Röhrenverstärker wird sehr heiß...

von Sweepy, 25.07.06.

  1. Sweepy

    Sweepy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.05
    Zuletzt hier:
    27.10.14
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.06   #1
    Hallo,
    ich weiss jetzt nicht ob dieses thema schon gibt, wenn ja dann soll jemand bitte den link hinterlassen. ich hab in der sufu leider nix gefunden.
    nun zum meinem problem (falls es eins ist :confused:):

    ich hab mir vor kurzem nen vollröhren amp gekauft ( koch twintone II) und hab mit entsetzen festgestellt dass der nach ungefähr 2 stunden spielzeit verdammt heiß wird hinten. darf das so sein? geht da nix kaputt? und wie kann ich die röhren am besten etwas kühlen? ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen...:great:

    danke im voraus
     
  2. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 25.07.06   #2
    Ja, das ist ganz normal nach 2 Stunden Spielzeit.
     
  3. Meischt0r

    Meischt0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    26.07.07
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 25.07.06   #3
    Ich würde mal sagen das es normal ist, mein powerball wurde auch extrem heiß sodass es mir ermöglicht wurde darauf zu grillen. ;)
     
  4. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    7.516
    Erstellt: 25.07.06   #4
    die röhren solltest du nicht kühlen. rährenamps sind so gebaut, dass die kühlung die die röhren erfahrne ausreicht.
     
  5. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 25.07.06   #5
    richtig. röhren brauchen eine gewisse temperatur, damit sie ihrer Funktion nachkommen können. Das ist in etwa vergleichbar mit ner glühbirne (die sind sich sogar vom konzept her etwas ähnlich). wenn die leuchtet, wird sie warm.
    und...in einem röhrenamp fließen enorme ströme. von daher: gaaaanz normal

    ich geb dir mal den tipp dich über die technik zu informieren. wenn du schon einen 1a-luxusamp hast (ich würde gerne mal nen koch anspielen...), solltest du dich zumindest mit den grundlagen auskennen
     
  6. Sweepy

    Sweepy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.05
    Zuletzt hier:
    27.10.14
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.06   #6
    Vielen vielen dank ... jetzt bin ich beruhigt und ich werd mich wohl wirklich mit der technik auseinandersetzen müssen :)
     
  7. Earforce

    Earforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Halle/Westfalen
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.046
    Erstellt: 26.07.06   #7
    Passt gerade so schön:

    Hat zufällig irgendwer Erfahrungen hiermit?
     
  8. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 26.07.06   #8
    Find ich persönlich jetzt blödsinn...wenn der Amp ordentlich Konstruiert ist macht die Wärme den Röhren doch nix...
     
  9. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 26.07.06   #9
    Ja, seh ich genau so. Außer wenn die Röhren in einem so kleinen Gehäuse verbaut sind, das man Angst haben muss, dass der Verstärker anfängt zu brennen, würde es Sinn machen, aber ansonsten is es Schwachsinn.
     
  10. opferstock

    opferstock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.04
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    1.264
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    2.653
    Erstellt: 26.07.06   #10
    Auf ner Session hab ich mich aus Faulheit auf meinen TSL122 gesetzt. Nach ner Stunde musste ich aufstehen, weil die Hitze angefangen hat mir den Hintern anzusengen.
     
  11. Rockka

    Rockka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.14
    Beiträge:
    544
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    462
    Erstellt: 26.07.06   #11
    Ich hab nach 3 Stunden jamen mein Combo angefasst und verdammt das war heiss!
    Aber er klang auch dann richtig Sahnig :p
     
  12. Earforce

    Earforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Halle/Westfalen
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.046
    Erstellt: 27.07.06   #12
    Ich denke da gerade an eine 19"-Vorstufe, die wir im Moment in der Mache haben. Da ist die Belüftung nicht so schön wie bei den Tops, wo vorne und hinten große Gitter sitzen. Da wird man doch mal fragen dürfen... :)
    Halbleiter in irgendwelchen Schaltungen kühle ich ja auch mit Kühlkörpern, vom Prinzip her scheinen die Tube Rings ja ähnliches zu tun, Oberflächenvergrößerung halt. Naja, wie auch immer...
     
  13. schmunda

    schmunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 27.07.06   #13
    Naja, wenn du auf den Lüftungsschlitzen gesessen hast ist das kein Wunder.
     
  14. NovemberRain

    NovemberRain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    287
    Ort:
    Thalheim/Wels (Österreich)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 27.07.06   #14
    Der TSL122 hat oben keine Lüftungsschlitze ... zumindest meiner nicht!

    Der TSL122 entwickelt auch eine Mords-Wärme ...

    Ich hoffe nur, dass das Speaker-Kabel nicht mal abraucht ... ist nämlich immer extrem heiß nach ca. 2 Stunden spielen ...!

    Und wegen den Kühlern: Ich halte es auch für unsinnig ... Man arbeitet praktisch gegen die röhreninterne Heizung und senkt damit die Arbeittemperatur ... ein echter (guter) Röhrenamp muss auch so "cool" bleiben :D
     
  15. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 27.07.06   #15
    Stimmt an 19" Kram hatte ich nicht gedacht....da kanns bei ner Endstufe natürlich interessant werden. Aber ich glaube dass die Oberflächen vergrößerung nur Effekt zeigt wenn auch eine gewisse zirkulation der Luft gegeben ist.

    Müsst ihr eure Vorstufe denn gesondert kühlen? Was habt denn ihr dadrin?
     
  16. Earforce

    Earforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Halle/Westfalen
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.046
    Erstellt: 27.07.06   #16
    Bis jetzt noch nix, aber die 19"-Geräte, die wir bisher gebaut haben, hatt die Röhren oben (weil´s Vollverstärker waren). Hatte mich nur interessiert, bin in einem anderen Forum darauf gestoßen, aber irgendwie hat die wohl noch niemand ernsthaft benutzt (Mythen und Legenden...).
     
Die Seite wird geladen...

mapping