Röhrenvorstufe!

von coolmf, 23.04.06.

  1. coolmf

    coolmf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    19.05.09
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.04.06   #1
    hallo!
    wenn ich mit einer zwischen gitarre und (transistor) amp noch eine röhrenvorstufe klemme...krieg ich mit deisen vorstufen "schöne/warme/gute/brauchbare",....verzerrte sounds hin?!
    und könnt ihr mir vieleicht röhrenvorstufen empfehlen?!beziehungsweise wie viel geld muss man denn für eine einigermassen gute ausgeben?!ich hätte gedacht es sollte so ungefähr bei 200 bis 300 euro bleiben...is das möglich?!^^:rolleyes:
    also danke schnmal für eure antworten
    gruss
    moritz
     
  2. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 23.04.06   #2
    Wer sagt denn dass man mit Transistoren keine brauchbaren Zerrsounds bekommt ;) :)

    Du scheinst dir noch nicht so recht im klaren zu sein was du möchtest, da solltest du klanglich erstmal schauen was dir liegt.
    Grundsätzlich kann man aber für 300€ ganz passable Vorstufen bekommen.

    So wie´s mir scheint solltest du aber lieber auf einen netten Amp sparen.
     
  3. coolmf

    coolmf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    19.05.09
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.04.06   #3
    ja mir ist shcon klar dass man mit trabsistoramps sehr schöne zerrsounds hinkriegt.ich bin mit meinem sound von meinem marshall kg100hdfx auch recht zufrieden...aber es is halt doch noch ein unterschied zwischen dem overdrive sound von meim top oder der endstufenverzerrung von zu,m beiepiel dem peavey classic 30 combo...und würde ich mit einer röhrenvorstufe solche sounds hinkriegen?!
    ausserdem brauch ich die auch um einfach noch ein paar sounds mehr zu haben.
    könnt ihr mir da mal ein paar empfehlen?=!
    danke
    gruss moritz
     
  4. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 23.04.06   #4
    STOP!

    Du sprichst von Endstufenverzerrung eines Classic 30 und möchtest diese mit einer Vorstufe holen!?

    Ich glaube du hast keine Ahnung wie richtige Endstufenzerre klingt, das hatten wir hier schon öfter daher verweise ich mal in diesen Thread -> https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=122016

    Schau dir mal Post #17 an!

    Ansonsten geh in den Musikladen und probiere aus was dir gefällt.
     
  5. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 23.04.06   #5
    Natürlich ist es ein Unterschied. Der 100HDFX ist einfach ein mieser Verstärker.
    Vergleich den mal mit einem gutem (Transistor)Verstärker und die Sonne geht auf.
    Qualität hat ihren Preis. (Ich will jedesmal einen Euro bekommen wenn ich das schreibe)

    Ich kenne jemanden der ebenfalls den Fehler begangen hat und sich den HDFX in Halfstackkombination gekauft hat.
    Später hat er ihn als Endstufe für seine ENGL E530 Vorstufe benutzt. Die Vorstufe ist ganz in Ordnung,
    paar ordentliche Sounds kamen auch heraus, aber du solltest es nicht an den Bauweisen festmachen, denn eine wirkliche Referenz für Transistorenverstärker ist der Marshall mitnichten.

    Hybridverstärker sind gang und gebe, mit einer ordentlichen Vorstufe bekommst du vll. den Sound den du dir wünschst.

    Das musst du aber selber testen. Endstufenzerrung ist nicht soooo toll und außerdem in der Endstufe, nicht in der Vorstufe. Aber letztere möchtest du holen. ;)
    Schöne/warme/gute/brauchbare Zerrsounds bekommst du mit einem guten Amp oder einer guten Vorstufe hin. Die Endstufe hat an der Zerre da eher weniger zu schaffen. :)

    Ich habe noch eine alte 1HE Röhrenvorstufe die ich loswerden möchte.
    Sie liegt in deinem Preisrahmen, wenn du Interesse hast meld dich, ich kann ich dir auch Soundbeispiele schicken.
     
Die Seite wird geladen...

mapping