Roland Cube 15 = guter Übungsamp

von stand-accused, 16.08.05.

  1. stand-accused

    stand-accused Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.05
    Zuletzt hier:
    12.04.09
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.08.05   #1
    Es würde mich mal interessieren, ob jemand den Roland Cube 15 hat. Hier ein Link:
    https://www.thomann.de/roland_cube_15_prodinfo.html

    Iss dieses Teil anständig oder gibt es da noch bessere Modelle. Die anderen Amps sollten so max. 250 euro teuer sein. :D
     
  2. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 16.08.05   #2
    bitte die SUFU benutzen, dies Thema gibt es hier mehr als genug und wurde schon in allen Einzelheiten durchgekaut...

    RAGMAN
     
  3. Fannon

    Fannon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    6.06.10
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 16.08.05   #3
    HM der Amp steht bei mir rum, er ist schon sehr qualitativ, aber sehr eintönig.. eigentlich ist nur eine von den Einstellungen brauchbar, der rest klingt eher recht bescheiden. Lautstärke usw. bringt er aber doch einiges zusammen, und qualität hat er sicher..

    also bis 250 euro... leg 40 Euro drauf und du hast nen Vox Valvetronix 30, du sparst dir Effektgeräte, und es ist ein echt guter Übungsamp, der wirklich gut klingt. Oder wenn du die 40 Euros wirklich nicht hast... den Valvetronix 15.. Aber ist jetzt auch nur meine Empfehlung, aber ich kann dir garantieren dass der Valvetronix 30 mind. 10-20x so gut klingt wie der Cube15.. und nur 3x soviel kostet. Preis/Leistung ist da definitiv besser. Ausserdem klingt er auch leise sehr gut, weil man die Endstufe runterregeln kann...
     
  4. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 16.08.05   #4
    Roland Micro Cube

    1. Ist günstig und einer der besten Übungsamp's in der Klasse

    2 . Hat Effekte falls du welche haben möchtest was der Cube 15 nicht hat ?

    3. Hat das Re-fier Model ( Mesa) was ich bei allen Cube's am besten finde .was der Cube 15 auch nicht hat. Die Marshall Classic und Stack sind nicht so gut meiner meinung .

    4. Hat Acoustic Model was den Klang sehr nahe bringt meiner Meinung.

    Nachteil wäre, hat nur ein 5 Speaker und hat nur ein Tone Regler anstatt Middle ,treble,bass ...aber die 2 Watt langen dicke für zuhause , sehr guter und fetter Sound ........

    Mir persönlich etwas zu wenig Klangvolumen .........

    Wenn du mehr ausgeben willst rate ich dir auch zum Vox AD 30 vt oder zumindest zum Cube 30 falls dir der Sound zusagt.

    Ansonsten wie gesagt sufu benutzen stehen zig threads von...........
     
  5. stand-accused

    stand-accused Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.05
    Zuletzt hier:
    12.04.09
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.08.05   #5
    Dank für die Tipps war heute ein paar Amps antesten. Hier hat mir der Vox AD30VT mit Abstand am besten gefallen. Werd mir das Teil wahrscheinlich kaufen:D. Der geht sowas von ab wie ich finde. Ich kann jedem der einen Übungsamp sucht empfehlen das Teil anzutesten!!!!:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping