beim ersten den Volumeregler an der Gitarre voll aufgedreht?? Hört sich zumindest echt nicht danach an! Am Ende des ersten Samples scheinst Du den erst aufzudrehen!
     
  7. Radarfalle

    Radarfalle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    308
    Erstellt: 06.06.05   #7
    Ich würde eher sagen dass das erste der XXX war. Aber mal ehrlich, bei dieser Aufnahme kann man das nicht wirklich unterscheiden. Wenn man den Amp direkt hört oder ihn spielt wird man aber auf jeden fall einen Unterschied merken...
     
  8. redruM

    redruM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.04
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 06.06.05   #8
    Also. Das kann man so nicht feststellen.
    Erstens sind das schon kranke Settings, die du da oben stehen hast (Gain max. beim xxx ??)
    Zweitens hab ich den Triple X und kann garantieren, dass sich das anders anhört wenn man den so einstellt. Durch die Aufnahme ist das *imho* unmöglich zu unterscheiden.
     
  9. yamcanadian

    yamcanadian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    21.01.07
    Beiträge:
    734
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 06.06.05   #9
    Bei dem Sound tippe ich auf 2mal Vamp vor ner 10-Watt-Stereoanlage mit verschiedenen Sound-Presets. :D
     
  10. Andrey23

    Andrey23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    3.10.12
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Würzburger Umgebung
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    805
    Erstellt: 06.06.05   #10
    Also es gibt schon einen Unterschied aber ich würde mehr auf zwei Behringer als auf einen Peavey XXX tippen.

    Ich spiele selbst einen XXX und der Sound ist sogar bei deinen kranken Einstellungen um Längen besser.

    Ähm Welches Mikro und Welche Gitarre hast du benutzt ?
     
  11. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.210
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.201
    Erstellt: 06.06.05   #11
    Beim zweiten Beispiel ist die Verzerrung viel heftiger, mir persönlich gefällt der erste SOund besser, kann dir aber nicht sagen was Röhre ist, da ich den Triple XXX eh nicht mag und ihn von daher erst ein zwei mal gespielt hab...
    Aber um mal zu raten, der Peavey ist der zweite!
     
  12. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 06.06.05   #12
    Dreh mal Bass und vor allem Gain runter. Und spiel die Amps laut gegeneinander, das klingt wie Zimmerlautstärke. Dann wird's schon werden. :) Ein 100W Topteil im Wohnzimmer klingt nicht.

    Der Fairness halber mein Tipp: zweiter Amp ist XXX. Allerdings klingen tatsächlich beide Amps in der Aufnahme annähernd gleich mies (sorry).
     
  13. Knuddlbaer

    Knuddlbaer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Hungen (Gießen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 07.06.05   #13
    Hallo,

    ich löse das mal auf:

    Der zweite durchgang ist der Peavy.
    Das erste ist ein Behringer. (Wenn man den
    mit nem Preamp ansteuert hört sich das garnich
    mal soooo schlecht an - aber ich weiß ja noch
    nich wie sich der Peavy anhören sollte ;o)

    Gespielt wurde tatsächlich ein wenig über Zimmerlautstärke.

    Nach ein paar Diskussionen im privaten Messagesystem und
    der Tatsache das eine Endstufenröhre bei anlieferung im Käfig
    lag (hatte dann einfach mit nem Tuch hinter den Käfig gegriffen
    und die Röhre eingesteckt) brachte nun aber ein RMA Fall mit
    MS zu tage.

    Ich hab die Röhren mal ausgebaut. Eine der Röhren ist gebrochen
    und der Kunstoffstift der zur Führung dient hängt im Sockel. Damit
    ist bei der Röhre natürlich nix mehr mit Vakuum. Nu bin ich aber mal
    froh den nicht laut gespielt zu haben.


    thx für die Teilnahme, den Sinn hat sie erfüllt: Fehler finden.
    Und ein raushören mit nem defekten Röhrenamp is einfach unfair.

    Thx @ll
     
  14. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 07.06.05   #14
    Vorallem is ein Raushören bei den Einstellungen und der Lautstärke unmöglich. Ich hätte auf den 2. getippt, weil der mehr Gain hat und der Peavey davon ja reichlich haben soll.

    Achte beim aufnehmen aber auch noch darauf, dass das Eingangssignal für das Mikro / Die Soundkarte nicht zu hoch ist - Das ist hier beim Peavey der Fall: Ein grausames Clipping.
     
  15. Mighty Scoop

    Mighty Scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.13
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 07.06.05   #15
    Ich hätte auch auf 2 getippt finde das sogar ziemlich eindeutig. Das erste Beispiel klingt einfach synthetisch und dünn, beim zeiten hört man deutlich die Endstufenzerre, das ist wesentlich mehr Druck dahinter, es klingt viel dreckiger.
    Find ich sehr geil den Klang vom Peavey bin gerade am überlegen ob ich mir den als nächsten Amp anschaffen soll.
     
  16. TimBlack

    TimBlack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    263
    Ort:
    Iserlohn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    107
    Erstellt: 07.06.05   #16
    Also kommt das Knistern/Störgeräusch beim zweitem Beispiel von den kaputten Röhren???
    Zu den Ampeinstellungen brauch ich ja nichts mehr zu sagn...
     
  17. Schlendrian

    Schlendrian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.04
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 07.06.05   #17
    Ich glaube nen wirklichen Unterschied hört man nur Live, bei Aufnahmen lässt sich in allem schön rummixen...
     
  18. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 07.06.05   #18

    ...?!?!?!
     
  19. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 07.06.05   #19
    Vollröhrenamps haben ein Grundrauschen.
    Wenn du dann natürlich den Gain irsinnig hoch stellst (wie in
    dem Soundfile), kommt dieses zwischen durch.
    Geht aber bei vernünftigen Settings total unter im Bandgefüge
    und auch im allein Betrieb. Nur in den Spielpause zischts halt.
     
  20. SaCrIfIcE

    SaCrIfIcE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.13
    Beiträge:
    351
    Ort:
    borgentreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.05   #20
    Wollte ich gerade auch sagen :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping