RöhrenTopteil < 1000€ gesucht

von KillWithPower, 17.05.07.

  1. KillWithPower

    KillWithPower Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.04
    Zuletzt hier:
    11.05.14
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    119
    Erstellt: 17.05.07   #1
    Hallo Leutz.

    Ich suche ein Topteil mit dem ich nen schönen Rocksound und nen klaren Cleansound bekomm! Er sollte schon 2 Kaläle besitzen sprich bei "normaler Lautstärke zerren. Was ich nicht unbedingt brauch ist ein high gain matel sound.
    Das ist auch der grund weshalb ich nen eigenen Thread erstellen musste (die andern ham mir nich so richtig weiter geholfen:confused:)

    Ich hab da letztens ne engl thunder combo angespielt und die hat mir richtig gefallen. klingt das topteil dann auch ähnlich??
    Mein Geschmack geht halt so in die warme und weiche richtung, sollte halt jazz, blues und Rocksachen soundmäßig erreichen.


    würde mich über Vorschläge freuen!!
     
  2. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 17.05.07   #2
    Ein Engl Thunder ist sicherlich nicht verkehrt.
    Das Top wird sicherlich - je nach Box - der Comboversion sehr ähnlich sein.

    Antesten könntest du ebenfalls noch einen Peavey Classic 50.
    Ob dir der Cleanchannel eines Marshall DSL zusagt, solltest du auch noch in Erfahrung bringen, denn der Amp könnte dir ebenfalls gefallen.

    Ein kleiner Geheimtip könnte auch ein Traynor sein.
    Ich fand den Klang gerade im Rock, Blues, Jazz-bereich absolut genial.
    Hier mal ein Link zur Herstellerwebsite: Klick
     
  3. Unplugged

    Unplugged Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    7.01.16
    Beiträge:
    728
    Ort:
    Mainz, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    306
    Erstellt: 17.05.07   #3
    Also was Marshall TSL und DSL angeht, die können sehr schöne glockige Cleansounds erzeugen und haben was das angeht mächtig aufgeholt!
    Leider sind die beiden "nur" gebraucht in deinem Preisrahmen.
    Wenn dir der Thunder zusagt, wird dir der Screamer bestimmt auch gut gefallen, er klingt zwar eher modern (wie auch der Thunder) wenn dir der Sound aber gefällt wäre das imho auch die erste Wahl. Der Screamer ist noch vielseitiger, mehr Kanäle und wenn du den gebraucht kaufst bleibt auch noch Geld über!

    mfg
    unplugged
     
  4. KillWithPower

    KillWithPower Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.04
    Zuletzt hier:
    11.05.14
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    119
    Erstellt: 17.05.07   #4
    Also was Marshall TSL und DSL angeht, die können sehr schöne glockige Cleansounds erzeugen und haben was das angeht mächtig aufgeholt!
    Leider sind die beiden "nur" gebraucht in deinem Preisrahmen.
    4 kanäle sind natürlich toll...
    aber im Direktvergleich Screamercombo / Thundercombo fand ich den thunder "besser". d.h. ich fand die zerre einfach weicher, der crunch war irgendwie toller. der sreamer klang für mich schon irgendwie "metallischer".

    also son marshall hab ich noch nie probiert, denk das lässt sich ändern!

    vielen dank schonmal soweit
     
  5. -x-valane

    -x-valane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.07
    Zuletzt hier:
    10.04.13
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 26.04.08   #5
    was hast dud enn für ne box an die du das neue topteil anschließen willst? (dir bringt das beste topteil nichts wenn du ne scheiss box hast)

    ps: naja sicherlich schon gegessene sache hab das datum zu spät gesehen

    wenn man musik al a oasis spielen will passt der thunder besser oder? (weil steh vor ner ähnlichen frage)
     
  6. hal west

    hal west Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    17.02.12
    Beiträge:
    161
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    337
    Erstellt: 26.04.08   #6
    carvin legacy head: klick

    features:
    clean und overdrive kanal, 50/100watt, reverb.
     
  7. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 27.04.08   #7
    also ich fasse kurz zusammen
    mindestens 2 Kanäle
    glockenklarer clean
    zerre die von bluesy angezerrt, über rockcrunch bis zum singenden solosound reicht
    ein amp dessen sound eher in richtung vintage statt modern geht....

    tja, das schreit förmlich nach einem Marshall 6100 30th Anniversary

    in diesem Amp sind die Meilensteine aus 30 Jahre Ampbau-geschichte vereint
    der beste clean der von marshall je verbaut wurde
    der sound des JTM 45 / Bluesbreakers
    der sound des JCM 800
    der Crunch des JCM 900
    und der Lead/Solosound vom JCM 900

    alle sounds sind in drei kanälen anwählbar und via footswitch schaltbar. da der anniversary auch komplett midifähig ist, können die einzelnen Kanäle auch auf 128 programmplätzen gespeichert und abgerufen werden (unterschiedliche EQ, Gain-Einstellungen können aber nicht abgerufen werden, es gilt immer die aktuell sichtbare Einstellung)

    die 100 Watt Ampleistung sind Schaltbar auf 50 watt und 25 watt reduzierbar. da kannste dir selbst aussuchen, wie du, wo du besser klingst. Preislich immer so zwischen 650 und 850 euro zu haben, je nach modell (gibts unterschiedliche), alter, zustand etc....

    Alternativen
    Mit dem DSL wirst du eher nicht glücklich, da würde ich dir schon lieber einen gebrauchten TSL ans herz legen.
    Der Hughes & Kettner Statesman Amp sollte auch in deine Preisklasse fallen, ist sehr spartanisch aber wirkungsvoll ausgestattet und liefert dir sounds von jazz bis maximal hardrock. also genau in deiner range

    peavey windsor geht auch in diese richtung, aber diesen amp sollte man vorher anspielen
    ich denke mal fast, dass der zuwenig kostet ( unter dem motto: you get what you pay for....)

    den engl screamer gibts noch in einer nicht so modern klingenden, vintage-angehauchten version
    das ENGL Classic Topteil.

    der Fender Hotrod, Crate VintageClub und Peavey Classic 30 / Classic 50 gehen ebenfalls in deine richtung (wobei die zuletzt genannten in die kategorie combo gehören ;) )
     
Die Seite wird geladen...

mapping