Röhrenamp?????

von ueffka, 03.08.04.

  1. ueffka

    ueffka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.04
    Zuletzt hier:
    9.09.16
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.08.04   #1
    Tach erstma... KAnn mir jemand etwas zu diesen AMP sagen hab ihn günstig bekommen......Weiss aber nicht mehr als den NAMEN----TEISCO------
    vieleicht kennt ihn ja jemand und kann mir was über diesen AMP sagen....
    und wo man paar röhren für das teil bekommt....
    Zum anschauen hier der link http://www.tdifuchs.de/amp.htm

    Besten Dank schon ma vorne weg MFG ueffka
     
  2. metalicat23

    metalicat23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    24.01.14
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Amberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.08.04   #2
  3. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 03.08.04   #3
    Das ist ein uraltes Ding mit AlNiCo(!!!) Lautsprechern. 60er Jahre würde ich sagen. Sehr simple Konstruktion.
     
  4. Jarok

    Jarok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 03.08.04   #4
    AlNiCo Speaker kann man heute doch auch noch kaufen
     
  5. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 03.08.04   #5
    Natürlich, und sie kosten ein Vermögen.

    Damals waren sie noch viel gebräuchlicher. Der Amp scheint ja ein Sears Versandhausartikel gewesen zu sein, so wie die Silvertones von Jack White.
     
  6. Jarok

    Jarok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 03.08.04   #6
    Ja so sehn sie wohl auch aus... besonders die Silvertones wirken in ihrerm herkömmlichen Outfit so sexy wie Haushaltsgeräte.
     
  7. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 04.08.04   #7
    also:

    TEISO... waren Japaner (hab ich so in Erinnerung)
    zum Amp: ca. späte 60's- frühe 70's
    einfach einkanalig...3xECC Typen (81-82-83, auf dem Bild nicht zu erkennen)
    Endstufe... 2x EL-84 (oder ähnlich).. also zwischen 10Watt-25Watt alles möglich..., kommt drauf an ob "Class A" oder "Class A/B" oder irgendwo dazwischen...
    Speaker: Alnico 10" oder 12"... ich würde ja eher auch 10" tippen...

    warscheinlich laut genug für jeden Club...aber dann auch nett verzerrt!...
    für zu hause sieht der zulaut aus...
     
  8. ueffka

    ueffka Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.04
    Zuletzt hier:
    9.09.16
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.04   #8
    hört sich ja nich so doll an mit diesem Amp......:-(
    na ma sehn , hol mir das teil und dann ma schaun ob´s Rockt
    200 euro für das ding is das in ordnung........
    besten dank für die Info´s
     
  9. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 06.08.04   #9
    ich find 200? zuviel...

    das Teil ist locker 30Jahre alt,keine sehr gesuchte Marke, qualitativ fragwürdig?... 100? vielleicht 150? das wars aber auch schon... bei ebay findet man besseres fürs gleiche Geld (hab nen FenderClone+2x12 für 250? bekommen und nen Marshall1959Clone für 161?...)da sollte mehr drin sein!
     
  10. E-Wok

    E-Wok Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    Stadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.08.04   #10
    Naja - ich erinnere mich, dass in ebay mal ein alter Peavey Ultra drinstand. Der stand die ganze Zeit auf 100€ und den wollt ich haben - am letzten Tag hat sich ein anderer noch überlegt, 200 zu bieten (erfolglos, weil der spätere Käufer wesentlich mehr bot) und ich hab den auf 400 hochgejagt.

    Der Typ, der ihn ersteigert hat, hatte nen alten Marshall oder so und hat halt mal den Ultra angetestet und war total begeistert. Nur 2 Leute wollten das Gerät: Er und ich. Ansonsten hätte er ein tolles Gerät für 200 gehabt.

    Damit will ich sagen: in manchen Geräten steckt einfach mehr als man denkt.
     
  11. ueffka

    ueffka Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.04
    Zuletzt hier:
    9.09.16
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.08.04   #11
    Naja, hab ihn mir jetzt geholt und was is der is natürlich kaput.. leider kenn ich mich mit elektrik absolut nich aus ..hab ihn jetzt zum fernsehfritzen gebracht, hoff ma das er das ding hinbekommt.. falls er ma wieder funk´s sagt ich ma bescheid wie er klingt..Naja dann muss ich mich halt mit mein fender FM 212 weiterhin zudrönnen----

    thx für die info´s
     
  12. E-Wok

    E-Wok Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    Stadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.08.04   #12
    na, hoffentlich is der TV-Fritze ein guter Bekannter: sonst wird es teuer!
     
Die Seite wird geladen...

mapping