Roland RD-150

von tommy11, 31.10.04.

  1. tommy11

    tommy11 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    8.08.10
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.04   #1
    Hallo!
    Ich möchte mir ein Stage Piano Zulegen! Ich habe da ein Angebot 2nd Hand Roland RD-150 zu 450 Euros! Kann mir jemand seine Erfahrungen mit dem Roland oder auch Roland RD-100 berichten!

    Gibt es ein Stagepiano mit guten Orgel Sounds (Jazz Orgel,Leslei,....) in der oben genannten Preisklasse!

    DANKE tom :confused:
     
  2. xenit

    xenit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    1.05.05
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.11.04   #2
    Ich spiele das RD-150 bei einer Gospelgruppe (~ 15-20 Auftritte im Jahr) und nehms auch in einer Rockband her (u. a. als Masterkeyboard).

    Die Klaviersounds sind meiner Meinung nach sehr gut. Soviel ich weiß sind die vom RD-600 übernommen; zumindest klingen sie so. Als wir das Teil gekauft haben, hatten wir auch ein Yamaha P-80 für eine Woche, welches sich aber im Vergleich über die Anlage nicht wirklich durchsetzen konnte.

    Die anderen der 24 Sounds passen im großen und ganzen, wobei Orgelmäßig nix dabei ist. Ganz lustig sind die JazzCats.

    Von der Verarbeitung und der Bedienung ist das Teil wirklich gut. Du kannst wenn du 2 Töne übereinander legst ihre lautstärke mit seperaten Reglern einstellern. Praktisch z. B. wenn du erst nur Klavier spielst und dann später noch Streicher oder Chor in den Klang langsam einbringen willst.
    Sowas vermisse ich bei den meisten Epianos.
    Mit den Reglern steuerst du auch die Ausgangslautstärke des eingestellten Midikanals.
    Die Tastatur ist in Ordnung. Ich hab zu Hause eine Yamaha Clavinova stehen und spiel auch oft echte Klaviere. Die fühlen sich natürlich alle anders an aber mit dem Roland bin ich gleich zurechtgekommen.

    Ich glaub nicht dass du für 450 € ein neues besseres Teil bekommen wirst.
    Das RD-150 hat schon oft bei 8° C in irgendso einer vereisten Kapelle aber auch in einer verrauchten Rockkneipe problemlos funktioniert :-)
    Hab damit aber auch schon Auftritte nur mit Sängerin gespielt.
    Also kurz: ich bin mit dem Teil zufrieden.

    Wenn der Zustand stimmt, dann schlag zu, bevor du dir irgendso ein 500 € Casio oder so ein No-Name Glump kaufst. Da hast du vielleicht inzwischen Orgelsounds dabei, aber so toll sind die nicht.
    Die Qualität des RD-150 hat mich bisher überzeugt. (nein ich bekomme jetzt kein Geld von Roland überwiesen... :-)
     
  3. seb-asti-an

    seb-asti-an Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    18.09.11
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.04   #3
    ich hab das rd150 auch schon einige male gespielt.fands gar nicht schlecht. 450 € ist glaub ich ein fairer preis wenn es gebraucht ist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping