Roland D-Bass 210 gekauft - Interesse an einem Review?

von strep-it-us, 30.05.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. strep-it-us

    strep-it-us Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    830
    Ort:
    63801 Kleinostheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.767
    Erstellt: 30.05.06   #1
    Hallo Mitbassisten!
    Ich war nun seit einigen Monaten schon auf der Suche nach einer sehr guten Basscombo im Bereich bis zu 1500 €. Mein altes Zeug ist verkauft, und ich kann seit heute Mittag einen neuen D-Bass 210 mein Eigen nennen. Ich hab viele Combos in der Preisklasse angespielt, und diese schlägt sie alle bei weitem!
    Ich wusste jetzt nicht wie groß die Zielgruppe für solche Kompakt-Basscombos ist, deswegen wollte ich mal fragen, ob eventuell Interesse an einem Review besteht? Vor allem wo in dem Artikel von Martin Hofmann schon das Gröbste gesagt wurde...

    Vielen Dank für euer Feedback!
     
  2. Dextra

    Dextra MB-Staatsbürger

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    bei Kassel
    Zustimmungen:
    132
    Kekse:
    5.270
    Erstellt: 30.05.06   #2
    Glückwunsch!
    Warte mit dem Review lieber nochmal so 2-3 Monate bis sich die erste Euphorie gelegt hat. ;)
     
  3. CandleWaltz

    CandleWaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 30.05.06   #3
    Also ich bin immer für ein Review.
    Habe zwar im Moment keinerlei Kaufabsichten, aber es ist einfach interessant über eine andere Box zu lesen und das Repertoire an Reviews wächst auch stetig, was ja auch was Gures ist.
    Wegen mir kannste gerne eins schreiben! :great:
    Aber in dem Punkt Euphorie gebe ich Dextra recht. Das sollte man etwas warten und erstmal alle Situationen meistern mit dem Teil. Dann steht man dem Ganzen schon wieder etwas anders gegenüber.
     
  4. strep-it-us

    strep-it-us Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    830
    Ort:
    63801 Kleinostheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.767
    Erstellt: 30.05.06   #4
    Ich hab das Teil vorher schon dreimal angespielt, ich glaube nicht, dass ich nur aus Euphorie davon überzeugt bin, dass er gut ist. Aber ihr habt trotzdem Recht, ich warte mal, wie die Combo im Bandgefüge abschneidet. Wahrscheinlich kriegt unser Gitarrist Komplexe....
     
  5. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 30.05.06   #5
    Interesse ist auf jeden Fall da - unabhängig davon, was Martin schreibt, der ja ein bekennender Roland-Jünger ist ;) und was bisher sonst zum Gerät gesagt wurde. Viele Meinungen und viele Erfahrungswerte addieren sich doch erst zu einem präzisen Bild.
     
  6. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.754
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.716
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 30.05.06   #6
    ja bitte - lechz...

    die legt sich nicht ;)
     
  7. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 31.05.06   #7
    her damit!
     
  8. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.525
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.417
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 31.05.06   #8
    Na ja, "alle"? "Bei weitem"? So´ne Aussage ist doch gleich mal verdächtigt - welche "alle" hast Du denn verglichen?
     
  9. sirweasel

    sirweasel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    347
    Ort:
    Wien, Österreich
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    269
    Erstellt: 31.05.06   #9
    Ich würde mich auch über ein Review freuen, in absehbarer Zeit wirds wahrscheinlich bald eine Band geben. Da bin ich schon am überlegen was es werden könnte, und der die 210er wär auch eine meiner Favoriten wenn es eine Combo wird.
     
  10. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 31.05.06   #10
    ich bin nicht unbedingt ein Roland-Jünger, obwohl ich mal für Roland 5 Jahre unterwegs war. Ich habe derzeit einen D-Bass 210 und neuerdings noch einen TecAmp Black Cat, der noch ne Nummer besser klingt.

    Gerade heute morgen habe ich den Review in Gitarre & Bass gelesen. EIn sehr guter Testbericht, denn ich habe noch einiges über den Combo gelernt, was ich nicht wußte! Schön, dass der Tester den Amp auch sehr gut bewertet, denn das bestätigt meine sehr frühe positive Meinung!

    Mir ist jedenfalls kein Combo in der gleichen Preisklasse bekannt, der so gut klingt und so viele Vorzüge hat. Den Black Cat kann man nicht unbedingt vergleichen, er klingt für Rock klar besser, kostet allerdings auch € 2600.- ohne Box
     
  11. strep-it-us

    strep-it-us Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    830
    Ort:
    63801 Kleinostheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.767
    Erstellt: 31.05.06   #11
    Ich habe 2*10er Combos getestet von:
    - Markbass
    - Eden
    - Quantum (H&K)
    - Ampeg

    Alle so in der Preisklasse bis 1500 €, weil das mein Limit war, und den Roland fand ich besser....
     
  12. COL

    COL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.04
    Zuletzt hier:
    31.03.08
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 01.06.06   #12
    sorry dass ich mal kurz off Topic gehe aber:

    Herr Hoffmann könnten Sie bitte nicht mal ein Review über den Black Cat schreiben. Mich interessiert das Teil schon lange. Preislich ist er mir leider noch ca 300 Euro zu teuer. Nur die Boxen von Tec gefallen mir nicht aber wenn das Top was taugt würd ich mich über einen Test bericht sehr freuen.
     
  13. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 01.06.06   #13
    hab ich gemacht
     
  14. Philipp Lerner

    Philipp Lerner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    23.11.14
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    894
    Erstellt: 04.03.10   #14
  15. Peter Venkman

    Peter Venkman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.07
    Zuletzt hier:
    24.08.13
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Klagenfurt in Kärnten
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    745
    Erstellt: 06.03.10   #15
    Nicht das ich dir nicht rechtgeben möchte was die Qualität des Roland angeht aber G&B Bewertungen kann man doch nicht als referenz nehmen da die doch auf alles ne gute bewertung draufnageln! Würden die die BlackCat testen würde da am ende Stehen

    +Toller Sound
    +Sehr Flexibel
    +Leichtes Gewicht

    -Hoher preis

    und bei einem Stück Metal mit 2 Drähten raus würden die schreiben

    +Preis Leistung
    +Klarer Sound
    +Gewicht

    -Geringe Fertigungsmängel

    Aber auf jeden her mit dem Review! Wenn ich die Kohle auf der seite hätte wäre der auch schon mein.

    MFG
     
  16. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.688
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.487
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 06.03.10   #16
    Hallo Peter,

    der Thread ist fast 4 Jahre alt.
    Mittlerweile gibt es mehrere Reviews des D-BASS 210 sowie D-BASS 115 hier in der Review-Ecke.
    Ein D-BASS 115 Review davon ist auch von mir, denn ich bin seit über einem Jahr zufriedener D-BASS Nutzer.

    Dieser Thread wurde (vom MSA) hochgeholt, weil gerade die D-BASS Familie zu sehr gutem Kurs angeboten wird.

    Gruß
    Andreas
     
  17. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 06.03.10   #17
    da spricht auch moderationsseitig absolut nix gegen - wünschen wir gute verkäufe für die guten artikel und m.e. sicher zufriedene käufer! die intention des threads ist jedoch erledigt.
    *closed*
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping