Röhrensound

von OFFFI, 02.08.04.

  1. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 02.08.04   #1
    war sicher schon tausend mal da aber... wie kreigt ich nen röhrenamp sound ohne röhrenamp

    so John Frusciante mäßig (höre : Ende von By the Way)

    hätte hier ein DOD Supra Distortion und ein korg ax 10 g krieg ich das damit hin ??
     
  2. zerobastard

    zerobastard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.03
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.08.04   #2
    könnte man nen röhrenampsound ohne röhre machen gäbs keine röhrenamps.

    das modeling versucht das ja und kriegts garnet mal schlecht hin, check mal das podXT, das kommt imho am nähesten ran bisher...
     
  3. Da_Mops

    Da_Mops Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.04
    Zuletzt hier:
    1.06.08
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.08.04   #3
    Das VOX Tonelab SE und der POD XT sollen das ganz gut hinbekommen...
     
  4. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 03.08.04   #4
    vielleicht auch noch die dg-serie von yamaha. einen gebrauchten yamaha dg-stomp über ebay bekommt man ja schon recht günstig. das ding hat ne sehr geile röhrensimulation meiner meinung nach. ich spiele ja selber ein dg-1000 :) hör dir platten von Ooomph!, Hiram Bullock, Ritchie Kotzen, Allan Wortsmith und Errorhead/Marcus Deml an, die spielen alle mit DG-Preamp bzw. DG Amp.

    mfg
    BlackZ
     
  5. Da_Mops

    Da_Mops Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.04
    Zuletzt hier:
    1.06.08
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.08.04   #5
    Wurde der DG-Stomp nicht von dem Magicstomp abgelöst?
     
  6. Christoph

    Christoph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    H-Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 03.08.04   #6
    ja...wurde auch letztens schon in einen anderen thread besprochen...aber es gibt ja ebay...und eine lädern führen noch restbestände.
     
  7. Da_Mops

    Da_Mops Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.04
    Zuletzt hier:
    1.06.08
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.08.04   #7
    Aber der Magicstomp müsste dann ja das gleiche können und das zu einem niedrigeren Preis. Wieso sollte man sich dann noch den DG-Stomp kaufen?
     
  8. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 03.08.04   #8
    der magic stomp ist ein wundervolles gerät. allerdings finde ich die bedienung vom dg-stomp wesentlich angenehmer. und ich persönlich bräuchte nicht das viele effekte und akustikgitarren-schnickschnack vom magicstomp. des weiteren bevorzuge ich ein roadtaugliches metallgehäuse wie beim dg-stomp anstelle eines plastikgehäuses ala magic stomp (auch wenn dieses recht robust ist!)

    mfg
    BlackZ
     
Die Seite wird geladen...

mapping