Roland Fc-100 midi? 6polig auf 5pol??HILFE

von Paul Kobold, 23.12.04.

  1. Paul Kobold

    Paul Kobold Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.04
    Zuletzt hier:
    10.03.05
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.04   #1
    Hallo,
    ich habe mir bei ebay für meinen Johnson jm250 ein midiboard ersteigert. Roland FC-100 MKII, nennt sich das gute Teil. Doch als es bei mir ankam musste ich feststellen das es 6polig ist und nicht standartmäßig 5pole besitzt. Adapter finde ich nirgendswo. So nun meine Frage weiß jemand dadraußen ob ich es überhaupt verwenden kann, bsp.weise mit einem 5oligen Kabel?, oder funktioniert es dann garnicht. Strom bekommt es über das midikabel welches zum Verstärker führt. Wer davon Ahnung hat, soll doch mla bitte was schreiben, vielen Dank Johannes
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 23.12.04   #2
    Das FC100 ist kein MIDI-Board. Damit du MIDI-Signale senden kannst brauchst du einen Adapter (RMC irgendwas). Das FC100 an sich funktioniert nur mit Geraete wie dem GP8, GS6 etc.
     
Die Seite wird geladen...

mapping